Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 9. Februar 2019, 17:01

(Typ GB) Stromausfall zweimal in kurzer Zeit

Hallo liebe Forumsgemeinde.

Ich bin mit meinem Auto ganz zufrieden. Es handelt sich dabei um ein Automatikfahrzeug von 2014.

Seit Neuestem habe ich hin und wieder Stromausfälle. Ich komme zu meinem Auto und wenn ich ihn anlasse, sehe ich das sämtliche Zähler zurückgestellt und die Radioprogramme gelöscht sind. Die Anzeige vom Verbrauch hat sich ebenfalls auf den Tageskilometerzähler umgestellt und ich habe keine Ahnung wie ich das rückgängig machen kann.

Im Internet las ich, dass dieser Ausfall auch während der Fahrt passieren kann. Das klingt sehr bedrohlich und das würde ich vermeiden wollen.

Was kann ich tun und wie stelle ich die Anzeige wieder auf den Verbrauch zurück? Meine Handbücher geben mir hierzu keine Hinweise.

Viele Grüße
Sibylla

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (9. Februar 2019, 17:38)



2

Samstag, 9. Februar 2019, 17:06

Wurde die Batterie bereits nach einem defekt geprüft?

3

Samstag, 9. Februar 2019, 17:13

Die Batterie wurde noch nicht überprüft. Das wird nächste Woche geschehen.

Die Internetseite, von der ich Informationen bezogen habe, wo ähnliches steht, ist:
Link.

Viele Grüße
Sibylla

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (9. Februar 2019, 17:38)


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 645

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

4

Samstag, 9. Februar 2019, 17:32

Polklemmen der Batterie sowie Massekabel prüfen... Defekte Batterie äußert sich anders.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 27 536

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

5

Samstag, 9. Februar 2019, 17:54

Klingt für mich auch eher nach lockeren Klemmen oder Wackelkontakt.

6

Samstag, 9. Februar 2019, 18:06

Liebe Gemeinde. Danke für die bisherigen Antworten.

Wie sieht mit der Umstellung des Display zurück auf den Verbrauch aus. Das Handbuch schreibt dazu nichts.

Viele Grüße
Sibylla

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (9. Februar 2019, 18:46)


badwolf

Fortgeschrittener

Beiträge: 215

Wohnort: Johanngeorgenstadt

Beruf: Heilerziehungpfleger

Auto: Hyundai i20 GB 1.0 Turbo

  • Nachricht senden

7

Samstag, 9. Februar 2019, 18:16

Hast du am Lenkrad Tasten?

8

Montag, 11. Februar 2019, 10:22

Kontakte an der Batterie checken. Noch fest? Wenn die Batterie 5 Jahre alt ist würde ich damit mal anfangen. Austauschen, weil die ist sowieso bald fällig.

Fehler immer noch: Dann kann man anfangen Fehlerspeicher auszulesen und nach Steckerproblemen und Masse Kontakt Problemen zu suchen.

9

Sonntag, 5. Mai 2019, 21:32

Stromausfall i20 BJ 2014

Ähnliches Problem habe ich auch, ab und an kommt man morgens ins Auto, Datumsanzeige, Uhrzeit umd Radiosender sind weg, obwohl Auto abgeschlossen war. Inzwischen weiß ich, dass die Spannung weg war, hängt aber nicht an Batterie. Seit neuestem kommt es vor, man öffnet Tür, es leuchtet keine Anzeige dass die Tür offen ist, geht kein Warnblinker, keine Innenbeleuchtung, alles tot... Wartet man einige Zeit, funktioniert alles wieder. Letztens konnte ich das ganze ein bischen eingrenzen, Spannung an der Zentralelektrik im Innenraum ist da, aber trotzdem alles da. Nun habe ich kompl. Zentralelektrik erneuert...keine Besserung. Mal ist ein Tag Ruhe, manchmal läuft es 2 Tage einwandfrei. Nun habe ich gemerkt, ist alles tot genügt es, einen Battriepol kurz ab zu machen, dann wieder neu anbringen und alles funktioniert wieder. Seltsam, aber so ist das?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (5. Mai 2019, 21:57)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 27 536

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 5. Mai 2019, 22:04

Mach den Minuspol mal länger als 10 Minuten ab - dann gibt es ein Reset viele Funktionen. Vielleicht behebt der Neustart den Fehler......

11

Donnerstag, 1. August 2019, 16:35

Hallo

Ich habe bei meinem i20 (BJ2012) exakt das gleiche Problem.

Die letzten Jahre trat der Fehler nur auf, wenn es draußen sehr kalt war (-10 Grad und weniger). Damit konnte man eigentlich ganz gut leben und auch die Werkstatt hat, als ich sie bei der Inspektion drauf angesprochen habe, nichts gefunden. Leider trat der Fehler letzte Wochen nun auch erstmals auch bei Sommertemperaturen auf und so sehe ich mich nun doch zum Handeln gezwungen. Heute Morgen war sogar die Zentralverriegelung betroffen, so dass ich das Auto per Schlüssel aufschließen musste. Die Batterie ist übrigens ca 4 Monate alt.

Gibt es noch Ideen was das sein könnte?