Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

441

Freitag, 21. Februar 2020, 09:06

Das ist korrekt! Bin ja mit meinem 9 Jahre alten PBT total zufrieden! Aber jetzt heißt es halt den GB FL oder ein ganz neuer i20... Der GB ist kaum noch zu bestellen bzw. wird abverkauft, und den neuen kann man erst im August bestellen....Und gefällt nicht so (zumindest auf den Bildern, vor Ort könnte es anders aussehen, aber erst im August...).

Und gebraucht möchte ich nicht kaufen. Hätte der GB ein so leichtes Getriebe wie der PBT und keine Anfahrtsschwäche (wie der PBT), hätte ich längst einen GB bestellt.


442

Freitag, 21. Februar 2020, 12:22

84PS Benziner bei dezenter Fahrweise besser als 100PS Turbo?

Hallo.

Bin mir immer noch nicht schlüssig, ob 84 PS Sauger oder 100 PS Turbo. Die Meinungen gehen hier ja weit auseinander, deshalb auch die Verunsicherung. Testfahrten haben mir nicht so geholfen....

Verstehe ich das so korrekt?
Bei dezenter Fahrweise (also meist Überland, wenig Stadt und Autobahn mit max. 120 km/h), würde ich mit dem 84PS Benziner besser fahren, weil kein Turboloch und weil der Turbo seine Leistung (jedoch auch Mehrverbrauch) erst ab 120 km/h ausspielt. Bei niedrigen Drehzahlen und Geschwindigkeiten von meist 50 bis 100 km/h würde der 84PS weniger verbrauchen und auch gleichmäßiger und ruhiger/leiser laufen.

Anfahrtsschwäche hat zwar auch dieser, jedoch hätte das der Turbo ja auch wg. Turboloch bei 50 km/h bis 80 km/h. Bin vom 78PS PBT gewohnt, dass dieser ordentlich ohne ruckeln, Loch anfährt und auch die Beschleunigung bis 80/100 km/h völlig ausreicht. Leise und ruhiger Lauf ist hier auch gegeben, und Verbrauch top (max. 6l, meist 5,5l). Also tendiere ich nun wieder eher zum normalen Benziner mit 84PS....

Beiträge: 962

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

443

Freitag, 21. Februar 2020, 12:35

Puuh, immer und immer wieder.... :sleeping:
Lt. eigenen Angaben Hyundais benötigt der Sauger 0,7l/100km mehr(!) als der Turbo...!
Irgendwo müssen diese Zahlen ja herkommen...; in der Realität mag das evtl.(!!) ein wenig anders sein...; kann aber sogar noch weiter auseinander gehen oder auch enger zusammenrücken...
Aber das der Turbo mehr verbrauchen wird, ist schon sehr sehr unwahrscheinlich... Zu mal bei diesen Tests eher piano gefahren wird; genauso wie Du ja auch!

444

Freitag, 21. Februar 2020, 12:46

Vom Wiederverkauf bist du mit dem 1,2 besser dran! denn viele machen sich nen Kopf bei nem Turbo Kauf u 3Zylinder.Laufruhe u schneller Motor warm 1,2 ,Schneller u Fahrspass macht der Turbo wobei mein 1,2 auch ohne Probleme gerade Strecke bei 185 läuft Bergab sogar 200 kein begrenzer Beide turbos sind abgeriegelt (wahrscheinlich weg Sicherheit 3Zylinder)daher 100 oder 120 ps spielt keine Rolle eher zwischen 90 u 160 merkt man die 20ps unterschied bei den Turbo Motoren

Turbo verbraucht mehr bin beide Modelle gefahren den Turbo fährt man schon anders als den 1,2 verleitet mehr zum Gas geben:) da der Turbo schneller zupackt verbraucht auch er mehr ob ich mal einfädeln muss oder kurz Gas sobald der Turbo saugt verbraucht er ich verbrauche rein Stadt 6,2 bis 6,4 ist aber auch kalt u Tempomat 120 5,8 aber zu 3 im Auto der Turbo Stadt 7, Tempomat 120 6,0 es ist aber nicht die Welt Turbo bleibt halt Turbo es kommt aber letztendlich nicht auf 0,5 an sonder was man möchte Heavy Metall oder Oper :)

Beiträge: 2 244

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

445

Freitag, 21. Februar 2020, 13:01

Heavy Metal mit so einem kastrierten 3 Zylinder :freu:
Bei den Motoren soll es doch gerade auf den angeblich ach so niedrigen Verbrauch ankommen, Heavy Metal ist doch unter 200 PS gar nicht möglich und dann sollte es auf 0,5 ltr. wirklich nicht ankommen.

