Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Der Jens

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Wohnort: Schwäbische Alb

Auto: i20 1,4 Diesel Bj 2016

  • Nachricht senden

61

Samstag, 26. Oktober 2019, 14:51

Eine Lieferzeit von 4 bis 6 Monaten ist der klare HInweis darauf, daß kein Lagerbestand abverkauft wird (da ginge die Lieferung wesentlich schneller), sondern daß ein erheblicher Auftragsbestand da ist und die Produktion im Rückstand ist.
Vermutlich bekommt der Händler die Lagerware zu wesentlich günstigeren Konditionen, weshalb er dazu rät. Wenn es im Lagerbestand einen Wagen gibt, der Deinen Wünschen entspricht, dann spricht ja auch nichts dagegen, den zu nehmen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (26. Oktober 2019, 15:30)



62

Sonntag, 27. Oktober 2019, 07:47

Ich hab damals auch den i20 aus dem Zentrallager genommen. Das Auto war trotzdem erst 2 oder 3 Monate alt, wie man an den Produktionsaufklebern im Motorraum sehen kann.

63

Dienstag, 29. Oktober 2019, 11:18

Es gibt jetzt eine neue Preisliste (Oktober 19) für den GB. Also kann man davon ausgehen, dass der Nachfolger so schnell noch nicht kommen wird. Ich tippe mal auf Herbst 2020.

Beiträge: 796

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 29. Oktober 2019, 11:25

Moin Dr. Franc,
vielen Dank!
Kannst Du auf die Schnelle irgendwelche Änderungen feststellen? (Preis/Ausstattung)

65

Dienstag, 29. Oktober 2019, 11:32

Der Grundpreis ist auf 13.100 € gestiegen. Ansonsten hat sich -glaube ich- nicht viel getan. Ich hab allerdings die alte Preisliste auch nicht mehr zur Verfügung.

Der Jens

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Wohnort: Schwäbische Alb

Auto: i20 1,4 Diesel Bj 2016

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 29. Oktober 2019, 11:55

Grundpreis Pure: + 300 €
Alle anderen: + 400 €
Aufpreise für Extras sind gleich geblieben.

Sonstige Änderungen die mir aufgefallen sind: die Werksangabe für die Höchstgeschwindigkeit von 75 und 84 PS Version ist jetzt wieder identisch (170 km/h).
War vorher unterschiedlich (160 / 170 km/h). Ganz früher war sie auch gleich. Wird wahrscheinlich bei jeder Preisliste gewürfelt ...

In der Realität dürften so 3 bis 4 km/h zwischen den beiden Varianten liegen.

67

Dienstag, 29. Oktober 2019, 12:19

Das hat man wahrscheinlich schon vorsorglich gemacht, damit der Preissprung beim Nachfolger nicht mehr so groß ausfällt. :P

Beiträge: 796

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 29. Oktober 2019, 12:25

He he, exakt den Gedankengang hatte ich auch.... :D
Bei den Geschwindigkeitsangaben wird vermutlich in der Tat geknobelt...; oder der Praktikant 1 spielt gegen den Praktikant 2 Schnick-Schnack-Schnuck...; 50:50 eben... :whistling:

69

Dienstag, 29. Oktober 2019, 16:40

Ich denke zum Modellwechsel werden wir noch mal einen Aufschlag von 500-600 € sehen.

BlackDoc

GT-X GEN2

Beiträge: 443

Auto: Tucson 1.7 CRDI Style 117 PS 6G man.

  • Nachricht senden

70

Donnerstag, 7. November 2019, 23:58

Der neue i20 ohne analogen Kombiinstrumenten ist wieder draußen. Der Drehzahlmesser dreht sich gegen den Uhrzeigersinn. 8o



Die Modellvorstellung ist in Genf Anfang März 2020 mögl.Digi-Cockpit ist evtl. nicht in der Basis-Var.

@Autobild Bitte die Computersimulation machen!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BlackDoc« (8. November 2019, 00:13)


71

Dienstag, 12. November 2019, 17:40

Lt. Hyundai und div. Händler kommt in 2020 kein neuer i20 raus (meine den normale i20, keine Sport-Ausführung etc.). Das ist schade.

