Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 27. August 2016, 13:09

Bewusste Irreführung der Kunden? Ausstattung

Hallo liebe Hyundaifahrer, :winke:

heute habe ich meinen i20 passion-plus 120ps bekommen und tierisch gefreut.

Die Freude hielt aber leider nicht all so lange. Leider musste ich feststellen, dass das Auto weder elektrisch anklappbare Außenspiegel hat, noch hatte es die versprochene Mittelarmlehne.

Nun habe ich noch mal nachgeschaut. Sowohl in dem i20 Prospekt wird beides versprochen. Und im Passion Prospekt ist zudem ein Bild, auf dem beide Ausstattungsmerkmale zu sehen sind. Doch eingebaut sind diese nicht? X(



Soweit so gut... Sowohl in der Beschreibung als auch auf dem Bild wird das ganze Versprochen. Nun sagt mein Händler jedoch, bei der Ausstattung Passion würde es die beiden Sachen nicht geben, und auf dem Bild steht "Abbildung ähnlich".

Jetzt sage ich aber ganz klar: Es ist der Passion-Plus auf diesem Bild abgebildet, mit den blauen Applikationen und Detailaufnahmen aller Features! Da kann es nicht sein, dass Hyundai den Knopf für die Spiegel und Armlehne rein retuschiert! :dudu:

Was ist eure Meinung?
Gruß Grisu

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »grisu189« (27. August 2016, 13:26)



J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 857

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. August 2016, 13:41

Alles geht, und alles ist erlaubt - man muss nur das Kleingedruckte lesen! Solange im KAUFVERTRAG die vermissten Features nicht aufgeführt sind, kann der Hersteller Ausstattung und anderes ändern. Das behält er sich vor, und schreibt das auch ganz unten in seine Prospekte!
Es zählt nur das, was im Kaufvertrag steht - Prospektangaben sind wertlos!

Trabbi

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Wohnort: pfaffenrot

Auto: TBI 1.6 Cool & Sport

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. August 2016, 13:47

Hallo,

Leider musste ich feststellen das das Auto weder elektrisch anklappbare Außenspiegel hat, noch hatte es die versprochene Mittelarmlehne.
Ich habe mir die aktuellen Prospekte nicht im Detail durchgelesen (evtl. werden die zwei Sachen in irgendeiner Fußnote ausgeschlossen).

Zitat

Nun sagt mein Händler jedoch, bei der Ausstattung Passion würde es die beiden Sachen nicht geben, und auf dem Bild steht "Abbildung ähnlich".

Jetzt sage ich aber ganz klar:
Es ist der Passion-Plus auf diesem Bild abgebildet, mit den blauen Applikationen und allen! Da kann es nicht sein das Hyundai den Knopf für die Spiegel und Armlehne rein retuschiert!
Auch wenn es der Passion-Plus auf den Bildern ist, muss es sich dabei nicht zwangsläufig um die "Deutsche" Version handeln. Andersherum kann es natürlich auch sein, dass Du kein "deutsches" sondern ein EU-Fahrzeug bekommen hast.

Da wir noch einen Captur fahren bin ich natürlich auch in dem entsprechenden Forum aktiv. Ich beziehe mich jetzt darauf, weil es beim Captur Helly Hansen ein ähnliches Problem gab.

Laut Prospekt hat der Helly Hansen die Ausstattung des Luxe und ein paar weitere Extras. Im Zuge der generellen RDKS für alle Neufahrzeuge gab es dann für den Captur eine neue Preisliste in der die Luxe-Ausstattung mit einer am Fahrersitz befestigten Mittelkonsole aufgewertet wurde. Die nach der Änderung der Preisliste bestellten Helly Hansens hatten aber keine MAL. An eine Änderung des Prospekts für den Helly Hansen dachte bei Renault wohl keiner. Renault hat dann nach einigen Kundenreklamationen im HH-Prospekt den Zusatz "ohne Mittelarmlehne" reingenommen und bei denen, die die fehlende MAL reklamiert haben, wurde diese kostenlos nachträglich eingebaut.

Von daher wäre zunächst zu prüfen:
1. Welcher Prospekt war bei Bestellung gültig und was steht darin?
2. Welche Länderversion hast Du bestellt und welche geliefert bekommen?

