Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tiku92

Anfänger

  • »Tiku92« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Auto: I20 2018 FL 1.2 84Ps

  • Nachricht senden

1

Freitag, 22. Februar 2019, 18:16

(Typ GB) FL Anfahren sehr schlecht

Hallo.

Ich bin neu hier und habe mich schon ein wenig durch das Forum gelesen. Ich habe einen i20 1.2 84 PS 2018 FL. Beim Anfahren sinkt für einen Moment die Drehzahl ziemlich stark und das Auto kommt nicht richtig los. Nach 1 bis 2 Sekunden zieht er dann richtig weg. Das ansich ist nervtötend, aber damit wollte ich mich schon abfinden.

Wenn ich allerdings an einer Steigung stehe (gibt es hier im Norden recht selten) und losfahren möchte, muss ich ihn fast mit Vollgas anfahren, damit er es schafft anzufahren und nicht ausgeht. Ich saß alleine im Wagen und sonst war nichts im Auto.

Das Anfahrverhalten kann doch nicht so schlecht sein, oder doch?

Anderes Beispiel: ich stand normal an der Ampel und hatte es eilig. Neben mir ein kleiner alter Nissan Micra. Die Ampel wird grün und ich hab wirklich Gas gegeben, war fast bei 3000 Touren beim Anfahren. Aber es kommt fast nichts. Der kleine Micra hat mich spielend stehen lassen.

Sobald er ein paar Meter vorwärts gekommen ist, ist alles okay, zieht er super. Auch wenn ich in den 2. Gang schalte und dort bei knapp 1500 Umdrehungen bin und Gas gebe, zieht er wesentlich besser als beim Anfahren..

Was ist eure Meinung dazu?


Jay78

Anfänger

Beiträge: 27

Beruf: in der IT unterwegs

Auto: I20 GB/FL (2018) 62 kW (84 PS)

Vorname: Jens

  • Nachricht senden

2

Freitag, 22. Februar 2019, 18:35

Da kann ich dich beruhigen, denn JA es ist leider so.
Ich habe das gleiche Verhalten bei meinem auch gehabt. (ab und zu immer noch)
Meiner kommt von der Ampel / Kreuzung nicht aus dem Knick.
Im Urlaub waren wir in Thüringen unterwegs und wir wurden Berg an von einem Renault (Kleinwagen) überholt.
Glücklicherweise hatte ich das Problem, sehr verstärkt, nur am Anfang.
Gekauft habe ich meinen mit 11 km. Nach einem gutem halben Jahr und 3500 km mehr auf dem Tacho gibt sich das langsam.
Heute fällt es nur noch auf, wenn ich zuwenig Gas gebe.

Gewöhne dich dran am Anfang etwas mehr auf das Gas zu treten und die Kupplung schneller kommen zu lassen.
Hyundai ist der Meinung (zumindest die Werkstätten): "Das Auto muss nicht eingefahren werden sonder der Besitzer" :sauf:
Software Update und noch mal´s eine "Kontrolle" haben bei mir laut Werkstatt den Fehler nicht beseitigt.


Gruß Jens

Tiku92

Anfänger

  • »Tiku92« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Auto: I20 2018 FL 1.2 84Ps

  • Nachricht senden

3

Freitag, 22. Februar 2019, 18:45

Der Wagen hat jetzt knapp 4700km und es wird gefühlt schlimmer anstatt besser. Wie gesagt mit dem normalen verhalten wollte ich mich ja abfinden, aber das Anfahren an einer Steigung ist schon echt hart.

Jay78

Anfänger

Beiträge: 27

Beruf: in der IT unterwegs

Auto: I20 GB/FL (2018) 62 kW (84 PS)

Vorname: Jens

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. Februar 2019, 18:55

8o 4700 km - und ich hoffte es wird mit der Zeit noch besserer.
Ich habe mal im Forum noch mal nach den älteren Einträgen geschaut.
Hier -> klick
Da haben wir uns schon einmal alle darüber unterhalten.

Also viel Hoffnung habe ich mir danach nicht mehr gemacht.
Solltest du tatsächlich eine Lösung finden, darfst du dich gerne bei mir persönlich Melden.

Tiku92

Anfänger

  • »Tiku92« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Auto: I20 2018 FL 1.2 84Ps

  • Nachricht senden

5

Freitag, 22. Februar 2019, 18:59

Bin letztens die 75 PS Version gefahren, als Leihwagen und der fuhr sich im Vergleich traumhaft. Finde ich kurios das der "schwächere" besser vom Fleck kommt.
Falls sich was ändert sage ich dir Bescheid.

