Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

21

Freitag, 13. Juli 2018, 11:00

Und nur weil die Antenne DAB+ fähig ist, warum soll da nochmal das Radio DAB+ fähig sein? (Ist es nämlich nicht)


mck

AdvancedUser

Beiträge: 248

Wohnort: Eckernförde

Auto: i20 GB 1.2 GO

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

22

Freitag, 13. Juli 2018, 12:45

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass beim i20 seit einem bestimmten Datum jetzt immer eine DAB+fähige Antenne verbaut wird, auch wenn kein DAB+fähiges Radio/Navi verbaut ist.

Old Boy Sven

Fortgeschrittener

Beiträge: 532

Wohnort: Velten

Beruf: Verkäufer

Auto: Hyundai i30 CW Premium 1.4 T-GDI DCT, i20 Active 1.0 T-GDI YES! Plus

Vorname: Sven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

23

Freitag, 13. Juli 2018, 12:54

@123456789
Bin Deiner Meinung.... :]

@mck
Aus Kostengründen logisch ... :thumbup:

24

Freitag, 13. Juli 2018, 13:09

Für die ganz Ungläubigen...
»NiewiederClio« hat folgende Bilder angehängt:
  • media.jpg
  • hyundai-i20.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »NiewiederClio« (13. Juli 2018, 13:26)


mck

AdvancedUser

Beiträge: 248

Wohnort: Eckernförde

Auto: i20 GB 1.2 GO

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

25

Freitag, 13. Juli 2018, 16:02

@NiewiederClio
Auf deinem Bild vom Innenraum (aus deinem 1. Bilderpost) habe ich bereits erkannt, dass in dem i20 das CD-Radio mit Bluetooth eingebaut ist, welches es schon seit Markteinführung des GB gibt und auch in jeder Bedienungsanleitung beschrieben ist. Offiziell ist dieses Radio aber in Deutschland seit April 2016 nicht mehr bestellbar. Das heißt natürlich nicht, dass es das Radio nicht mehr gibt. In anderen Ländern wird/wurde es sicher noch angeboten. Es war nur eine Vertriebsentscheidung von HMD, es hier nicht mehr anzubieten.

Hyundai neigt aber dazu, ab und zu, ich nenne es mal "geheime Sonderserien" in Deutschland zum Verkauf anzubieten, die in der Ausstattung abweichen. Das wird nirgends offiziell dokumentiert. Ich denke, dass kurz vor der Facelift-Produktion noch einige von den CD-Radios auf Halde lagen, die einfach weg mussten, das drückt man dann in alle Märkte.

Mein i20 GO hat z. B. ein echtes Reserverad, was es ansonsten in Deutschland nicht als Serienausstattung gibt.

26

Freitag, 13. Juli 2018, 16:39

@mck
Die beiden zusätzlichen Bilder sollen auch nicht die Existenz des Radios untermauern,
sondern vielmehr dessen DAB-Tauglichkeit bestätigen (siehe Displays) :)

Ob´s nun DAB+ kann, da kann ich nun mal nix zu sagen
Auto ist noch nicht da...

In jedem Fall erfährt mein Zukünftiger dadurch nen kleinen Mehrwert
...und wenn´s nur die Möglichkeit des CD-Hörens wäre ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »NiewiederClio« (13. Juli 2018, 16:56)


mck

AdvancedUser

Beiträge: 248

Wohnort: Eckernförde

Auto: i20 GB 1.2 GO

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

27

Freitag, 13. Juli 2018, 18:01

Da bin ich wirklich mal gespannt, ob dein Radio dann DAB+ hat!

Übrigens: Die letzten beiden Bilder zeigen offenbar einen i20 aus Großbritannien. Großbritannien ist das einzige Land, in dem sich DAB (nicht DAB+), großflächig durchgesetzt hat und die letzten UKW-Sender kurz vor der Abschaltung stehen. Daher bietet Hyundai dort im i20 auch ein Radio mit DAB an! Kann man hier nachlesen: https://www.hyundai.co.uk/models/brochur…rochure_i20.pdf

Zitat

Enjoy crystal-clear reception thanks to DAB digital radio ...


Übrigens 2: Das EU-Parlament will durchsetzen, dass jeder Neuwagen in der EU mit Digitalradioempfang ausgerüstet werden muss.
EU-Parlament votiert für Digitalradio-Pflicht in Neuwagen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mck« (13. Juli 2018, 18:17)


Old Boy Sven

Fortgeschrittener

Beiträge: 532

Wohnort: Velten

Beruf: Verkäufer

Auto: Hyundai i30 CW Premium 1.4 T-GDI DCT, i20 Active 1.0 T-GDI YES! Plus

Vorname: Sven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

28

Montag, 23. Juli 2018, 13:37

@ niewiederclio
Was ist denn nun bei Deinem Radio raus gekommen... DAB+ oder nur UKW ???

Ersttäter

Fortgeschrittener

Beiträge: 432

Wohnort: Oberbergischer Kreis

Beruf: Langschläfer

Auto: Hyundai I10, 1,2 Style mit SD, Navi, Komfort- u. Sicherheitspaket, OXXO Decimus 6,5 x 16/195/45/16

Vorname: Dieter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 24. Juli 2018, 12:29

Endlich wird dann der Preiswucher bei DAB+ Radios wohl aufhören.
Wenn ich so manche Autohersteller sehe, die innerhalb der Marken des Konzerns die unterschiedlichsten Preise aufrufen, dann frage ich mich, warum überhaupt ca. € 200,- vom Kunden bezahlt werden. € 50,- lasse ich mir noch gefallen.
Und die Weigerung vieler Privatsender, sich dem DAB+ Sendestatus zu entziehen, wird wohl der Vergangenheit angehören.

30

Freitag, 27. Juli 2018, 23:34

@Old Boy Sven

DAB, von plus war nie die Rede...

Habe das Fzg aber nicht abgenommen...
Händler hat beim Kleben der Seitenschutzleisten Mist gebaut... :rolleyes:

Nun bekomme ich Montag einen normalen Passion TGDI mit "ohne" CD und DAB

Das ganze aber bei einem anderen Händler... Schade eigentlich...


Auch dieser Händler hat seit heute einen i20 Passion (KEIN plus) mit DAB und CD auf dem Hof stehen
,allerdings ein 1,2er Sauger.

Von der Existenz dieses Lieferumfangs war mein Verkaufsleiter heute umso überraschter. Er wird sich Montag diesbezüglich
an Hyundai Deutschland wenden. Mal sehen, was für mich dabei rausspringt. 8o

Kann doch nicht sein, dass es OHNE Aufpreis unterschiedliche Ausstattungen bei der Radioausrüstung gegeben hat.
Wie gesagt... MIR fehlt dadurch nun ein wenig "Mehrwert" der Version mit CD und DAB. X(

Alles Liebe
NiewiederClio

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NiewiederClio« (27. Juli 2018, 23:42)


31

Dienstag, 31. Juli 2018, 13:39

Und nochmal, warum glaubst du, dass in den verbauten i20 ein DAB fähiges Radio verbaut ist?

32

Dienstag, 31. Juli 2018, 23:18

Ganz einfach - weil das so ist!
Selbst dringesessen und DAB gehört...
Reicht das?

33

Mittwoch, 8. August 2018, 13:27

Darf ich vorstellen?

Das ist mein neuer Kleiner... i20 Passion T-GDI 101PS

Einen der letzten "Vor-Facelift-i20" mit dem 100-PSler, den mir mein Händler zeitnah bereitstellen konnte... Das Facelift sagt mir nicht so zu mit den klobigen Heckleuchten und dem Kennzeichen auf der Heckklappe. Die schmaleren Heckleuchten der ersten Phase finde ich persönlich richtig chic.

Erste durchgeführte kleinere "Verschönerungen":
1.) Passion-Badges entfernt
2.1.) Kennzeichenwerbung vorne entfernt
2.) Seitenleisten nachgerüstet
3.) 15" Passion-Standard-Alurad (185/65er) gegen Borbet F in 6,5J x16 Zoll mit 195/55er Continental All Season Contact getauscht
»NiewiederClio« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20180801_165441.jpg
  • IMG_20180801_165549.jpg
  • IMG_20180801_165510.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von »NiewiederClio« (8. August 2018, 13:54)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 448

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 8. August 2018, 13:29

Hey - der sieht ja aus wie ein ziemlich dunkler Hyundai i20! :D Viel Spaß damit! :super:

mck

AdvancedUser

Beiträge: 248

Wohnort: Eckernförde

Auto: i20 GB 1.2 GO

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 8. August 2018, 15:16

Kann doch nicht sein, dass es OHNE Aufpreis unterschiedliche Ausstattungen bei der Radioausrüstung gegeben hat.
Wie gesagt... MIR fehlt dadurch nun ein wenig "Mehrwert" der Version mit CD und DAB. X(

Der Grund für diese normalerweise in Deutschland nicht erhältlichen Ausstattungen, dürfte darin liegen, dass Hyundai europaweit die Vor-Facelift i20 dahin verteilt, wo sie benötigt werden. Da kann es passieren, dass ein i20, der mit DAB für Großbritannien geplant war, plötzlich in Deutschland beim Händler aufschlägt.

Hyundai muss eben zusehen, dass die Fahrzeuge vor dem 01.09.2018 zugelassen werden, da es danach mangels WLTP-Zertifizierung nicht mehr möglich ist.

36

Mittwoch, 8. August 2018, 15:20

Mal abgesehen davon, dass DAB in GB quasi zum Standard gehört, passt an Deiner Feststellung aber etwas mal so gar nicht:

Deutsche Version - Linkslenker
Britische Version - Rechtslenker

ein für Great Britain geplanter, aber nach D gelieferter i20 dürfte dann wohl das Lenkrad auf der "falschen" Seite haben - oder? ...mal drüber nachdenken!

Oder meinste die zimmern die Armaturentafel dann nochmal raus, bauen nen Linkslenker rein ...ach CD/DAB-Radio ham wer ja schon da - wieder rein damit... :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NiewiederClio« (8. August 2018, 15:26)


scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 474

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 8. August 2018, 17:08

GB hat aber Linksverkehr und da ist das Lenkrad rechts..... ;)

38

Mittwoch, 8. August 2018, 17:22

@scrabb

...und? hab ich in meinem Post etwas anderes behauptet?

mck

AdvancedUser

Beiträge: 248

Wohnort: Eckernförde

Auto: i20 GB 1.2 GO

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 8. August 2018, 20:28

Ok, war ein schlechtes Beispiel mit Großbritannien! Es gibt aber sicher noch andere europäische Länder, die weiterhin CD-Laufwerk und DAB im Programm hatten.

Ähnliche Themen