Gruß
Hans

4

Samstag, 27. August 2016, 15:06

@ J-2 Coupe:
Du hast recht... man sollte sich stets nur auf den Kaufvertrag verlassen und auf nichts anderes...
Leider war ich da etwas unaufmerksam.

Zudem wusste der Händler das ich viel Wert auf die Passion-Plus variante lege und hat mir zugesichert das das alles dabei ist.
Leider steht es aber hier nun Aussage gegen Aussage, ohne Zeugen.

Das Auto ist ein Deutsches Modell.

http://www.hyundai.de/CMSPages/GetFile.a…ba-ddc4935e7fe4
http://www.hyundai.de/downloads/passion/…nlegeblatt.aspx

Dies sind die derzeitigen Prospekte.

Der Ärger ist halt groß, da ich jetzt noch 200 Euro in eine Armlehne investieren muss, von der ich ausgegangen bin das die dabei ist.



Nichts desto trotz... Ich finde, dass das Prospekt und die Ausstattungsliste mehr als Irreführend ist. :cursing:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 857

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

5

Samstag, 27. August 2016, 15:09

Selbst wenn du einen Zeugen hättest, mündliche Zusicherungen sind nichtig - nur das geschriebene zählt! Somit hast du auch mit einem Bus voller Ohrenzeugen keine Chanche vor dem Kadi :unentschlossen:

Garston67

Schüler

Beiträge: 101

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: i20 GB

  • Nachricht senden

6

Samstag, 27. August 2016, 19:54

Hallo zusammen,

ich werde am Montag wahrscheinlich von einem i10 Passion Plus auf einen i20 Passion Plus mit 120 PS wechseln bzw. bestellen.

Ich kann deinen Unmut verstehen, aber laut Konfiguration auf der Hyundai-Seite stehen die beiden Optionen für den Passion Plus nicht zur Verfügung bzw. nur für andere Ausstattungslinien wählbar. Alle Ausstattungspunkte kann man sich dort unter Ausstattungsvergleich anzeigen lassen. Ich denke, dass der Name Pluspaket des Passion Plus nicht sehr günstig als Name gewählt wurde. Im Ausstattungsvergleich hat der Passion Plus keine Option für das eigentliche Pluspaket wie bei den anderen Versionen. Wahrscheinlich sind auch keine höhenverstellbare Gurte mit dabei. Im Pluspaket sind diese aber wieder dabei. Im Bild des Prospektes steht zudem Abbildung ähnlich.

Leider war für mich dein Verkäufer nicht gut vorbereitet.

Ich selber werde mir aus dem Rati-shop die Armlehne Armster 2 zu 99 Euro bestellen.

http://de.rati-shop.com/products/armster…car_vintage=356


Das Anbringen ist selbst für einen Laien recht problemlos.
Bei meinem i10 habe ich die Armster S montiert und bin bisher sehr zufrieden.

Leider wirst du auf deine anklappbaren Ausspiegel verzichten müssen. Das ist natürlich ärgerlich.

Ich wünsche dir trotzdem viel Spaß mit deinem i20. Welche Maschine hast du gewählt?

7

Samstag, 27. August 2016, 21:14

Hallo,

danke für deinen Beitrag.

Scheinbar war ich beim Autokauf nicht optimal vorbereitet und mein Händler hat mir das Schöne vom Himmel gelobt.

Nun gut, ist natürlich auch eine Möglichkeit mit seinen Kunden umzugehen. Das war das letzte Auto, das ich dort gekauft habe und der letzte Service, den ich bei diesem Autohaus in Anspruch genommen habe... Denn auch bei der Lieferzeit hatte er mich leider verarscht...

So wurden aus 2 Wochen mal eben 6 Wochen! (wobei er genau wusste, dass ich DRINGEND auf das Auto angewiesen war und er mir „Hand drauf“ und „in die Augen schauend“ versprochen hat: „Ich schaffe es in 2 Wochen!“)

Nein, höhenverstellbare Gurte hat das Auto leider auch nicht... Finde ich schon schwach :( Da ich jedoch (trotz meiner 1,80m) den Sitz auf die unterste Höhe und recht weit hinten habe, stört mich die Position des Gurtes nicht.


Ich habe den Passion Plus in Silber genommen mit 120 PS. Auf dem Heimweg hatte ich bereits ein Dauergrinsen im Gesicht. Trotz des Ärgernisses der Ausstattung! Von 0 auf 100 geht echt fix. Im 3. Gang ist man gerade mal auf 4000 Umdrehungen, bis man die 100 erreicht hat. Und das nimmt das Auto wirklich in einem Zug, ohne Leistungsabfall :thumbsup: Also soweit bin ich mit dem Auto echt zufrieden! Nur der Händler :schläge:

Die Armlehne vom Rati-shop sieht echt schick aus. Kann mir jemand sagen, wie die Orginal Hyundai Lehne montiert wird? Die 4 Bohrungen wären zwar kein Problem, weiß nur nicht so recht, wie das später mal mit dem Verkauf des Autos ist. Ob das Negativ betrachtet wird 8| oder aber nach 3-4 Jahren bricht die Lehne ab und es bleiben unschöne Spuren zurück.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »grisu189« (27. August 2016, 21:58)


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 048

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

8

Samstag, 27. August 2016, 22:05

Prospekte sind nicht wirklich verlässlich, schließlich steht irgendwo am Rand "technische Änderungen vorbehalten". Meist werden diese Prospekte mit Top-Ausstattungen erstellt, aber bis zur Bestellbarkeit ändern sich die Pakete/Zusammenstellungen... Wenn dann kann man vielleicht nach Konfigurator gehen, das sollte sich mit der finalen Ausstattung weitesthgehend decken.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 857

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Samstag, 27. August 2016, 22:53

Ist ja auch völlig verständlich, daß Prospekte den Innenraum in der "Maximal-Konfiguration" zeigen - wer will schon die "Holzklasse-Version" sehen? Oder gar damit werben? :nenee:

Garston67

Schüler

Beiträge: 101

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: i20 GB

  • Nachricht senden

10

Samstag, 27. August 2016, 22:58

Hi,
die Armlehne für den i10 ist wirklich top und gut verarbeitet. Das ist mit Sicherheit eine Aufwertung des Innenraums und würde meiner Meinung nach den Wiederverkauf nicht verringern. Die vier Schrauben halten die Armlehne sehr fest. Die Armlehne hielt das Gewicht meines Arms und meiner Frau ohne Probleme aus. Die Passgenauigkeit zwischen Armlehne und dem hinteren Teil der Mittelkonsole war top. Zudem geben die 3 Jahre Garantie. Ist halt eine Alternative zur teureren originalen Armlehne.

Ich kann deinen Ärger gut nachvollziehen. Das habe ich vorher mit Renault durch und die haben mich als Stammkunde verloren.
Eventuell ist ja der Service auch besser als der Verkauf.

Am Montag werde ich noch den i20 Sport fahren, um einen Eindruck von der 120 PS Maschine zu erhalten. Es soll aber ein Passion Plus werden.
Sollte zwar Aqua Sparkling werden, aber im Vorlauf sind mehrere mit der Farbe Star Dusk. Eventuell wäre der dann Anfang - Mitte Oktober beim Händler. Ich habe keine Lust sonst bis Dezember zu warten.

11

Samstag, 27. August 2016, 23:24

Ich wollte eigentlich das Auto in Weiß haben, da ich finde dass es in Weiß mit schwarzen Scheiben den besten Kontrast bietet.
Leider hätte ich da jedoch ca. 4-5 Monate warten müssen. Daher habe ich halt die 500 Aufpreis gezahlt um es in 2 Wochen mit der Farbe Silber (6 Wochen) zu bekommen.

Ich finde die 120 PS sind eine Verbesserung. Trotz gleichen Drehmoments zum 100PS Motor! Auf meiner täglichen Fahrt zur Arbeit kann ich ohnehin nicht rasen aber beim Überholen merkt man doch den Unterschied.

@ceed und J-2 Coupe
Wie gesagt, wenn dein Händler dir fest verspricht, dass es so ist, dann erwartest du das auch... (Arbeite selber im Vertrieb, wenn ich einen Kunden belüge, dann zum ERSTEN und LETZTEN mal)
Ohne das Kleingedruckte 5 mal nach Fehlern zu prüfen! Denn eines kann sich der Händler nun sicher sein, ich werde niemals wieder ein Auto bei ihm kaufen, noch werde ich jemals wieder eine Empfehlung oder positive Worte über sein Autohaus über meine Lippen bringen...

