Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

421

Donnerstag, 29. März 2018, 08:28

Mir wurde in der Vertragswerkstatt auch gesagt, dass 2 Monate über der Zeit akzeptiert werden von Hyundai. Eine km Begrenzung wurde nicht erwähnt.


pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 1 384

Wohnort: Erftstadt

Beruf: *****double in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

422

Donnerstag, 29. März 2018, 08:38

Auf solche Aussagen würde ich mich nicht verlassen. Schlussendlich entscheidet ja nicht die Werkstatt, sondern Hyundai. Bei einem Intervall von 12 Monaten halte ich 2 Monate on-top im Fall der Fälle für zweifelhaft.

Beiträge: 933

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

423

Donnerstag, 29. März 2018, 10:28

Ich habe diese Aussage auch vom Autohaus.
Ist allerdings schon 5 Jahre her, hatte das damals beim Kauf gefragt und dann diese Info bekommen.

Beiträge: 1 730

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

424

Donnerstag, 29. März 2018, 10:45

Ich meine das es sogar im Serviceheft steht, bzw. in irgendwelchen Unterlagen von Hyundai.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 710

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

425

Donnerstag, 29. März 2018, 12:05

Ich kenne auch die Servicetoleranz bei Hyundai als 2.000km ODER 2 Monate.

lisi0212

Schüler

Beiträge: 68

Wohnort: Mainz

Auto: Hyundai i20 1.2l

Vorname: Lisa

  • Nachricht senden

426

Donnerstag, 29. März 2018, 16:34

Die kenne ich auch und bin auch der Meinung dies im Serviceheft oder im Betriebshandbuch gelesen zu haben!

Ersttäter

Fortgeschrittener

Beiträge: 393

Wohnort: Oberbergischer Kreis

Beruf: Langschläfer

Auto: Hyundai I10, 1,2 Style mit SD, Navi, Komfort- u. Sicherheitspaket, OXXO Decimus 6,5 x 16/195/45/16

Vorname: Dieter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

427

Donnerstag, 29. März 2018, 17:29

Im Service- und Garantieheft, Seite 9, ist explizit die Toleranz von 2 Monaten und 2.000 km aufgeführt.

Beiträge: 1 730

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

428

Donnerstag, 29. März 2018, 17:58

Also alles höchst amtlich geregelt, ohne jedes Risiko für den Fahrer!

Wer lesen kann ist...................

429

Donnerstag, 29. März 2018, 20:52

Also das ist vorbildlich! Find ich gut.

Gruß Michael

uns-uwe

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: Berliner Umland

Auto: i 20 ( PB )

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

430

Montag, 2. April 2018, 08:54

Service zurück setzen

Hallo,
stelle mich mal kurz vor.
Komme aus dem Berliner Umland und musste mich nach 240000 km von meinem Smart ( CDI ) trennen. Rep. nicht wirtschaftlich. :dudu:
Habe einen i 20 ( PB ) Bj. 2014 auch als Diesel mit wenig km ergattern können. ( 2 Türer ) Irgend eine Sonderedition ( FIFA...... 2014 ) 8)
Da er nun wirklich zum " Selbermachen " einlädt bei diesen Platzverhältnissen im Motorraum, möchte ich den Service in Zukunft selber machen.
Frage: kann man den Service selber zurück setzten?
Und noch eine Frage, wo lande ich in der Realität mit dem Verbrauch?

Danke für eure Hilfe.

Uwe
»uns-uwe« hat folgendes Bild angehängt:
  • Hyndai i 20 PB.JPG

431

Montag, 2. April 2018, 13:17

Wie ist das wenn man den Service früher machen lässt das ist ja dann egal oder?

z.B. statt bei 15.000km schon bei 11.000

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 710

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

432

Montag, 2. April 2018, 13:34

Früher geht immer! Allerdings musst du dann ab dem jetzigen Service deinen nächsten Termin neu berechnen. Wenn der Service 1x im Jahr oder alle 15000km fällig ist, du aber schon nach 9 Monaten und 10.000km einen Service machst, dann ist der nächste Service nicht nach 2 Jahren und 30000km fällig, sondern schon nach 21 Monaten oder 25.000km seit Erstzulassung.

433

Montag, 2. April 2018, 13:55

@Eisenhammer
Das steht schon weiter oben: Schau mal hier!

Gruß Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (2. April 2018, 16:08)


434

Montag, 2. April 2018, 15:43

Vielen lieben dank Michael!