Reiner1

Fortgeschrittener

Beiträge: 459

Wohnort: Speyer

Beruf: sehr technisch....

Auto: I30 Yes+ 1,4 T-GDI Kombi

Vorname: Reiner

  • Nachricht senden

446

Freitag, 21. Februar 2020, 14:09

Es ist eben alles ralativ, auch in Bezug auf Heavy Metal. :bang:
Den auf dem Papier günstigeren Verbrauch bei den Turbos wird man in der Praxis wohl kaum erreichen. Fährt man so, daß der Sauger gut ausreicht, dann braucht man den Turbo nicht, obwohl er hier vielleicht etwas sparsamer wäre.

So wie ich das sehe, lohnt sich im vorliegenden Fall der Turbo eher nicht, zumal er mehr kostet, der Wertverlust relativ gesehen höher ist, die Wartungskosten etwas höher sind, und das Reparaturrisiko auch höher ist.

Wenn die Vergleichsfahrt keine Erkenntnis brachte, reicht der Sauger von den Leistungsansprüchen her auch. Von daher ist meine Empfehlung der Sauger.

Dagomys

Profi

Beiträge: 978

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

447

Freitag, 21. Februar 2020, 20:41

@ mrymen:
Die Antwort, welchen Du nehmen sollst findest Du hier:
Antwort: Lies Dir die letzten 5 Seiten noch einmal durch - da steht alles drin, was Du wissen musst. Besser wird es nicht mehr.
;-)

slash-86

Anfänger

Beiträge: 40

Beruf: Ingenieur

Auto: I20 Trend, FL 2018, 84 PS Benzin

  • Nachricht senden

448

Samstag, 22. Februar 2020, 15:43

Um auch mal ein bisschen was zum Thema Verbrauch des 1,2l Saugers beizutragen.
Ich hab den Wagen jetzt knapp 30.000 Km gefahren und liege meist bei 5,3l/100km (gerechnet).
Allerdings fast ausschließlich Landstraße bei allerdings zügiger Fahrweise.
Wenns dann doch mal auf die Bahn geht, geht natürlich auch der Verbrauch nach oben (ca. 13l/100km bei 130-140 km/h laut BC).
Die immer wieder angesprochene Anfahrschwäche kann ich bestätigen. Hier dürfte es gerne etwas zügiger von statten gehen. Allerdings habe ich entgegen der Aussage von @Mryman keine Probleme mit dem Schalten vom ersten in den zweiten Gang. Das geht butterweich. ^^

449

Sonntag, 23. Februar 2020, 10:42

So, bin jetzt auch den 100PS Turbo gefahren. Im Vergleich mit dem 100PS vom neuen Clio leider Welten schlechter. Clio fährt viel ruhiger, beschleunigt gleichmäßiger, fährt sich einfach schöner.

Dann muß ich wohl bis zur Probefahrt des neuen i20 warten.

450

Montag, 24. Februar 2020, 13:02

@slash-86
Hallo.

Könntest Du mir sagen, ob dein GB FL folgendes hat?
- Brillenfach im Dachhimmel vorn beim Innenlicht (hat der GB)?
- doppelter Kofferraumboden (also klappbar, nicht nur der einfache Einlageboden)?

-Kann man das Handy (Google Maps) drahtlos mit dem Display verbinden?

-Kann man wirklich per Sprachsteuerung das Radio steuern? Lauter. leiser etc.
Trend ist ja fast gleich wie der Advantage
Danke

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mrymen« (24. Februar 2020, 13:12)


451

Montag, 24. Februar 2020, 20:07

Wer fährt das neue Sondermodelle Advantage schon? Zufrieden?

Gibt es schon Besitzer eines i20 Advantage?
Mit der Ausstattung etc. zufrieden?
Ist ja eigentlich ein Trend mit bischen Mehrausstattung...
Lohnt sich die Ausstattung?
Der neue i20 steht ja schon in den Startlöchern.
Der wird wohl viel mehr und bessere digitale Ausstattung haben.

slash-86

Anfänger

Beiträge: 40

Beruf: Ingenieur

Auto: I20 Trend, FL 2018, 84 PS Benzin

  • Nachricht senden

452

Montag, 24. Februar 2020, 20:32

@mrymen
ich habe sowohl das Brillenfach als auch den doppelten Kofferraumboden.