Danke Garston67 für deinen Tipp, ich werde die Lehne mal bestellen und anschauen.
Bin gespnnt ob die etwas taugt ;)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 857

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

12

Samstag, 27. August 2016, 23:45

Nur weil das Auto keine automatisch anklappbaren Spiegel hat so ein Aufstand? Händlerwechsel usw? Was hättest du denn gemacht, wenn zb statt einer Schaltung eine Automatik geliefert worden wäre? Eine Atombombe gezündet? :D

13

Sonntag, 28. August 2016, 00:03

@J-2 Coupe
Entweder bist du selbst ein Hyundai Händler, der die Ehre aller Händler verteidigt... Oder aber du bist mit deinen 18 336 Beiträgen ein ganz ambitionierter Verfechteter aller Hyundai Händler...

Wenn ich dir per Handschlag und in die Augen guckend verspreche, dass mein Versprechen auch eingehalten wird, dann erwartest du das doch auch, oder nicht?

Und ich habe 1200 Euro mehr gezahlt, in der Annahme, dass ich unter anderem die anklappbaren Spiegel und die Armlehne bekomme! Nu hab ich 1200 gezahlt und muss zusätzlich, ausgehend von der Orginalausstattung, noch weitere 200 Euro investieren (ggf. noch Einbau zzgl.) um die Leistung zu bekommen die versprochen war. (Einmal von den Spiegeln abgesehen die ich nicht so einfach nachrüsten lassen kann)

Also wie gesagt.... Entweder bist du soooo überzeugt von Hyundai, so dass du sagst: "wtf alle Fehler sind verziehen!" Oder aber du bist "gekauft"! Sonst kann ich mir nicht Vorstellen, dass du nicht verstehen kannst das sich ein Kunde um round about 400-500 Euro betrogen fühlt!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 857

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 28. August 2016, 00:14

Ganz schöne Anschuldigungen die du hier raushaust, kannst du irgendetwas von deinen Unterstellungen über meine Person beweisen? Falls nicht, würde ich an deiner Stelle die Finger stillhalten! Denn üble Nachrede ist nach §186 StGB ein Straftatbestand!
Irgendwie beginne ich jetzt deinen Händler zu verstehen..... :flöt:

15

Sonntag, 28. August 2016, 00:27

Und ich sage: wenn du nicht verstehen kannst das sich ein Kunde um 500 Euro betrogen fühlt... Dann läuft hier was verkehrt...

Entweder sitzt dir das Geld so dicke das du sagst... "Was kostet die Welt" Oder du sorgst dich um den guten Ruf von Hyundai... :flöt:

Aber ich sage ganz klar: "ich werde nur ungern um 500 Euro betrogen" :todlach:

Ob der Fehler nun bei Hyundai lag... Oder bei meinen Händler... Oder bei MIR...
Mal vollkommen nebensächlich, aber Geld zu verschenken und oder 500 Euro doppelt auszugeben...
Daran hat wohl niemand Interesse... egal ob reich oder arm...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »grisu189« (28. August 2016, 00:36)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 857

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 28. August 2016, 00:34

Das ist mir hier zu albern :auweia: ...... und weg :wech:

Oma97

Schüler

Beiträge: 157

Wohnort: Hamburg

Vorname: Olaf

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 28. August 2016, 07:35

@ Grisu,
ohne dich oder den Händler zu kennen, der Händler hat vermutlich einen Fehler gemacht (so stellst Du es hin, wir können aber ausschließlich deine Meinung dazu hören), OK, du machst einen Riesenaufstand deswegen und stellst jemanden hier aus dem Forum, der sich wirklich sehr gut mit der Materie auskennt und nichts mit der Sache zu tun hat, sehr negativ dar, nur weil Du gefrustet bist und nicht die von dir erhofften Antworten bekommst. Das finde ich echt mehr als Grenzwertig.
Wenn Du dich beim Händler auch so benommen hast, kann ich verstehen, das der an einer gütlichen Lösung kein Interesse hat, der hat gar keine Lust und es auch nicht nötig sich mit solchen Leuten weiter zu befassen, da die Rechtslage so was von klar ist!

