Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

spiky

Anfänger

  • »spiky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Auto: I20 GB 1,4 Style

Vorname: Jan

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. Juni 2016, 18:44

Erhöhte Drehzahl beim starten

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem festgestellt.Wenn mein Auto über nacht oder den ganzen Tag steht und ich es starte,habe ich immer eine erhöhte Drehzahl von 1500 Umdrehungen,die ca. gefühlt 30 sec -1 minute anhält udn dann wieder auf normale Drehzahl abfällt.
Es wird wohl die Klatstartautomatik sein das die Drehzahl beim kaltstart erhöht ist,was ich im Winter ja noch verstehen kann.
Aber bei 25-30 Grad Außentemperatur ????????
Wer hat es bei seinem i20 GB auch ?

Vielen Dank im vorraus


PREMi2015

Schüler

Beiträge: 68

Wohnort: Österreich

Auto: i20 Premium (GB), 2015

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. Juni 2016, 21:33

Hallo,
ja, kann ich bestätigen, aber interessanter Weise nur in der Garage, wo es dunkel ist. Beim morgentlichen Start im Freien nicht. Seltsam, aber es scheint mit dem Umgebungslicht zu tun zu haben???? Stört aber nicht wirklich, da die Drehzahl nach ca. 20 Sekunden bzw. dem ersten Losfahren schon fällt. 1100 -1200 müssen es bei kaltem Motor aber schon sein.

Schöne Grüße!

spiky

Anfänger

  • »spiky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Auto: I20 GB 1,4 Style

Vorname: Jan

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. Juni 2016, 21:45

Jetzt wo du es sagst ;) .......ich habe es auch immer wenn ich über Nacht in der Garage gestanden habe ?( .Nach der Arbeit wenn er draußen steht habe ich es nicht bzw. nur manchmal.
Wenn ich ihn starte,danach direkt wieder aus mache und wieder starte ist die Drehzahl normal.

INKAGOMA

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: BW

Auto: I20 YES Gold Edition 1.4

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 2. August 2016, 16:52

Hohe Drehzahlen beim starten

Hallo
Fahre jetzt seit 14 Monaten einen I20,1.4 Benziner.
Seit diesem Jahr habe ich beim ersten starten morgens und auch nach der Arbeit (ca 8 Stunden) hohe Drehzahlen beim starten.
Ich bin mir sicher das das am Anfang nicht so war.
Die Drehzahlen bewegen sich zwischen 1800 - 2000 Umdrehungen.Der Witz ist. das das auch bei 30 Grad passiert.
Also richtig warm.
Die Drehzahlen fallen dann auf 1500 nach 2-3 Sekunden.
Nach ca. 1 Minute gehen sie auf "normale" Drehzahlen zurück.
Kann das jemand verifizieren?? Ich finde es nicht normal.Höchstens im Winter.
Das blöde daran ist, das er dann beim fahren erstmal richtig schiebt.Wohnen in einer Verkehrsberuhigten Zone. 20 km/h.

Die Werkstatt konnte das nicht bestätigen.Kein Fehler im Speicher.

mfg
inkagoma

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 821

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 2. August 2016, 17:05

Das wird vom Leerlaufregelventil gesteuert - das würde ich zuerst überprüfen.

Asiaprobierer

Anfänger

Beiträge: 27

Wohnort: BaWü

Beruf: Techniker

Auto: I20 GB Trend

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 3. August 2016, 01:33

Es kann auch ein Marder seine Zähne illegalerweise in Kabel und Schläuche gebissen haben. Könnte man bei rein optischer, akribischer Suche finden.

gerald-i20

Schüler

Beiträge: 58

Wohnort: Österreich

Beruf: Habe ich!

Auto: HYUNDAI i20 1.4 Automatik Premium-Ausstattung-Leder

Hyundaiclub: Gibt es überhaupt einen bei uns in Österreich?

Vorname: Gerald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 3. August 2016, 16:02

1.4 Automatik

Hallo! Das war bei unserem 1.4 Automatik von Anfang an so. (Kaltstart). Nach den genannten Drei Sekunden und Einlegens der Stufe R oder D, fällt die Drehzahl auf normal.

Harald

Profi

Beiträge: 643

Auto: I 30 Turbo Jet Black

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 3. August 2016, 18:42

Auch bei 30 ° ist ein Motor kalt, ich hab dies bei meinem i30 auch so, die Drehzahl steigt erst etwas uznd pendelt sich nach ca einer Minute in den Normalbereich.
Bei dem Opel Corsa C Modell 2000 meiner Partnerin beobachte ich ein ähnliches verhalten.

Asiaprobierer

Anfänger

Beiträge: 27

Wohnort: BaWü

Beruf: Techniker

Auto: I20 GB Trend

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 4. August 2016, 00:27

Seit diesem Jahr habe ich beim ersten starten morgens und auch nach der Arbeit (ca 8 Stunden) hohe Drehzahlen beim starten.
Ich bin mir sicher das das am Anfang nicht so war.
Normalerweise wird wohl die höhere Startdrehzahl bei modernen Motoren zur schnelleren Aufheizung des Katalysators verwendet. Natürlich in Verbindung mit allerlei Tricks wie unverbrannten Kraftstoff in den Krümmer leiten etc.

Aber wenn der INKAGOMA doch sicher ist das es vorher nicht so war. Dann ist doch jetzt am Motor etwas anders oder INKAGOMA irrt sich.

INKAGOMA

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: BW

Auto: I20 YES Gold Edition 1.4

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 4. August 2016, 10:57

@Harald
Hi
Drehzahl steigt etwas??? wie hoch denn?......auch auf 2000 ??

Corsa Modell 2000 :) ......wir haben 2016!!!

Harald

Profi

Beiträge: 643

Auto: I 30 Turbo Jet Black

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 4. August 2016, 18:53

Ich meine etwa auf ca 1500 RPM.
Ähhh ja, es gibt auch gute gebrauchte Opel Corsas :) ;)

INKAGOMA

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: BW

Auto: I20 YES Gold Edition 1.4

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 10. August 2016, 13:41

@Asiaprobierer
Hast glaub ich recht.

habe jetzt von Hyundai Deutschland einen Anruf bekommen. Die bestätigen das.

Aber... sobald die Temperaturen wie heute bei 12 Grad liegen, verhält sich der Leerlauf normal. Da beißt sich doch der Hund in den Schwanz :)

Heiß/warm = hohe Drehzahl; kalt = niedrige Drehzahl... was soll der Quatsch.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 821

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 10. August 2016, 13:44

Am schwierigsten zu bestimmen sind Fehler, welche nicht ständig sondern nur manchmal (aus welchem Grund auch immer) auftreten! :grrr:

gerald-i20

Schüler

Beiträge: 58

Wohnort: Österreich

Beruf: Habe ich!

Auto: HYUNDAI i20 1.4 Automatik Premium-Ausstattung-Leder

Hyundaiclub: Gibt es überhaupt einen bei uns in Österreich?

Vorname: Gerald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 10. August 2016, 21:11

Abgasnorm

Habe mal bei meiner Werkstatt nach gefragt. Die höhere Drehzahl ist unter anderem notwendig, um die strenge Abgasnorm zu erfüllen. Auch soll damit ein Entladen der Batterie verhindert werden, seit dem die Technik immer mehr Energie benötigt. Das ist aber nicht unbedingt neu! :super: