Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 1. Februar 2011, 23:13

HYUNDAI i20

ERSMAL EIN HALLOOO AN ALLE,,
BIN NEU IM FORUM UND HOFFE DAS ICH EIN PAAR TIPS BEKOMMEN KANN,,
HABE EIN HYUNDAI I20 CA. 3 WOCHEN ALT,1600KM GEFAHREN..
MEINE FRAGE AN ALLE ,,GETRIEBE HEULT,,TANKGEBER DEFEKT,,
UND JETZT NOCH DER BORDCOMPUTER (DISPLAY BLEIBT AUS?)
HÄNDLER ARBEITET DRAN,,NUR MIT DEM GETRIEBE TUT ER SICH SCHWER,,
ER MEINTE ICH SOLLTE SO CA.3000KM DIE EINFAHRPHASE ABWARTEN..
DANN NOCHMAL REINSCHAUEN,,FINDE ICH NICHT SO TOLL,,
HAT JEMAND ÄHNLICHE PROBLEME,BIN FÜR JEDE ANTWORT DANKBAR..
GRUSS FIETE7


Elantra

Meister

Beiträge: 1 937

Wohnort: Bietigheim

Auto: Elantra Touring

Hyundaiclub: Korean Streetfighter e.V.

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. Februar 2011, 08:42

RE: HYUNDAI i20

hallo,

erstmal:
Falsches Forum! - man kann auch etwas runter scrollen und lesen!
Deine "Shift"-Taste hängt!


Dann fahr halt erstmal die 3000km und wenns dann immer noch ist, geh wieder hin. hast schließlich Garantie drauf!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elantra« (2. Februar 2011, 08:43)


3

Mittwoch, 2. Februar 2011, 22:45

RE: HYUNDAI i20

HALLO,
BITTE NUR ANTWORTEN AUF MEINE FRAGEN,
KRITIK USW,,BRAUCHE ICH NUN WIRKLICH NICHT,,
BRAUCHE TIPS UND RATSCHLÄGE,,,,
UND MEINE SHIFT TASTE HÄNGT NICHT,HAT ALLES EINEN GRUND..
DENK MAL DARÜBER NACH,,,
MFG FIETE7

testbug

Profi

Beiträge: 1 080

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. Februar 2011, 23:37

RE: HYUNDAI i20

Wenn du "wütend" bist, dann lass das nicht an ein Forum aus, wir können nichts für die Probleme deines i20! Lass einfach das Grossgeschreibe, es liest sich echt bescheiden!

Fahre den i20 ordentlich/gesittet weiter, bis er ein paar mehr Kilometer auf der Uhr hat!

5

Donnerstag, 3. Februar 2011, 17:41

RE: HYUNDAI i20

HALLO,
ICH BIN NICHT WÜTEND,ABSOLUTER QUATSCH,,,
HÄTTE NUR IM FORUM EIN BISSCHEN MEHR HILFE ERWARTET,,,
UND MEINE SCHREIBWEISE IST MEINE SACHE,,,KONZENTRIERT EUCH DOCH MEHR AUF MEINE FRAGEN ALS AUF DIE SCHREIBWEISE USW,,
MFG fiete7

6

Donnerstag, 3. Februar 2011, 18:09

RE: HYUNDAI i20

Hallo fiete7,
das mit dem einfahren könnte man ja noch bei den Getriebegeräuschen durchgehen lassen. Ferndiagnosen kann hier aber keiner stellen. Das müßte man bei einer Probefahrt anhören. Was sagt der Werkstattmeister dazu. Ist er mal gefahren?
Tankgeber und Boardcomputer hat ja nun wirklich nichts mit einfahren zu tun.
Ich würde meinem Freundlichen das Auto auf den Hof stellen und einen klaren
Reparaturauftrag (auf Garantie natürlich) erteilen.
Gruß Hacky

7

Donnerstag, 3. Februar 2011, 19:06

RE: HYUNDAI i20

HALLO HACKY,,
DANKE FÜR DEINE ANTWORT AUF MEINE FRAGEN,,
BORDCOMPUTER UND TANKGEBER SIND MITTLERWEILE REPARIERT WORDEN,
GETRIEBERGERÄUSCH IST NOCH DA,MUSS NOCH DIE 3000KM EINFAHRPHASE
ABWARTEN UND DANN WIEDER ZUM HÄNDLER,IST ECHT NERVIG,,
ICH HOFFE DAS MEINE SCHREIBWEISE (GROSSE SCHRIFT)DICH NICHT STÖRT,,
KLAPPT EINFACH BESSER SO,(GESUNDHEITLICHE PROBLEME)
GRUß FIETE7