K1000

ɹǝʇıǝqɹɐɟdoʞ

Beiträge: 194

Wohnort: Aach

Auto: IX35 2014er Facelift , 2.0 Ölbrenner, auf 170 PS angehoben und I20 mit 128 PS

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 28. August 2016, 08:52

Ich wurde auch mal von einem Autohändler betrogen :
Er sagte mir er würde mir "DAS AUTO" verkaufen.
Monate später musste ich leider feststellen dass er mir doch nur ein überteuertes Irgendwas verkauft hatte welches aus Skoda- und Seat-Ersatzteilen zusammengeschustert war. Als ich dann mit meiner Malteserhündin zu ihm hingegangen bin und ihn auf seine betrügerischen Machenschaften hingewiesen habe hatt er endlich reagiert : Jetzt nennt er seine Auto's nur noch Volkswagen. :freu: :freu:

Fla$h

Anfänger

Beiträge: 35

Wohnort: Dortmund

Beruf: Rentner

Auto: Tucson 1,6T DCT 4WD Premium Leder Panodach deutsches Modell

Hyundaiclub: nö

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 28. August 2016, 09:10

Bei den Lebensmitteln ist auch nicht immer das drin was die Werbung verspricht. Gut die sind jetzt nicht so teuer wie ein neues Auto und man kann das Geld besser verschmerzen. Aber wenn ich eins kaufe erkundige ich mich vorher wie es richtig geht. Jetzt wo etwas nicht stimmt kannst du ja auch hier im Forum schreiben. Aber wie sollen wir jetzt dabei noch helfen? Im zweiten Post ist doch schon die Antwort. ;)

Oder beim nächsten Mal einen Staatlich geprüften Autokaufberater mit nehmen, Diktiergerät mitlaufen lassen, oder eine aufzeichnende Go Pro auf die Schulter montieren. Vorher aber fragen ob es recht ist. ;)

Gruß

Garston67

Schüler

Beiträge: 101

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: i20 GB

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 28. August 2016, 09:16

Guten Morgen,

weiter eskalieren muss die Diskussion doch nicht. :prost:

Ich kann aber beide Seiten verstehen. Leider kann ich aus meiner Erfahrungen sagen, dass ich als Kunde oft besser informiert bin, als der Verkäufer. Ich selber sauge jede Information aus dem Internet, Prospekt etc.

Das nützt grisu189 im nachhinein auch nichts mehr. Das muss man man eventuell als Lehrgeld verbuchen. Den Leuten kann man am Anfang nur vor dem Kopf schauen. Man ist froh, das man einen (versierten Verkäufer) findet, der macht einen Fehler und steht noch nicht mal dazu. Das ist nicht korrekt. Klar kann der das aussitzen, der Kunde wird aber wahrscheinlich kein Stammkunde.

Eine weitere Möglichkeit wäre die Geschäftsleitung (Stufe höher) den Vorfall zu schildern und die Reaktion abwarten. Eventuell zeigt die sich entgegenkommend.

In meiner letzten Garage brauchte ich auf jeden Fall auch elektrische anklappbare Außenspiegel. Die war so small in der Breite, dass es ohne angeklappte Spiegel sehr eng wurde. Die Spiegel dann immer von Hand anklappen :dudu:

Ob nun fehlende automatische Klima, Rückfahrkamera, Navi, falsche Felgen usw.. Welche Ausstattung für jemanden wichtig ist, ist nun mal sehr subjektiv. Jeder hat seine persönliche Schmerzgrenze. Aber ich kaufe einen Neuwagen, der nun mal nach meinen Vorstellungen zusammengestellt werden soll...

@ grisu189
Der Passion Plus baut auf die Classic-Ausstattung auf. Von daher waren die gewünschten Extras nicht mit dabei. Erst ab der Version Trend konnte man dann das "Plus-Paket" im Konfigurator mit deinen gewünschten Features dazu buchen. Auch im Prospekt der Passion - Passion-Plus Beschreibung steht das Plus-Plaket nicht so beschrieben: Link - hier steht ganz deutlich: elektrisch verstellbare und beheizbare Außenspiegel

Wie aber schon vorher geschrieben, hat das nichts mit der Passion oder Passion Plus (Paket) Variante zu tun. Da wird je nach Modell entsprechend ein Bundle an Extras verbilligt angeboten. Dafür hast du zum Beispiel im Passion Plus die Rückfahrkamera, Navi, LED Rückleuchten, 16 Zoll Alus etc.. Der Aufpreis ist schon sehr fair.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Garston67« (28. August 2016, 09:22)