Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 27. Juni 2009, 13:53

DIN-Radio einbauen?

Hallo an alle Hyundai-Fans!

Folgende Frage: In meinem i20 ist das ganz normale Werksradio (Doppel-DIN) eingebaut, das ich gegen ein normales DIN-Radio austauschen möchte. Ich habe schon überall nach einer Blende gesucht, selbst für ein Doppel-DIN-Radio gibt es keine, maximal für den i30. Wisst ihr was genaueres?

Ich werde doch sicher nicht der Einzige sein, der das Standard-Teil nicht mag...?!?!

LG
Tobi


2

Sonntag, 28. Juni 2009, 15:40

hab auch ein bißchen gesucht...man findet alles nur nich das was man will...frag mal am besten bei einem händler an...sowas muss es ja geben...

is bestimmt schwer zu finden, weil die nachfrage wahrscheinlich sehr gering is!!!

3

Montag, 29. Juni 2009, 19:13

Hey!

Das habe ich auch schon zu hören bekommen. Aber in 4-6 Wochen soll es in DTL eine Blende geben, jedoch nur für Doppel-DIN-Radios...und die sind für die Leistung zu teuer, außerdem gibt es sie nicht so häufig...und mal ehrlich: ich brauche keinen Videobildschirm...

Heißt es nun "Abwarten" oder kennt jemand eine Alternative?

P.S.: Irgendeine kleine "Klitsche" muss doch so eine Blende haben...!!! *wein*

LG Tobi

4

Sonntag, 12. Juli 2009, 19:14

Hey Leute!!! ICH HABSSSSS!!!!

Danke eines Links im i10-Bereich habe ich endlich einen 2-DIN-Blende für den i20 gefunden: HIER.

Auf der Seite können leider nur Händler bestellen, aber das sollte ja zu machen sein! Wie im i10-Beitrag wirds auch hier so sein, dass Händler deutlich weniger bezahlen dafür! *grins*

Beim i10 gibt es auch nur Doppel-DIN-Rahmen, für alle (wie ich), die ein DIN-Radio einbauen wollen, gibt es dafür ein Ablagefach, der sozusagen aus Doppel-DIN DIN macht.

Weißt jemand, ob es das auch für dein i20 gibt? Beim i10 hat die VW Polo 9n-Ausführung gepasst.

LG Tobi

5

Dienstag, 23. Februar 2010, 09:38

Hey Leute

also ich weis ja ned wie viele noch ne Radioblende suchen für en 1 Din Radio ;) auf jeden fall gibts mittlerweile wirklich schöne Radioblenden soagr mit Ablagefach (hab ich au selber in meinem Auto verbaut

http://www.car-hifi-produkte.de/static/1…ehoer-radi.html

Grüße

picole

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Schweiz

Auto: i20

  • Nachricht senden

6

Freitag, 25. Juni 2010, 22:18


7

Dienstag, 29. Juni 2010, 14:16

Der Thread ist klasse.
Ich stelle mir die Frage ob die Mittelkonsole wirklich so leicht mit dem Messer heraus geht, ohne Beschädigungen zu hinterlassen.

Weiterhin bin ich mir micht sicher ob beim Wiedereinbauen (einfach reinschieben) die Luftkanäle der Lüftung wieder wie vorher funktionieren, ohne irgendwo anders herauszublasen.

Hat jemand praktische Erfahrung ? Jetzt nicht mit Blasen sondern Aus - und Einbau ? ;)

Gruß Custos

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 29. Juni 2010, 14:41

Da die Blende gerade heraus und auch gerade wieder hinein geht, was soll da nicht mehr passen... Sitzt wie vorher auch!

10

Samstag, 24. Juli 2010, 18:44

Blende mit AUX-Anschluß entfernen

Moin!

Kann mir vielleicht jemand erzählen, wie man die Blende mit AUX (und USB) -Anschluß entfernt?


Hendrik

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

11

Samstag, 24. Juli 2010, 19:16

Zieh mal die Mittelkonsolenverkleidung nach oben, die ist nur geclipst, dann kommt man auch an die Buchse...

VitaminI20

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beruf: Verfahrensmechaniker

Auto: I20

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 25. November 2012, 14:52

Radiotausch

Hallo zusammen,

ich könnte aufgrund einer Geschäftsreise an ein solches Radio kommen zu einem sehr sehr günstigen Preis, Link.

Meine Frage: Sind die Anschlüsse kompatibel zu den europäischen Modellen oder ist ein Kabeladapter zwingend notwendig?