Dagomys

Profi

Beiträge: 836

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

6

Freitag, 22. Februar 2019, 21:15

Ach tatsächlich? Muss ich mal als Leihwagen probieren.

Der Jens

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Wohnort: Schwäbische Alb

Auto: i20 1,4 Diesel Bj 2016

  • Nachricht senden

7

Samstag, 23. Februar 2019, 08:59

Habt Ihr das Verhalten denn schon mal beim Händler reklamiert ?
Vielleicht ist da etwas defekt ... ?

Jay78

Anfänger

Beiträge: 27

Beruf: in der IT unterwegs

Auto: I20 GB/FL (2018) 62 kW (84 PS)

Vorname: Jens

  • Nachricht senden

8

Samstag, 23. Februar 2019, 11:57

Ja, hatte ich gleich nach den ersten 150km.
Ähnliche Aussage von 2 Werkstätten (inkl. Meistergespräch): Bei dem ist das so, könnte vielleicht mit einem Software Update etwas besser werden. Fehlercodes gibt es keine. Berganfahrt ist bei dem Modell immer etwas ...
Was derjenige damit gemeint hat, naja.. als Leihe muss man dem leider glauben schenken.

Wie gesagt, mittlerweile habe ich mich meinem Hyundai angepasst und gebe beim Anfahren mehr Gas und wenn ich merke, dass er anfährt, regle ich das Gaspedal leicht nach, je nach dem ob er mehr braucht oder weniger. An das Aufheulen des Motors gewöhnt man sich auch.

Bin ich damit zufrieden? Eigentlich nicht. Will ich den Stress mit der Werkstatt? Eigentlich auch nicht, dafür sind mir meine Nerven zu schade.

Wenn jemand eine Lösung hat oder ein Wunder kennt oder etwas mit dem ich eine Werkstatt/Hyundai festnageln kann, ohne dass ich mir Ausreden anhören muss, darf er mir gern schreiben, über solche Informationen wäre ich dann sehr glücklich.

PS: Werkstatthelfer/Mitarbeiter/Meister sind ja bekanntlich auch keine Hellseher ;)

LG Jay

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (23. Februar 2019, 12:03)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 28 159

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Samstag, 23. Februar 2019, 12:03

Ich bin zwar ein Gegner von diesen normalerweise unnützen Dingern, aber in Fällen wie bei euch würde ich es trotzdem mal mit einer "Pedal-Box" probieren. (Ich kann nicht glauben, daß ich das geschrieben habe) 8o :nenee:

Beiträge: 798

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Samstag, 23. Februar 2019, 12:23

Jacky,
ab mit Dir in die Tuning-Hölle...!!;-)
Meinst Du, durch diese Pedal-Box bekommt das Auto mehr Drehmoment im unteren Bereich?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 28 159

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

11

Samstag, 23. Februar 2019, 12:33

Ich weiß daß die Dinger nur die Kennlinie vom Gaspedal verändern, aber hier haben Turbodieseltreiber, die auch nicht aus dem Quark gekommen sind von Erfolgen berichtet. Die Hoffnung stirbt zuletzt.... :aufgeb:

Tiku92

Anfänger

  • »Tiku92« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Auto: I20 2018 FL 1.2 84Ps

  • Nachricht senden

12

Samstag, 23. Februar 2019, 15:13

Gibt es denn hier auch welche, die mit der gleichen Motorisierung nicht solche Probleme haben?

Ja beim Autohaus habe ich reklamiert, hat nix gebracht.

War heute allerdings bei nem anderen Hyundai Autohaus und bin dort mit dem Werkstattmeister erst meinen und dann einen identischen Wagen von denen gefahren. Ergebnis Beispiel : Mein Auto sinkt beim Anfahren von ca. 2000 Touren auf 1100. Er springt so nen Moment an, Dann so nach ner Gedenksekunde fängt er sich und von da an ist OK. Der Wagen von denen : Anfahren ca. 2000 Touren, sinkt leicht ab so auf 1800, Wagen zieht aber durch.

Werkstattmeister saß mit im Auto.

Seine Aussage : Also im direkten Vergleich merkt man, daß ihre Kupplung stärker rupft und härter zupackt und dann die Drehzahl in den Keller geht. Ich würde bei dem Verhalten die Kupplung auf Garantie tauschen.

Hab ich erstmal so angenommen.