Da ich nur das 5 Zoll Monodisplay habe kann ich dir deine anderen Fragen nicht beantworten.
Allerdings kann ich per Bluetooth koppeln und alle Medien wiedergeben und zum Teil auch via Lenkrad steuern.
Das reicht mir persönlich vollkommen aus :)

Dagomys

Profi

Beiträge: 978

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

453

Montag, 24. Februar 2020, 21:07

Könntest Du mir sagen, ob dein GB FL folgendes hat?
- Brillenfach im Dachhimmel vorn beim Innenlicht (hat der GB)? Müsste ab Select drin sein.
- doppelter Kofferraumboden (also klappbar, nicht nur der einfache Einlageboden)? Nur beim Style oder Trend mit Komfort-Paket
- Kann man das Handy (Google Maps) drahtlos mit dem Display verbinden? Drahtlos NUR Telefon, mit Kabel über Android Auto + AppleCarPlay
-Kann man wirklich per Sprachsteuerung das Radio steuern? Lauter. leiser etc. -- Sprachsteuerung NUR über Kabel bei Verb. mit Android Auto + AppleCarPlay
Trend ist ja fast gleich wie der Advantage - Richtig, aber mit 7"Zoll und Android Auto + AppleCarPlay und Navi beim Plus, Klimaautom. etc.


Beiträge: 962

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

454

Montag, 24. Februar 2020, 21:17

@Myrmen:
Es gibt da so eine schöne Seite von Hyundai Deutschland..., endet auf .de!
Dort kann man die unterschiedlichen Ausstattungslinien miteinander vergleichen...; man kann sogar nur nach Unterschieden filtern...!
Anyway, ich habe am 17.01. im Erlenkönig-Thread bereits dezidiert über die Linie Advantage (im Vgl. zum Trend) was geschrieben; sogar mit einer monetären Aufschlüsselung, wie hoch der Vorteil des Advantages ggü. dem Trend ist... ?(

455

Gestern, 13:39

@slash-86
Danke für die Info. Und zufrieden bist auch mit dem 84PS Motor? Bin diesen heute probegefahren. Drehzahl geringer als bei meinem 78PS aus 2011.

Doch Verbrauch viel höher als bei meinem, komisch.

Tegralis

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Schleswig Holstein

Beruf: Disponent für Mobilkrane

Auto: I20 Passion (GB) / 62KW Benziner Bj. 2018

Vorname: Luigi

  • Nachricht senden

456

Gestern, 16:56

@myrmen
Sag mal... jetzt nicht böse nehmen aber liest du die Beiträge / Antworten auch die hier verfasst werden? :evil:
Fragen zum 84 Ps Motor (62kw) sind doch nun von mehreren Nutzern beantwortet worden.
Sicherlich hat jeder seine subjektive Meinung zu dem Antriebsaggregat, aber da solltest du dir doch langsam eine Antwort draus bilden können.

Gruß Tegralis

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (Gestern, 17:11)


sakaana303

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Essen

Auto: i20

Vorname: Oli

  • Nachricht senden

457

Gestern, 18:54

So, bin jetzt auch den 100PS Turbo gefahren. Im Vergleich mit dem 100PS vom neuen Clio leider Welten schlechter. Clio fährt viel ruhiger, beschleunigt gleichmäßiger, fährt sich einfach schöner.
Bin seit 2002 ununterbrochen Clio gefahren und zuletzt einen 90PS Turbo von 2013 - im Gegensatz dazu ist der i20 (2019) meiner bescheidenen Meinung nach viel spritziger unterwegs (die 10 PS Unterschied vergessen wir jetzt mal). Von der Qualität der Ausstattung müssen wir erst gar nicht reden. Aber ist natürlich immer alles subjektiv.

Dagomys

Profi

Beiträge: 978

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

458

Gestern, 20:20

@myrmen
Und zudem: War denn Probefahrtwagen ganz neu??? Dann verbraucht er auch mehr! Wir haben's Dir doch erklärt: Bei Schleichfahrt sind beim 1,2er ca. 5,1L drin, im Schnitt 5,5 (Sommer) bis 6,5 (Winter) - je nach Einsatzbedingungen und Fahrweise.

BlackDoc

GT-X GEN2

Beiträge: 603

Auto: Tucson 1.7 CRDI Style -------- 280 Nm 6G man. ---------kein Supersportwagen, aber mit Turbolader ab Werk

  • Nachricht senden

459

Gestern, 22:02

@mrymen
Hyundai hat kürzlich eine Online-Beratung mit Chatfunktion gestartet, falls du noch evtl. weitere Ausstattungsfragen hast, Link Hyundai Echtzeit-Beratung alle Modelle 10-22 Uhr.

460

Heute, 09:08

@Tegralis
So, habe nun zugeschlagen: ein GB FL Advantage mit 84PS reicht uns völlig aus, PL top 13000€ in weiß, dt. Modell, Neuwagen.

Deshalb diese vielen Fragen hier...

Ähnliche Themen