Der GB FL geht überhaupt nicht. Bin 75 und 84PS gefahren. Im Vergleich zu meinem PBT 78PS ist der sowas von lahm... Und im Stau stehen bzw. bergauf fahren sollte man mit dieser Kupplung nicht, traurig. Der PBT war (außer den Hinterbremsen) ein toller Wagen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (12. November 2019, 17:47)


Dagomys

Profi

Beiträge: 835

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 12. November 2019, 21:52

Stimmt aber nur bedingt. Mit der Anfahrschwäche mag sein, wobei man damit zurecht kommt mit der Zeit. Nun ja, und für Leistung muss man eben voll drauftreten ... und den Fuss auch auf'm Pedal lassen - dann bewegt er sich aber auch. 12,8sec. und Tacho 180 macht er dann. Was will man sonst von 122Nm erwarten?

markdumbo

Schüler

Beiträge: 67

Wohnort: Dessau-Roßlau

Auto: Hyundai i20 GB Style FL 2019 GDI 120PS

  • Nachricht senden

73

Dienstag, 12. November 2019, 22:24

Das "Problem" mit der Anfahrschwäche kenne ich noch von Fiat. Aber für mich war das nie ein Problem. Meine Lösung war von Anfang an eine Art "Zwischengas":
Kupplung treten/getreten lassen. Kurz Gas geben. Sanft Einkuppeln und mit mäßig Gas losfahren. Hilft auch bei trägem Turbo.

Dagomys

Profi

Beiträge: 835

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

74

Dienstag, 12. November 2019, 23:05

Jupp, so ähnlich mache ich es auch.

75

Mittwoch, 13. November 2019, 09:56

Als wenn die Händler das wüssten. Mein Händler wusste im Oktober noch nichtmal was vom i10 N-Line, obwohl der ja bereits im September fertig auf der IAA stand. :dudu:

Das Digital-Display gefällt mir gut. Das gibt`s aber sicherlich nur in der Top-Variante oder gegen Aufpreis.

Beiträge: 796

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 13. November 2019, 10:52

Entweder machen einige Händler einen "auf dumm" oder die sind wirklich soo unwissend.... Egal. Aber in der Tat könnte es 2020 eng werden mit dem neuen i20. Grund: Schaut man sich die normalen PLZ (Produktlebenszyklen) im Autobereich so, würde es selbst bei 6 Jahren sehr sehr eng werden. Schließlich ist der GB erst im Dezember 2014 auf den Markt gekommen, ergo quasi im Jahr 2015... :whistling:

77

Mittwoch, 13. November 2019, 15:40

Der übliche Produktzyklus beim i20 liegt bei 6 Jahren. Daher gehe ich davon aus, dass der Nachfolger spätestens im Frühjahr 2021 kommt. Aber bis Herbst 2020 als Ersatz für meinen GB kann ich wohl vergessen.

BlackDoc

GT-X GEN2

Beiträge: 443

Auto: Tucson 1.7 CRDI Style 117 PS 6G man.

  • Nachricht senden

78

Donnerstag, 21. November 2019, 21:53

Der neue i20 kommt im Sept. 2020, habe heute im neuen Autokalender 2020 der AMS (Heft 25) entdeckt. :)
Die Asien-Vorstellung ist voraussichtlich in ca. 2,5 Mon. ab dem 7.2.20 in New Delhi (AutoExpo 2020), für die EU evtl. einen Monat später ab dem 5.3. in Genf ( Genfer Salon). Ich vermute, dass die AH-Verkäufer von Hyundai angewiesen worden sind noch das alte Modell bis zuletzt zu puschen. Da bleiben uns nur die Messenews.. :|

Die Nachfrage in D explodiert gerade, in Westeuropa ist sie aber rückläufig..
Bestes Quartal aller Zeiten in D.
Atempause nach 4 Jahren Vollauslastung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlackDoc« (21. November 2019, 22:00)


79

Montag, 25. November 2019, 23:36

Dann könnte das ja doch noch was werden als Nachfolger für meinen GB.. ;)

80

Dienstag, 26. November 2019, 18:23

Also doch ein neuer in 2020. Zum Glück! Der GB ist zwar optisch schön (außer FL), doch die Kupplung bzw. die Anfahrtschwäche ist schon mies...
Da erhoffe ich mir beim ganz neuen i20 eine Verbesserung. Zumindest so wie beim tollen PBT.

Wenn die Kofferraumbreite wieder so wird wie beim PBT (112cm statt 100cm beim GB), dann wird es wieder ein i20.
Sonst Adieu Hyundai

Ähnliche Themen