Zulu

Schüler

Beiträge: 161

Wohnort: Essen

Beruf: Software Engineer

Auto: i20 Passion Plus 1.0 T-GDI 88kW / 120 PS & Tucson Passion Plus T-GDI DCT 4WD

Vorname: Zulu

  • Nachricht senden

13

Montag, 25. Februar 2019, 12:01

das Problem hatte ich mit meinen Vor-FL auch massiv.
Es wurde mit der Zeit etwas besser. Wobei ich mir angewöhnt habe an der Steigung beim Anfahren möglichst rasch > 1200U zu kommen.
Seit der letzten Inspektion vor einem Monat läuft der Motor aber runder. Vermute mal dass ein Update der Motorsteuerung eingespielt wurde, aber ich weiss es nicht.

Tiku92

Anfänger

  • »Tiku92« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Auto: I20 2018 FL 1.2 84Ps

  • Nachricht senden

14

Montag, 25. Februar 2019, 13:35

Ja, software wurde auch geprüft. Ist aber neu. Ich gebe am Wochenende mal Rückmeldung wenn er fertig ist ob es jetzt besser ist.

Der Jens

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Wohnort: Schwäbische Alb

Auto: i20 1,4 Diesel Bj 2016

  • Nachricht senden

15

Montag, 25. Februar 2019, 14:02

Eine denkbare Ursache wäre ein defekter Luftmassenmesser, der zu niedrige Luftmassenwerte liefert.

Der Motor läuft dann zu mager und bricht beim Einkuppeln mit der Leistung ein. Dann greift über die Lambdasonde der Regelkreis, das Gemisch wird angefettet und der Motor zieht an. Im Laufe der Zeit wird der falsche Wert des LMM über die Lernfähigkeit der Steuerung teilweise kompensiert. D.h. das Problem verringert sich, ganz verschwinden tut es aber nie.

Tiku92

Anfänger

  • »Tiku92« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Auto: I20 2018 FL 1.2 84Ps

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 5. März 2019, 13:50

So, kupplung ist getauscht. Er fährt sich jetzt angenehmer an, auch wenn die Leistung beim Anfahren noch immer nicht der Hammer ist.
Das Anrucken ist jetzt aber verschwunden.

Tegralis

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Schleswig Holstein

Beruf: Disponent für Mobilkrane

Auto: I20 Passion (GB) / 62KW Benziner Bj. 2018

Vorname: Luigi

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 14. März 2019, 01:57

Moin Moin,

die Anfahrtsschwäche hat mein I20 auch, du kannst dir aber bei deiner Werkstatt ein Softwareupdate einspielen lassen (musst du explizit nach Fragen)
Das Softwareupdate sorgt dafür das dass Auto beim Kuplung loslassen (1. Gang beim An und Rückwärtsfahren) die Drehzahl automatisch erhöht.
Das sollte das Abwürgen bzw. "Bockspringen" deutlich entschärfen.

Grüße.

mck

AdvancedUser

Beiträge: 280

Wohnort: Eckernförde

Auto: i20 GB 1.2 GO

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 14. März 2019, 13:12

@Tegralis
Moin moin,
danke für die Info! Hast du das Update an deinem i20 durchführen lassen? 75 oder 84 PS? Hast du noch nähere Infos zum Update, evtl. einen Beleg? Wird das im Service-Heft vermerkt?

Falls du bei einer Werkstatt in Schleswig-Holstein warst, würde mich interessieren bei welcher Werkstatt. Gern auch als PN.

Tegralis

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Schleswig Holstein

Beruf: Disponent für Mobilkrane

Auto: I20 Passion (GB) / 62KW Benziner Bj. 2018

Vorname: Luigi

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 14. März 2019, 14:46

@mck
Moin Moin,

ich habe die 1248ccm 84 PS/62 kW, Benziner, 5-Gang Schalter Version, Model Passion Bj. 2018 ohne Facelift. Dafür gab es keinen Eintrag im Serviceheft, ich hab auch keinen Beleg darüber bekommen. Das Update wurde bei Hyundai in 25337 Elmshorn gemacht. Das ist zwar nicht mein Vertragshändler (der ist in Itzehoe), wird es aber in Punkto Service definitiv werden.

Die Jungs sind echt super!

Gruß Tegralis.

PS. Du kannst aber selber testen ob du das Updade ggf. schon hast. Handbremse anziehen, 1 Gang einlegen, langsam ohne Gasgeben die Kupplung kommen lassen. Wenn sich deine Drehzahl jetzt automatisch erhöht, hast du das Update schon, der Händler kann aber im Motorenmanagement diese Drehzahl variieren. Probiers mal aus.

Dagomys

Profi

Beiträge: 836

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 14. März 2019, 18:24

Haben das die Facelift automatisch schon drin? Weiß das jemand?