Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 17. Januar 2010, 18:29

Wann sollte man das erste Mal den Wagen durchecken lassen?

Ich fahre meinen i20 seit Anfang Oktober und habe jetzt gut 5000 km auf dem Tacho. Wann sollte ich mit dem Auto das erste Mal zum Vertragshändler fahren um den durchchecken zu lassen??


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. Januar 2010, 18:36

RE: Wann sollte man das erste Mal den Wagen durchecken lassen?

So wie es in deinem Serviceheft steht, vermutlich bei 15000km oder 12 Monaten, was halt als erstes zutrifft!

spritti

Fahr nie wieder so dicht vor mir her – hab Angst, mein Luftfilter saugt Dich ein!

Beiträge: 1 275

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Lagerist/ Kommissionierer/ Gabelstabelfahrer

Auto: Sonata NF Facelift, Coupe GK Facelift, Elantra XD

Hyundaiclub: ehem. Team Cobra

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Januar 2010, 01:29

RE: Wann sollte man das erste Mal den Wagen durchecken lassen?

erster ölwechsel war bei mir, so bei 3000km. aber sonst bei 15000km bzw. 12 monaten wie es schon "ceed" geschrieben hat.

Custos Limes

unregistriert

4

Montag, 18. Januar 2010, 10:53

RE: Wann sollte man das erste Mal den Wagen durchecken lassen?

Der Händler rät nach 1000km. Hierbei geht es nur um einen Ölwechsel, um evtl. Restbestände im Motorraum (Abrieb, Metallspäne heraus zu bekommen. Wäre keine Pflicht, aber sinnvoll.

Also ich hab die 1000 bald voll und werde dann einen machen lassen.

Gruß Custos Limes

Bruzzler

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Reichertshausen(Bavaria)

Beruf: Zeitsoldat(12 Jahre)

Auto: i30

Vorname: Patrick

  • Nachricht senden

5

Montag, 18. Januar 2010, 19:29

RE: Wann sollte man das erste Mal den Wagen durchecken lassen?

Zitat

Original von Custos Limes
Der Händler rät nach 1000km. Hierbei geht es nur um einen Ölwechsel, um evtl. Restbestände im Motorraum (Abrieb, Metallspäne heraus zu bekommen. Wäre keine Pflicht, aber sinnvoll.

Also ich hab die 1000 bald voll und werde dann einen machen lassen.

Gruß Custos Limes


das hat mir mein händler eben net geraten ! weiß net wie das nu wirklich is, scheint ja ziemliche willkür am mann zu sein :)
ich hab noch extra nachgefragt, weil ich hier davon gelesen habe nach 1000 km den ersten ölwechsel machen zu lassen.
da wurde mir ganz lässig geantwortet das das bei neueren autos net mehr nötig sei und ich erst, wie im scheckheft beschrieben, nach 15000 km oder 12 monaten zur durchsicht kommen müsse !

spritti

Fahr nie wieder so dicht vor mir her – hab Angst, mein Luftfilter saugt Dich ein!

Beiträge: 1 275

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Lagerist/ Kommissionierer/ Gabelstabelfahrer

Auto: Sonata NF Facelift, Coupe GK Facelift, Elantra XD

Hyundaiclub: ehem. Team Cobra

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. Januar 2010, 19:39

RE: Wann sollte man das erste Mal den Wagen durchecken lassen?

hallo patrick,
klar pflicht is es nicht, aber da bei neuwagen der abrieb größer ist dadurch ist es besser einen ölwechsel bei ca. 1000km machen zulassen. da ich aber lange unterwegs bin, bin ich halt nicht eher dazu gekommen (hab noch mal nach geschaut 3500km waren es genau). wen das auto eingefahren ist reicht ein ölwechsen bei 15000km aus.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 19. Januar 2010, 09:01

RE: Wann sollte man das erste Mal den Wagen durchecken lassen?

@Custos Limes
Zufällig aus Österreich?!?

Denn dort wird oftmals der kleine Ölwechsel nach 1000km angboten, in D allerdings nicht und auch nicht wirklich notwendig!

8

Dienstag, 19. Januar 2010, 14:32

RE: Wann sollte man das erste Mal den Wagen durchecken lassen?

Nee bin aus Hessen. Bei 1000KM ist es ja keine Pflicht, aber ich denke, dass es schon sinn macht. Aber es kann ja jeder so machen wie er möchte. ;)

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 19. Januar 2010, 15:12

RE: Wann sollte man das erste Mal den Wagen durchecken lassen?

Also ich denke es macht keinen Sinn, außer vieleicht für den Händler.
Wenn Hyundai den 1. Ölwechsel erst nach 15000km oder einem Jahr fordert, denke ich ist hier immer noch Reserve mit eingerechnet. Also so das auch wirklich nichts passiert.
Ich habe meinen jetzt seit 3 Monaten und bin 6000km gefahren und das Öl sieht immer noch nicht viel dunkler aus.
Also was soll das bringen.

Richwood

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Auto: Hyundai i10 classic

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 19. Januar 2010, 15:20

RE: Wann sollte man das erste Mal den Wagen durchecken lassen?

Hi,

bezüglich der Thematik "Ölwechsel nach 1000km" hat mir mein Hyundai-Händler auch gesagt dass er nicht nötig sei.

Eine ganz interessante Diskussion dazu findet ihr hier

Ich habe auch keinen machen lassen und habe jetzt 13tkm runter und das Öl ist auch noch bräunlich und nicht schwarz. Passt schon :super:

Grüße,
Ralf

11

Sonntag, 24. Januar 2010, 11:54

RE: Wann sollte man das erste Mal den Wagen durchecken lassen?

Zitat



Ich habe auch keinen machen lassen und habe jetzt 13tkm runter und das Öl ist auch noch bräunlich und nicht schwarz. Passt schon :super:

Grüße,
Ralf


Bei diesem Ölwechsel geht es ja nicht darum, das das Öl schon schwarz ist ! Es geht ja um irgendwelche Metallspäne. Schwarz bedeutet Verbrennungsrückstände im Öl und die sind nicht bei 1000 KM zu erkennen !!!

Habe aber nun erfahren, dass z.B. VW vor Auslieferung eines Neuwagens den Ölwechsel, welchen sie früher bei 1000 KM gemacht haben schon im Werk machen. Daher ist dieser nicht mehr notwendig. Wird bei Hyundai wohl genauso sein. DIe Frage ist nur ob dies auch bei einem Import auch gemacht wurde ? Schaden tut er nicht !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CustosLimes« (24. Januar 2010, 11:58)


Toro

Fortgeschrittener

Beiträge: 528

Wohnort: Waghäusel

Beruf: Kfm

Auto: i30 CW FL

Hyundaiclub: gibts hier nicht :(

Vorname: Heiko

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 24. Januar 2010, 11:58

RE: Wann sollte man das erste Mal den Wagen durchecken lassen?

Meine meinung ist, wenn man das Auto nicht direkt nach nem Service bekommt sollte man einfach nur zur Sicherheit alle Flüssigkeiten kontrollieren und Filter tauschen etc. Ebend alle Sachen die jetzt nicht gerade der Geldbörse schaden aber helfen.
Bei mir hab ich auch erstmal nen Ölwechsel gemacht und alle Filter gecheckt und die Zündkerzen sind jetzt auch gewechselt. Natürlich brauch man bei nem neueren Auto nicht die Zündkerzen wechseln aber beim Öl schreit keiner.

Ähnliche Themen