Darkydark

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 Trend 75PS Diesel

  • Nachricht senden

435

Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:34

Moin Leute!
Ich bin neu hier und habe mir diese Woche erstmalig einen Hyundai gekauft...,einen I20 Trend mit dem kleinen (1,1l) Diesel...
Der ist jetzt ziemlich genau 3 Jahre alt (also ein GB) und müsste demnächst (in spätestens 2 Monaten) zur zweiten Inspektion, also zur 60tkm-Inspektion.
Bei dieser muss Öl/Ölfilter, der Kraftstoff-, Luft-,Klimafilter und die Bremsflüssigkeit getauscht werden...
Habe nun bei dem ein oder anderen Hyundai-Händler angefragt und die Preise hauen mich vom Hocker... :rolleyes:
(Hatte bis letzte Woche einen Peugeot 208 aus diesem SIXT&1&1-Leasing-Deal für 99€/Monat inkl. allem, ausser Sprit+1x Wartung/Jahr: Dort habe ich per Peugeot-App vom Handy aus eine Komplettwartung für 155€ gebucht und diese wurde auch so gemacht... ;) )
Jetzt wollen die Hyundai-Vertragsstätten zwischen 480€-550€ für diese Inspektion haben...; ich empfinde das als sehr viel...
Andererseits kenne ich mich mit Hyundai (noch) überhaupt nicht aus und möchte daher Euch (da mehr Erfahrung hoffentlich) fragen, ob das normal ist oder ob ich was falsch mache??
Das günstigste Nicht-Hyundai-Angebot kam bis dato von ATU und liegt bei 266€, wobei da noch nicht mal der Preis für den Kraftstofffilter enthalten sein soll...
Aufgrund der Garantie (klar, auch bei einer freien Werkstatt dürfte Hyundai mir die Garantie nicht verwehren!) und einer möglichen Kulanz nach den 5 Jahren möchte ich aber den Service nicht unbedingt bei einer freien Werkstatt machen wollen..., aber bei ca. 200€ Preisunterschied?? :(

436

Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:49

Einfach noch andere Händler anfragen! Wir haben für die 30.000er, die soweit ich das aus dem Kopf weiß denselben Umfang hat nur 310,96 € bezahlt, siehe Inspektionskostenübersicht

Gruß Michael

Darkydark

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 Trend 75PS Diesel

  • Nachricht senden

437

Mittwoch, 13. Juni 2018, 16:20

Moin! Das habe ich ja auch gemacht (ca. 15 Händler angefragt); aber bei einigen steht auch noch ein Angebot aus...

Bzgl. des Umfanges hast Du aber nicht Recht, sorry! Bei der zweiten Inspektion kommt zusätzlich noch zwingend der Austausch des Kraftstofffilters und des Luftfilters hinzu! Ersterer kostet allein bei den Händlern ca. 50€ (netto), der Luftfilter auch ca. 26€ (netto), sodass hier allein für die Materialkosten über 90€ (brutto), zum Teil 100€ mehr veranschlagt werden...
On top kommt dann noch der zu berechnende Arbeitsaufwand... :(

438

Mittwoch, 13. Juni 2018, 17:47

Aber der 30.000er Interval bzw. spätestens alle zwei Jahre gilt auch für Deinen Diesel, oder? Bei unserem - ein EU-Fahrzeug, das für Polen vorgesehen war - ist das so. Es gibt aber auch i20 1.1 CRDi, die wie die Benziner alle 15.000 bzw. jährlich zur Inspektion müssen. Das kostet letztlich deutlich mehr!

Gruß Michael

Darkydark

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 Trend 75PS Diesel

  • Nachricht senden

439

Mittwoch, 13. Juni 2018, 18:00

Moin Michael!

Mein I20 ist auch ein EU-Fahrzeug (Slowenien) und ich habe auch das ganz normale 30.000er Intervall alle 2 Jahre. Ist denn jmd. zufällig hier, der auch nen Diesel hat und bereits die 2. Inspektion hinter sich hat und deutlich weniger gezahlt hat? ;)

Jannik_

Anfänger

Beiträge: 49

Auto: i20 Style 1.0 T-GDi

  • Nachricht senden

440

Donnerstag, 21. Juni 2018, 22:05

Hey,

wie kann es eigentlich sein, dass der 1.0 T-GDI alle 15.000 Km / 1 Jahr zur Inspektion muss und Kleinwagen mit quasi der gleichen Motorentechnik (z.B. der Polo 1.0 TSI) nur 30.000 km / 24 Monate einen Service hat? Ich finde die Intervalle bei Hyundai/KIA sehr kurz.

Dieser Aspekt und auch die Typklasse der Versicherung habe ich leider vorher nicht sorgfältig verglichen, in der Hinsicht ist der i20 leider gar nicht günstig.

Grüße.

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher