Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hellicat i20

unregistriert

21

Mittwoch, 29. September 2010, 15:05

Winterkompletträder

Hallo,
Du hast zwar schon Räder aber vll doch hilfreich:

...stell dir selbst was zusammen,
der Preis isthier eh unschlagbar...
Mit Vorschau wie´s an deinem i20 aussieht ;)

Wenn du nach Reifen-Bewertungen auswählst achte immer drauf,
dass genau deine Größe gut abgeschnitten hat.


HyundaiGetz

Fortgeschrittener

  • »HyundaiGetz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 12. Oktober 2010, 16:57

RE: Winterkompletträder

Ich hab' mir mittlerweile Winterreifen von Conti bestellt... TS 830 oder sowas. Haben in verschiedenen Test ganz gut abgeschnitten und der Verkäufer hat mir dazu auch geraten (von Michelin Alpin hat er mir z. B. abgeraten). Zahle nun 275 EUR für 4 Reifen direkt am Auto. Nutze jetzt erstmal im Winter die originalen Stahlfelgen + Radblenden und kann dann im nächsten Frühjahr überlegen, ob ich für die originalen Sommerreifen noch Alufelgen kaufe oder noch einen zusätzlichen Satz Alufelgen...

23

Freitag, 22. Oktober 2010, 04:28

RE: Winterkompletträder

Ich habe gestern meine neuen Winterreifen drauf bekommen. Wegen der ADAC Bewertug habe ich mich für die Vredestein Snowtrac3 entschieden. Beim Händler sollten sie 74€ p.Rad kosten habe sie Online bestellt für nur 54€ p. Rad.Nur 2Tage Lieferzeit!
Da mein alte Autowerkstatt diese Woche keine Zeit hatte, wollte ich sie bei ATU umwuchten lassen. Aber....
die verlangen das doppelte als normal nur weil ich Neureifen mitbrachte. Ganze 88€ wollten die 8o
Meine alte Werkstatt hat dann doch noch für mich Zeit gefunden und mir die Reifen für schlappe 40€ montiert.

Allerdings finde ich sie gerade bei Autobahn ganz schön laut. Also lauter auf alle Fälle wie die Kumhu Orginalreifen. Beim Gasgeben höre ich auch so ein ziehen, mein Kollege meint das währe der Auspuff. Kann aber doch nicht sein das der schon nach 3000KM schlapp macht???
Oder kann das auch von den Reifen kommen? Habe das vorher noch nie gehört. Und man hört es auch nur wenn ich Gas gebe aber nicht im Stand???

HyundaiGetz

Fortgeschrittener

  • »HyundaiGetz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

24

Freitag, 26. November 2010, 22:08

RE: Winterkompletträder

Hat' der i20 eigentlich eine "ESP-Lampe"? Also ein Zeichen, das mir zeigt, dass ESP gerade für mich arbeitet?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

25

Freitag, 26. November 2010, 23:07

Flux mal der Hinweis auf die Bedienungsanleitung Kapitel 4, Seite 34/35... Ein paar Seiten weiter (S.45) steht dann auch die Beschreibung.

26

Sonntag, 28. November 2010, 16:41

Ich habe mich heute morgen gefragt, Esp ausschalten wenn es glatt ist??? Habe irgendwo mal was davon gelesen. Wie ist das bei Glätte/Schnee mit dem ESP???

HyundaiGetz

Fortgeschrittener

  • »HyundaiGetz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 28. November 2010, 17:44

ESP bei Glätte ausschalten? Ja ne ist klar... Dafür hab ich es doch. ;)

Das ESP sollte man höchstens mal ausschalten, wenn man am Hang mit Schnee anfährt und das ASR - was wohl auch verbaut ist - die Anfahrt unmöglich macht.

Beiträge: 106

Wohnort: FFM

Beruf: Diplom Kaufmann

Vorname: Carsten

  • Nachricht senden

28

Montag, 29. November 2010, 15:06

Wie sieht es denn nun aus?

Ist das ESP überhaupt beim I20 deaktivierbar?

Wer kann von seinen ersten Schneefahrten jetzt berichten?

VG ;)

29

Montag, 29. November 2010, 15:37

Meine erste fahrt im Schnee.....

Alles normal ausser das in der Kurve zu unsern Haus ich leicht ins Rutschen kam. Selbst meine Tochter mit dem gleichen Auto aber den Kumhu Reifen rutschte dort und ihr ESP hat geleuchtet.
:rolleyes:Mit meinen Mitsubishi Carisma mit Michelin reifen habe ich diese Kurve selbst im Tiefschnee ohne rutscher gemeistern. Liegt wohl am gewicht von unsern kleinen :denk:

HyundaiGetz

Fortgeschrittener

  • »HyundaiGetz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

30

Montag, 29. November 2010, 17:09

Die ersten 11 km sind rum! Also ich bin insgesamt zufrieden mit dem i20. Bei uns waren die Straßen gut 2-3 cm mit Neuschnee und Schneematsch bedeckt (Seiten- wie Hauptstraßen) und der i20 ist recht spurtreu geblieben. Das ESP Zeichen (Juhu ich habe es! :D ) haben ich ein paar mal gesehen, allerdings nur beim anfahren.

Mein C1 war deutlich instabiler im Winter... da hatte man fast schon Angst damit fahren zu müssen. Auch bergrunter - kein rutschen oder ausbrechen.

Was mich nur nervt: Die Leute die nun mit 40-50 km/h über die Landstraße schleichen...

Beiträge: 106

Wohnort: FFM

Beruf: Diplom Kaufmann

Vorname: Carsten

  • Nachricht senden

31

Montag, 29. November 2010, 17:16

Zitat

Original von HyundaiGetz
...
Was mich nur nervt: Die Leute die nun mit 40-50 km/h über die Landstraße schleichen...


Hi,

ich bitte um Verständnis für diese in deinen Augen "Schleicher".

Vermutlich werde ich später auf der Heimfahrt auch dazu gehören, weil ich mit meinem 1er wieder nicht vom Fleck komme 8o

Aber ansonsten klingen deine Erfahrungen mit dem I20 sehr vielversprechend. War es das ASR oder das ESP was geblinkt hat bei Dir??

VG

HyundaiGetz

Fortgeschrittener

  • »HyundaiGetz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

32

Montag, 29. November 2010, 18:12

ASR.

HyundaiGetz

Fortgeschrittener

  • »HyundaiGetz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

33

Montag, 29. November 2010, 21:23

Nun kann ich noch einen kleinen Bericht liefern... bin eben noch insgesamt 40 km gefahren. Bisher gefällt mir der i20 im Winter echt ganz gut. Fährt sich wirklich gutmütig, auch bei einer Schneedecke von gut 5 cm auf der Straße.

Die elektronischen Helfer greifen dezent und hilfreich ein. Hab eben mal an einer Kreuzung die Handbremse gezogen, und das erste mal dann auch das ESP gemerkt. Aber so lässt sich schon sagen: Ich würde auf ESP (und vorallem das ASR) nicht mehr verzichten und möchte kein Auto mehr ohne kaufen...

Beiträge: 106

Wohnort: FFM

Beruf: Diplom Kaufmann

Vorname: Carsten

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 30. November 2010, 12:56

Deine Schneeerfahrungen klingen ja sehr vielversprechend.

Welchen Reifenluftdruck fährst Du denn auf der Winterreifen? Hast Du eigentlich immer die Klima an?

Bin heute morgen dank 50KG Zement im Kofferraum auch besser vom Fleck gekommen :auweia:
Mal sehen, wie sich das im Winter noch bewährt. Morgen soll es ja schon wieder schneien!?

Wer kann hier im I20-Forum noch ein wenig über seine bisherigen Wintererlebnisse berichten?

VG :D

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 30. November 2010, 13:15

Ballast im Heck ist mehr was für Hecktriebler, beim Fronttriebler wird die Antriebsachse ja dadurch entlastet - ok, subjektiv erhöht sich vielleicht der Grip, da das Gesamtgewicht in dem Moment höher ist. Leg den Sack in den Beifahrerfußraum, da ist der Unterschied deutlicher...

Beiträge: 106

Wohnort: FFM

Beruf: Diplom Kaufmann

Vorname: Carsten

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 30. November 2010, 13:28

@ Ceed

Da ich i.M. noch einen 1er fahre, wirken die Säcke im Kofferraum schon richtig :D

Ich denke mal und so kenne ich es von früher, dass Fronttriebler keinen extra Ballast notwendig haben.

Der Panda von meiner Mum mit seinen 155er Trennscheiben ist jetzt wieder voll in seinem Element bei dem Wetter :D

HyundaiGetz

Fortgeschrittener

  • »HyundaiGetz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 12:12

Zitat

Original von fireblade999
Welchen Reifenluftdruck fährst Du denn auf der Winterreifen? Hast Du eigentlich immer die Klima an?
Ich glaub ich hab da 2,8 Bar reingepackt... (Nun warte ich auf die Kommentare: "So viel!?" X( )

Meinst Du das mit der Klimaanlage, weil bei meinem Spritmonitor immer das "AC" Zeichen ist? Nunja, ich finde diese neue Funktion beim Spritmonitor ehrlich gesagt nicht so besonders gelungen. Im Prinzip habe ich die Klimaanlage zwischen jedem Tankvorgang an, einfach schon, um die beschlagene Frontscheibe frei zu bekommen...

Beiträge: 106

Wohnort: FFM

Beruf: Diplom Kaufmann

Vorname: Carsten

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 12:42

Hallo,

2,8 bar ist wirklich viel :mad: Aber anscheinend funktioniert ja die Kombi bei Dir gut. sonst hättest Du ja andere Erlebnisse im Schee gehabt.
Wieviel steht denn am Tankdeckel oder in der Tür als Empfehlung?

Apropo Schnee. Wieiviel liegt denn im Sauerland? Ist die Fahrbahn immer noch zu? Bei uns in Ffm fängt es gerade wieder an :rolleyes:

Ich benutze eher mal ein offenes Fenster bzw. die Heizung für beschlagene Scheiben? Merkt man eigentlich denn Unterschied zwischen Klima an und aus beim I20??

VG

HyundaiGetz

Fortgeschrittener

  • »HyundaiGetz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 15:01

Mich stört der Luftdruck nicht und ich kann Dir ehrlich gesagt garnicht sagen, was im Tankdeckel oder an der Tür steht - das habe ich noch nie nachgeschaut.

Ob Klima an oder aus, ich merke da keinen wirklichen Unterschied bei meinem Auto. Mit der Heizung alleine bekomme ich die Scheibe aber nur schwer frei.

Seit heute Mittag schneit es. Vorher waren die Straßen größtenteils frei - zumindest die Hauptstraße. Heute morgen war es mit teilweise bis Minus 12 Grad wohl auch dem Schnee zu kalt um zu fallen...

Beiträge: 106

Wohnort: FFM

Beruf: Diplom Kaufmann

Vorname: Carsten

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 18:44

Aber jetzt schneit es bei Euch oder wie?

Bei uns in Ffm ist für heute Nacht wieder Schnee angesagt :stop:

Weiß ist z.Z. aber eine sehr undankbare Farbe oder?

Selbst mein Grau sieht i.M. grauenvoll aus :unentschlossen:

VG

Ähnliche Themen