Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 2. Oktober 2016, 11:34

(Typ GB) 18 Zoll Felgen

Guten Tag Hyundai Gemeinde,
Ich wollte fragen ob jemand auf seinem I20 schon 18 Zoll Felgen und Federn drin hat? würde mich Interessieren ob auch andere 18 Zoller ausser die OZ drauf passen wegen der ET ohne die Radläufe zu bearbeiten?

Gruß
Tim


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 809

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. Oktober 2016, 11:49

Guckst du www.reifen.com

3

Sonntag, 2. Oktober 2016, 17:18

Und da soll der TE was mit anfangen? Bei den bekannten Anbietern findet man generell passende Radkombis mit Gutachten. Ob die Kombi ohne Radhausarbeiten bzw. mit Tieferlegung passt, kann dir doch bei Reifen.com keiner beantworten...?!?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 809

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. Oktober 2016, 17:24

Bei den Felgen- und Reifenkombinationen sind einsehbare Gutachten dabei - mir hat das schon öfter geholfen.....

5

Montag, 3. Oktober 2016, 10:51

Danke FRChris. Is mir schon klar das man das einsehen kann nur weiss ich aus Erfahrung das, dass was um Gutachten steht auch manchmal überflüssig ist. Konnte schon oft genug Räder fahren ohne zu bördeln obwohl es im Gutachten stand. Aber das Ding ist ja die OZ haben ET42 und die ganzen anderen 18" haben meist ET38 die OZ finden ich persönlich nicht so schön

Berliner

Schüler

Beiträge: 122

Wohnort: Berlin

Auto: I30 Turbo

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

6

Montag, 3. Oktober 2016, 10:55

Was über die Portale angeboten wird, paßt meist nur mit Anpaßarbeiten. Helfen können Felgenrechner... wie dieser hier Link.

Mario

7

Montag, 3. Oktober 2016, 14:19

@Tim3101
Mein Post war eigentlich ein Kommentar zu einer sinnfreien Äußerung von J2 Coupe, der ohne weitere Info nur 'reifen.com' schrieb. Eben das bringt ja nix. Denn die Auflagen im Gutachten helfen kaum weiter. Keiner weiß vorher, ob sie zum Tragen kommen oder nicht. Ob also zB gezogen werden muss, Federwegbegrenzer rein müssten und und und

Ich fahre auf meinem weißen GB 1.4l 205/45 auf schwarzen Alutec Monstr 6,5x17 ET40. Die Räder schließen hinten ziemlich bündig ab. Ich schätze mal, dass bei einer 5mm geringeren ET die Gummis schleifen würden wenn voll eingefedert oder mit TL. 18 Zöller mit kleinerem Querschnitt sollten also passen, auch mit TL. Aber ich würde nicht unter ET38 gehen.

8

Montag, 3. Oktober 2016, 19:36

ja ich weiss worauf es bezogen war:) ich fand den kommentar auch nicht gut. ich glaube auch das ich auf 17 zoll gehe da gibt es weitaus mehr und hübschere felgen.

Ersttäter

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Oberbergischer Kreis

Beruf: Vollfaulenzer

Auto: Hyundai I10, 1,2 Style mit SD, Komfort- u. Funktionspaket, OXXO Decimus 6,5 x 16/195/45/16

Vorname: Dieter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 17:49

Tatsächlich, 17 Zoll ist einfacher. Habe aber noch 18 Zöller gefunden: Link.

Beiträge: 59

Wohnort: Dorsten

Auto: Tucson 2016, 1,6 T-GDI, 4WD, DCT, Premium, Panorama, Leder

Vorname: André

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 06:40

@Tim3101
Moin, ich hatte die 18er OZ drauf mit H&R Tieferlegung - keine Probleme beim Eintragen und keine Probleme im Radkasten.
»Wissenschaftler« hat folgende Bilder angehängt:
  • photo-5179-0be6dba8.jpg
  • photo-5180-4fb2ebdb.jpg

Berliner

Schüler

Beiträge: 122

Wohnort: Berlin

Auto: I30 Turbo

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 09:52

Und die Kombination sieht echt toll aus.

Mario

12

Sonntag, 9. Oktober 2016, 15:02

Danke für die Antworten ich habe mich entschieden es werden entweder Momo Revenge 17 oder msw 24 in 17

bridro

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Nesse-Apfelstädt

Auto: i20 1.4 Typ GB

Vorname: bridro

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 11. Oktober 2016, 16:18

Hallo miteinander,

ich bin neu hier, kann FRChris nur zustimmen. Ich habe am Wochenende ein paar OZ ULTRALEGGERA 17" mit ET 37 montiert und war damit beim TÜV. Keine Chance ... obwohl diese laut Teilegutachten von OZ funktionieren. Diese Erfahrung müsst ihr nicht nochmal selbst machen.

Viele Grüße
Bridro

Beiträge: 1 011

Wohnort: Kleve

Beruf: IT-Systemelektroniker

Auto: i30 Turbo

Vorname: Martin

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 11. Oktober 2016, 16:24

Die Frage ist auch immer auf welcher Felgenbreite... denn die ET hängt auch mit der Felgenbreite zusammen 7,5x17 ET35 kann nicht mit 8x17 ET35 gleichgestellt werden ;)

bridro

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Nesse-Apfelstädt

Auto: i20 1.4 Typ GB

Vorname: bridro

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 11. Oktober 2016, 16:30

@G-maRtin
Da hast du Recht. Ich habe es mit einer Breite von 7,0J versucht ...

Beiträge: 59

Wohnort: Dorsten

Auto: Tucson 2016, 1,6 T-GDI, 4WD, DCT, Premium, Panorama, Leder

Vorname: André

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 09:55

Wenn die Lauffläche raus schaut evtl einen schmaleren Reifen wählen ? Weiß nicht ob du ans minimum oder maximum der Reifenbreite gegangen bist. bei minimal zieht der Reifen sich auch noch schön nach innen.
Sieht eh besser aus als so ein rollender Zylinder :) (achtung, persönliche Meinung :super: )

Gruß
Andre

bridro

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Nesse-Apfelstädt

Auto: i20 1.4 Typ GB

Vorname: bridro

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 16:54

Der Reifen (205/40 R17) waren gar nicht das Problem. Die Felge stand schon ohne Reifen ca. 5 mm über dem Kotflügel hinaus.
Ähnlich wie auf den Bildern und das gefällt dem TÜV nicht :dudu:

Grüße bridro
»bridro« hat folgende Bilder angehängt:
  • 6f9ec02s-960.jpg
  • c05ec02s-960.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bridro« (12. Oktober 2016, 17:00)


Holzwurm1

Fortgeschrittener

Beiträge: 221

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 10:41

Also gerade von vorne sieht das doch auch doof aus finde ich...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 809

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 12:29

Früher hatten das viele so, aber jetzt ist es nicht mehr erlaubt!

bridro

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Nesse-Apfelstädt

Auto: i20 1.4 Typ GB

Vorname: bridro

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 16. Oktober 2016, 08:20

Ja, früher war das erlaubt. Deshalb konnten die man z.B. auf dem Audi 100 sogar 10J Felgen fahren ...
Die Zeiten sind aber vorbei.