8

Donnerstag, 3. Februar 2011, 19:17

RE: HYUNDAI i20

@fiete7

nein, deine schreibweise stört mich absolut nicht.
Es nervt schon gewaltig, wenn man wegen jedem Mist zum Händler muß.
Freundlich sind sie ja, wenn aber wegen einem Fehler 2 Jahre vergehen und weder Hyundai noch der Freundliche die Sache in den Griff bekommt (siehe Scheinwerferhöhenverstellung beim i10), verliert man doch den Glauben an die Marke. Also, nicht lockerlassen und nach 3000 Kilometer wieder auf der Matte stehen.
Gruß Hacky

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hacky« (3. Februar 2011, 19:18)


bodyrolex

Fortgeschrittener

Beiträge: 183

Wohnort: Luxembourg

Beruf: Buschauffeur

Auto: Santa Fe SM 2,0 CRDI

Hyundaiclub: nöö

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 3. Februar 2011, 19:34

RE: HYUNDAI i20

Hallo

Ferndiagnose ist zwar etwas schwierig, aber ein Getriebe sollte nicht heulen auch nicht in der Einfahrphase.
Also nicht lockerlassen und dich vom Händler verarschen lassen.
Fahr dann bei 3000km wiedder zum Händler und besteh drauf das sie das Problem lösen :evil:

Gruß Alex

Elantra

Meister

Beiträge: 1 937

Wohnort: Bietigheim

Auto: Elantra Touring

Hyundaiclub: Korean Streetfighter e.V.

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 3. Februar 2011, 21:14

RE: HYUNDAI i20

@fiete7 : jetzt hör auf alles groß zu schreiben! bisschen Ordnung muss auch sein. Und ich bin hier Moderator und habe wohl das Recht hier für Ordnung zu sorgen!

Schreib bitte normal! Alles groß kann man einfach nicht gescheit lesen!

Und um unmut oder wütend sein auszudrücken gibt es genug Smileys.

11

Donnerstag, 3. Februar 2011, 21:57

RE: HYUNDAI i20

SORRY,
HÄTTE ICH GEWUSST DAS MAN HIER MEHR AUF DIE SCHREIBWEISE ACHTET
ALS AUF DIE FRAGEN DIE MAN STELLT,ICH HÄTTE MICH ERST GARNICHT ANGEMELDET,WIE ICH SCHON GESCHRIEBEN HABE ES HAT SCHON SEINEN GRUND,,ABER ICH BIN HIER NICHT IM ÄRZTEFORUM,,
ALLES GUTE FIETE7

12

Freitag, 4. Februar 2011, 08:45

RE: HYUNDAI i20

Zitat: "@fiete7 : jetzt hör auf alles groß zu schreiben! bisschen Ordnung muss auch sein. Und ich bin hier Moderator und habe wohl das Recht hier für Ordnung zu sorgen!"

Also @fiete7 hat mitgeteilt dass die große Schrift gesundheitliche Gründe hat, und so erwarte ich von uns allen, auch vom Moderator dass wir ein wenig Verständnis dafür aufbringen. Wie würde uns gehen, wenn wir "gezwungen" wären immer groß zu schreiben und dafür dauernd eine Standpauke bekommen??? Also schaut bitte vom Schrift weg und konzetriert euch auf die Problematik.

Und jetzt zum Getriebe: ich fahre zwar nicht die Style, bzw. Komfort Variante des i20, aber mein i20 fährt herrlich leise. Nichts mit schreien und brüllen. Es knurrt leise und zufrieden vor sich hin und fährt zuverlässig. Ich habe selbst bei mienem Auto erst 2000 km drauf. Es hat weder in den ersten Km noch jetzt irgendwelche Geräusche vor sich hin gegeben die Richtung Heulen gehen. Ich würde beim Freundlichen Druck machen.Viel Glück
Gruß Janka

i20_berlin

Fortgeschrittener

Beiträge: 442

Wohnort: berlin

Beruf: azubi FASI

Auto: i20

Vorname: Marcel

  • Nachricht senden

13

Freitag, 4. Februar 2011, 09:35

RE: HYUNDAI i20

kann dein problem "leider" auch nicht bestätigen....ich würde aber auch noch mal zum freundlichen fahre und weil das ist ja echt scheiße.....

@ALLES GROß .... mich stört es zwar auch nicht....aber vllt reicht es ja einigen schon wenn du alles klein schreibst....(wenn möglich)

ansonsten auch erst mal herzlich willkommen und hoffentlich bald viel Spaß beim fahren mit deinem Hyundai

PS: Kannst du das Geräusch vom getriebe vllt etwas genauer beschreiben ??

