Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kalyan

Schüler

  • »Kalyan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 67

Wohnort: SH, bei Hamburg

Beruf: Konstruktionsmechaniker

Auto: i20 1.4 Style

Vorname: Nico

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 02:11

Spritverbrauch i20 1.4l 101PS

Weil es einen Thread für 1.2l gibt, wollte ich hier mal einen für 1.4l staten.

Den Normverbrauch von 6l/100km habe ich noch nie erreicht, weil unser i20 von drei Fahrern unterschedlich gefahren wird, oft kurze Strecken.

Im Sommer sind es 6,8-7l, jetzt im Winter 7,2-7,4l


i20_berlin

Fortgeschrittener

Beiträge: 442

Wohnort: berlin

Beruf: azubi FASI

Auto: i20

Vorname: Marcel

  • Nachricht senden

2

Freitag, 17. Dezember 2010, 08:05

RE: Spritverbrauch i20 1.4l 101PS

damit liegst du doch ganz gut...ich fahr zwar auch nen 1.2 und nicht 1.4 aber unter 7liter war ich bis jetzt noch gar nicht ^^

3

Freitag, 17. Dezember 2010, 21:08

RE: Spritverbrauch i20 1.4l 101PS

Hallo,
Zum Verbrauch ist zu sagen, das ich die von Hyundai angegebenen Werte noch nie erreicht habe.....ich bin immer drunter. Meine günstigste Tankfüllung bin ich mit echten 5,85 L gefahren, die höchste mit 8,7 wobei die 300km Hochgeschwindigkeitsfahrt auf der Autobahn (120-190, lt Tacho) beinhaltet.
Wenn ich einen Verbrauchsschnitt in diesem jahr angeben würde, würde der zw. 6,3 und 6,5l liegen was ich für die Leistung super finde.
Bei warmen Motor und gerader Strecke gehen Laut Bc auch 5,0L bei 60 kmh im 5 Gang.
Dazu ist noch zu sagen, das ich im Sommer mit 195/50er 16 Zollalus mit Hankook Reifen fahre.

im Winter sind es die Serien Stahlfelgen mit 185/60 15 Zoll mit Goodjear Ultragrip wo der Verbreauch so bei 6,8 - 7,2 L pendelt.




Zum Fahrprofil ist noch zu sagen, 50% Stadt 40% Land 10% AB

Kalyan

Schüler

  • »Kalyan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 67

Wohnort: SH, bei Hamburg

Beruf: Konstruktionsmechaniker

Auto: i20 1.4 Style

Vorname: Nico

  • Nachricht senden

4

Samstag, 25. Dezember 2010, 00:05

RE: Spritverbrauch i20 1.4l 101PS

Das sind ja Traumhafte Werte, habe die gleiche Bereifung wie du und wie schon geschrieben bin ich immer deutlich drüber.

Fährst du oft längere Strecken?

5

Samstag, 25. Dezember 2010, 11:16

RE: Spritverbrauch i20 1.4l 101PS

Hi,

Kommt darauf an was man unter längere Strecken verstehen will.
Eigentlich ist unter der Woche eine Tour zur Arbeit ca. 16 km.....also nicht so extrem, am we sind viele kürzere stops dabei, ich versuche aber schon so zu fahren, das der wagen "warm " wird und dann fahre ich absichtlich schon mal eine längere Strecke als ich eigentlich müsste.

6

Samstag, 25. Dezember 2010, 16:05

RE: Spritverbrauch i20 1.4l 101PS

Zitat

Original von h i20
Hallo,
Zum Verbrauch ist zu sagen, das ich die von Hyundai angegebenen Werte noch nie erreicht habe.....ich bin immer drunter. Meine günstigste Tankfüllung bin ich mit echten 5,85 L gefahren, die höchste mit 8,7 wobei die 300km Hochgeschwindigkeitsfahrt auf der Autobahn (120-190, lt Tacho) beinhaltet.
Wenn ich einen Verbrauchsschnitt in diesem jahr angeben würde, würde der zw. 6,3 und 6,5l liegen was ich für die Leistung super finde.
Bei warmen Motor und gerader Strecke gehen Laut Bc auch 5,0L bei 60 kmh im 5 Gang.
Dazu ist noch zu sagen, das ich im Sommer mit 195/50er 16 Zollalus mit Hankook Reifen fahre.

im Winter sind es die Serien Stahlfelgen mit 185/60 15 Zoll mit Goodjear Ultragrip wo der Verbreauch so bei 6,8 - 7,2 L pendelt.

Zum Fahrprofil ist noch zu sagen, 50% Stadt 40% Land 10% AB


Den Verbrauch kann ich bestätigen:
Auf der Autobahn A7/A2 über eine Strecke von ca. 400 Km 8,5 L/100km laut BC verbraucht (Tendenz steigend bei max. Geschwindigkeiten von 160-170). Der Verbrauch wurde nur gebremst durch die vielen Geschwindigkeitsbegrenzungen. Die gleiche Strecke schaffe ich auch mit max. 140 KM/h mit ca. 7-7,5 L (je nach Verkehrslage).

Ich fahre Serienbereifung 185/60 R15 und im Winter ebenfalls (Conti)

Tägliches Profil zur Arbeit: 14 KM einfache Strecke, davon 50% Stadt mit max. 50-60km/h und 1/3 mit Zone 30. Die anderen 50% Land mit Tempo 70-110km/h. Fahrdauer ca. 20-25 Min je nach Staulage (4 Ampeln).
Verbrauch im Sommer 5,5 bis 6,3 Liter. Bei 5,5 L/100 fahre ich max. 70-80 Km/h. Wenn ich die 2 Km (wo es überhaupt geht, weil keine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 70 existiert) mit max. 110 fahren, da verbraucht der Wagen im Schnitt 6,3 Liter.

Durch fahrten in Dänemark habe ich einen genauen Einblick, wo Sparpotential existiert. Bei Geschwindigkeiten von ca. 50-60 am besten im 4. Gang, da im 5. Gang die Last zu hoch ist und damit der Verbrauch höher, es sein denn, es es geht leicht bergab). Bei 70km/h ist ungefähr der beste Verbrauch: Auf ebener Strecke sind laut BC soger 4L drin. Bei Tempo 80 bereits 4,6L und bei 90 Km/h 5,4L. Wenn ich mich richtig erinnere, sind es bei Tempo 100 bereits mind. 6L.

Leider habe Stichproben beim Nachrechnen ergeben, dass der BC immer ca. 0,2-0,3 L zuwenig anzeigt. Egal, dafür sind die Km-Angabe laut BC wohl ziemlich genau. Mein altes Fahrzeug zeigte bei der Strecke immer 5% zuviel an und damit war der Verbrauch auch immer höher als berechnet.

Insgesamt ermöglicht die Kontrolle über BC ein enormes Sparpotential (unter Ausnutzung der Schubabschaltung). Wenn ich aber "normal" fahre, dann verbraucht der Wagen bei gleicher Fahrleistung leider genausoviel wie mein 15 Jahre alter Wagen, der nur 75 PS hatte und vielleicht 100 KG leichter war.

Jetzt im Winter brauche ich 7Liter/100 KM auf den Weg zur Arbeit.
Motoröl: 0W30.