Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Silencer2010

Anfänger

  • »Silencer2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Bottrop

Auto: i20, 101 PS

Vorname: Tobias

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. August 2010, 18:13

Hyundai i20 ROST !

Hi Leute,

es dreht sich um eine TOP GEPFLEGTEN Hyundai i20, der gerade mal etwas über ein Jahr alt ist und seit einigen Monaten sogar ständig in der Garage steht. Er wird oft gewaschen und gewachst, wirklich eben sehr gut gepflegt. :bang:

Nun gibt es folgende Probleme. An der Heckklappe haben sich ein paar Rostpickel gebildet. Hat das hier noch jemand? :flüster:

Und desweiteren, meiner Meinung nach ein Herstellerfehler:

Zwischen Unterseite der Heckscheibe und Heckklappe gibt es ja eine Sicke, also ein Schlitz rundherum. X(

Hier kann sich problemlos Wasser, Dreck, etc. sammeln. Reinigung, selbst mit Q-Tipps, etc. ist kaum möglich. In der Sicke sammelt sich folglich mittlerweile Rost. Hat das Problem auch jemand von euch? Ist das was bekannt? :evil:


Hallo,

so hier schonmal etwas vom rost ...

Rost Bild 1

Rost Bild 2

Rost Bild 3


Ein Hyundai Vertragshändler erklärte vorhin telefonisch, dass er sich um dieses Auto definitiv nicht kümmern wird. :schläge:

Habt Ihr auch Rostprobleme? Sendet uns bitte mit kurzer Beschreibung eure Probleme inkl. Foto(s)

ROSTSCHÄDEN ?

ALLE Einsendungen werden streng vertraulich bearbeitet. Es werden KEINE Informationen Dritten zugänglich gemacht und dienen der eigenen Archivierung und weiteren Vorgehensweise.

Gruß,
Silencer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Silencer2010« (16. August 2010, 18:15)



Gockel

Profi

Beiträge: 901

Wohnort: Schaumburg

Beruf: BST

Auto: i30

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. August 2010, 18:31

RE: Hyundai i20 ROST !

Ich rate dir einfach zu deinem Freundlichen zu gehen und das auf Garantie laufen zu lassen. Lackgarantie gibt Hyundai zwar nur 1 Jahr, aber bei solch einem Fall denke ich, sind die Kulant.

i20 style

Schüler

Beiträge: 125

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Dachdecker

Auto: i20 << VERKAUFT!

Vorname: RonnY

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. August 2010, 21:45

RE: Hyundai i20 ROST !

Hallo,

dieses Problem ist bekannt! ich hatte es auch! Mir wurde berichtet das beim Lackieren, es mit der "trocknungsphase" nicht so genau geommen wurde. Genau in der Sicke, hatte ich mehrere kleine Pickel, die sich nach der Zeit 6-8 Monaten in Rost umgewandelt hat.Damit bin ich zu meinem Händler gedackelt und ohne anstand wurde die komplette Heckklappe neu lackiert. Das mit der "Sicke" find ich beim i20 leider auch ein dickes problem mit der Reinigung ect. Meine Erfahrung, nach dem "neu" lackieren, lässt sich Schmutz nu leichter mit hochdruck ausspühlen...

MFG

Silencer2010

Anfänger

  • »Silencer2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Bottrop

Auto: i20, 101 PS

Vorname: Tobias

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. August 2010, 22:20

RE: Hyundai i20 ROST !

Na.. dann scheint mein ex händler nicht der klügste zu sein.. (bestätigt auch meine anderen theorien ;)) - denn der weiss das nämlich überhaupt nicht oder lügt mich dreist an (wäre auch nicht das erste mal :boxen:)

naja, bin froh von dem händler weg zu sein, es gibt sicher auch engagierte hyundai händler ...

mal sehen, klärs nun mit einem anderen autohaus.

Silencer2010

Anfänger

  • »Silencer2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Bottrop

Auto: i20, 101 PS

Vorname: Tobias

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. August 2010, 22:37

RE: Hyundai i20 ROST !

Zitat

Original von i20 style
Hallo,

dieses Problem ist bekannt! ich hatte es auch! Mir wurde berichtet das beim Lackieren, es mit der "trocknungsphase" nicht so genau geommen wurde. Genau in der Sicke, hatte ich mehrere kleine Pickel, die sich nach der Zeit 6-8 Monaten in Rost umgewandelt hat



ABER...

1. Gibt es das auch irgendwie als Schriftstück oder so? Weil Hyundai scheint da angeblich auch noch nichts von zu wissen ...

2. Ne langfristige Lösung ist das ja auch irgendwie nicht.. In der Sicke kann man dennoch nicht 100%ig saubermachen und den Lack zwischendurch richtig konservieren/wachsen, halt einfach schützen kann man ja auch nicht. Somit sind ja zukünftige Probleme früher oder später vorprogrammiert... Davon, dass es garnicht toll aussieht, mal ganz abgesehen :sauf:

i20 style

Schüler

Beiträge: 125

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Dachdecker

Auto: i20 << VERKAUFT!

Vorname: RonnY

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. August 2010, 14:23

RE: Hyundai i20 ROST !

also, das problem ist hier im Forum kein einzelfall.. meiner Meinung nach betrifft es hauptsichtlich die Weissen unter uns, die anderen werden früher oder später auch noch endeckt werden, da man es halt beim weissen Lack schneller sieht und es auch viele gibt die da nicht so genau hinschauen, weil halt auch der "Dreck" die sicht nicht ganz frei gibt.. ich kann nur sagen, das ich nach dem die Heckklappe neu lackiert wurde, das nu auch ca. 2 Monate her ist, ich keine probleme mit der Reinigung etc. habe, wie gesagt lässt sich die "Sicke" sauber spühlen, ansonsten mit weicher Bürste und viel schaum probieren.. wachsen und polieren tue ich mit viel gedullt und fingerspitzen.. mehr kann man da wohl auch nicht machen...

mfg

achja, es gibt keine Schriftstücke oder des gleichen, es ist nunmal Rost und Hyundai gibt auf Rost 5 Jahre!! Wird es nicht als Rost gesehen, ist es halt ein Lackfehler, darauf gibt Hyundai mind. 1 Jahr Garantie... Wenn ein Händler sich weigert, ab zur Lackiererei und Gutachten besorgen, damit sollte man in der Regel durch kommen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »i20 style« (19. August 2010, 14:28)


Silencer2010

Anfänger

  • »Silencer2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Bottrop

Auto: i20, 101 PS

Vorname: Tobias

  • Nachricht senden

7

Freitag, 20. August 2010, 00:44

RE: Hyundai i20 ROST !

Naja richtig ists ja so:

Lackgarantie 2 Jahre
Durchrostung 10 Jahre

gambrinus

unregistriert

8

Freitag, 20. August 2010, 23:07

RE: Hyundai i20 ROST !

zu dem Rost ist meiner Meinung nach zu sagen, das ich denke, das es hauptsächlich eine bestimmte Fertigungszeit betrifft und dann auch nur eher die Fahrzeuge mit nicht Metallic- Farben...warum...weil die " einfachen Farben" eben weniger Farbschichten bekommen als die Metallic oder gar Minerallefektfarben, desahlb denke ich das es auch nur eben weiß oder das einfache rot bzw. schwarz betrifft. Bei meinem mit sprinkle blue ist auch mit der Lupe nichts zu erkennen.

Hellicat i20

unregistriert

9

Dienstag, 14. September 2010, 15:41

RE: Hyundai i20 ROST !


Ähnliche Themen