GeBo

Fortgeschrittener

Beiträge: 404

Wohnort: Ruhrpott

Auto: i30 Challenge 1.4 EU/H

  • Nachricht senden

14

Freitag, 4. Februar 2011, 09:54

RE: HYUNDAI i20

Zitat

Original von fiete7
...BITTE NUR ANTWORTEN AUF MEINE FRAGEN,
KRITIK USW,,BRAUCHE ICH NUN WIRKLICH NICHT,,
BRAUCHE TIPS UND RATSCHLÄGE,,,,
UND MEINE SHIFT TASTE HÄNGT NICHT,HAT ALLES EINEN GRUND..
DENK MAL DARÜBER NACH,,,
MFG FIETE7

HALLO,
ICH BIN NICHT WÜTEND,ABSOLUTER QUATSCH,,,
HÄTTE NUR IM FORUM EIN BISSCHEN MEHR HILFE ERWARTET,,,
UND MEINE SCHREIBWEISE IST MEINE SACHE,,,KONZENTRIERT EUCH DOCH MEHR AUF MEINE FRAGEN ALS AUF DIE SCHREIBWEISE USW,,
MFG fiete7

SORRY,
HÄTTE ICH GEWUSST DAS MAN HIER MEHR AUF DIE SCHREIBWEISE ACHTET
ALS AUF DIE FRAGEN DIE MAN STELLT,ICH HÄTTE MICH ERST GARNICHT ANGEMELDET,WIE ICH SCHON GESCHRIEBEN HABE ES HAT SCHON SEINEN GRUND,,ABER ICH BIN HIER NICHT IM ÄRZTEFORUM,,
ALLES GUTE FIETE7


Na Du bist ja aber mal nen Netter. :blume:
Kann Dir zwar auch nicht weiter helfen, wünsch Dir aber trotzem viel Erfolg mit Deinem Auto und hier im Forum.

Übrigens: Nettiquette schmückt Einen nicht nur im Ärzteforum...

Elantra

Meister

Beiträge: 1 937

Wohnort: Bietigheim

Auto: Elantra Touring

Hyundaiclub: Korean Streetfighter e.V.

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

15

Freitag, 4. Februar 2011, 10:25

RE: HYUNDAI i20

Zitat

Original von GeBo
Übrigens: Nettiquette schmückt Einen nicht nur im Ärzteforum...


Danke! Also sehe nicht nur ich das so!

Der Ton macht eben die Musik. Wenn man gleich in seinem zweiten Post in einem neuen Forum die User (und vor allen die Moderatoren) doof an macht kommt sowas halt nie gut.

Wenn es aus gesundheitlichen Gründen niicht anders geht ist das eine Sache, aber man kann sowas auch normal sagen! Einfach auf den Ton achten, dann passt das auch.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elantra« (4. Februar 2011, 10:26)


i20_berlin

Fortgeschrittener

Beiträge: 442

Wohnort: berlin

Beruf: azubi FASI

Auto: i20

Vorname: Marcel

  • Nachricht senden

16

Freitag, 4. Februar 2011, 10:30

RE: HYUNDAI i20

eigentlich gar nicht lustig....aber ich find es immer so geil...

wenn Elantra sich über irgendwas "aufregt" und man deutlich verstehen kann das es ernst gemeint ist....udn merkt das da manchmal vllt sogar Wut dahinter steckt......dann passt dieser geile smily :mad: aus der signatur gar nicht dazu....

weiß nicht ob das jetzt unpassend ist ... wollte ich aber mal los werden...
weil....ich finds geil.... :cheesy: :cheesy: :cheesy: :cheesy:

(heißt nicht das ich die ansicht nicht verstehen kann...klar der ton macht die musik....und darauf sollte man vorallem achten wenn man hilfe haben möchte)

17

Freitag, 4. Februar 2011, 16:38

RE: HYUNDAI i20

Vorsicht, offtopic:

Ich persönlich finde, dass es auch mit einem gewissen Respekt zu tun hat, möglichst so zu schreiben, dass andere es gut lesen können. Wenn ich eine Frage stelle, möchte ich schließlich, dass andere ihre Zeit für mein Anliegen aufbringen.

Wenn es wirklich gesundheitliche Gründe hat, kann man es ja gleich dazu schreiben. Ich würde von keinem Legastheniker verlangen, keinen Fehler zu machen. Nur dazu muss man eben wissen, dass die Schwäche vorliegt und nicht etwa Nachlässigkeit.

Ähnliche Themen