Ich habe ein 2011er Modell - also noch das vFL... Ich habe mein original verbautes noch nicht ausgebaut und kann nur hoffen, dass schon jemand von euch damit Erfahrungen hat.

Vielen dank für eure Hilfe

Gruß
Vitamin

Import-Velo

unregistriert

13

Sonntag, 25. November 2012, 16:08

RE: Radiotausch

Besonders vertrauenserweckend empfinde ich die beiden möglichen Zahlungsarten per Western Union u. telegrafische Überweisung! :rolleyes:

Wie stellst Du Dir eine eventuelle Garantieabwicklung vor, falls überhaupt eine Herstellergarantie vorliegen sollte?

Wer BILLIG kauft, kauft meistens 2x!

VitaminI20

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beruf: Verfahrensmechaniker

Auto: I20

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 25. November 2012, 16:11

RE: Radiotausch

Ich müsste nichts überweisen oder sonstwie via Bank erledigen - ich bin im Januar wieder in Shenzen und könnte persönlich abholen und anschauen. Natürlich sind die Garantieabwicklungen in China alles andere als einfach... jedoch für umgerechnet 135€ vielleicht ein Risiko wert??
Hmm, ich denke schon.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 930

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 25. November 2012, 17:31

RE: Radiotausch

Risikoreiche Sache......
Gut drüber nachdenken, denn man sagt ja immer: WER BILLIG KAUFT, KAUFT 2 MAL !

i20_berlin

Fortgeschrittener

Beiträge: 442

Wohnort: berlin

Beruf: azubi FASI

Auto: i20

Vorname: Marcel

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 18. Dezember 2012, 13:46

RE: Radiotausch

Hey,

also ich würde dir von dem Autoradio auch ehr abraten. Zum einen finde ich die Fotos ein bischen komisch. Wenn ich mir zum einen Das Radio angucken und dann das wo es eingebaut ist, sieht es irgendwie anders aus von den Konturen am Rand aus.

Zum anderen wenn du ein Navi hast, möchtest du gerne Updates einspielen um dein Kartenmaterial immer auf dem laufenden zuhalten und da bin ich mir bei dem Navi ebenfalls unsicher.

Also ich würde dir doch lieber raten in nen Hifi Laden zu gehen und ein bisschen drauf zulegen. Außerdem ist der einbau bei einem Hyundai i20 mit Klimaanlage (nicht Klimaautomatik) ein wenig umständlich wegen einem verbauten Seilzug hinter dem Radio ads stört. Und dann kannst du das dort auch gleich einbauen lassen.

Der Preis von 135€ ist damit zwar nicht zu erreichen. Aber dafür hast du das dann auch gleich richtig.

Denn es gibt nichts schlimmeres als wenn Technik nicht funktioniert.

17

Dienstag, 18. Dezember 2012, 14:02

RE: Radiotausch

Hallo,

schaut mal bei Ebay, da kann man für kleines Geld bei einem Berliner (und viele andere Städte) auch ein 2 Din Naviradio bekommen.
Wenn was im ersten 1/2 Jahr was nicht geht kann man hingehen und :schläge: machen. Fahr mal dafür nach China.
Außerdem verkaufen sie Radios die mit Adapter die in fast jedes Auto passen. Navi-Software gibt es oft gratis dazu oder sehr gute mit 45 Ländern für ein kleinen Aufpreis.
Habe ich auch gemacht und bin bis jetzt zufrieden.

Gruß Homer

i20_berlin

Fortgeschrittener

Beiträge: 442

Wohnort: berlin

Beruf: azubi FASI

Auto: i20

Vorname: Marcel

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 18. Dezember 2012, 14:24

RE: Radiotausch

Das es eine Navisoftware dazugibt glaub ich dir gerne das ist aber bei dem Gerät aus China auch so. Problem ist nur das du meist keine Updates bekommst. Und gerade so im Berliner Umland (so ist es bei mir der Fall) da passiert doch noch so einiges im Bereich Infrastruktur. Und wenn dann Straße auf einmal nicht mehr da sind oder so ist das unpraktisch.

Preislich fährst du damit allerdings wesentlich günstiger als bei nem Hifi Spezialisten (zumindestens meistens). Ist also eine positive alternative.
Außerdem denk daran dass der Zoll bei deinem mitgebrachten Autoradio auch noch die Hand aufhält. Und du das zusatz Gewicht im Flieger nicht vergessen darfst.

19

Dienstag, 18. Dezember 2012, 16:09

RE: Radiotausch

Hallo i20 Berlin,

die Software für Navi ist deutschlandweit handelsüblich, da das System in fast jedem neuen Radio verbaut ist (99,8% aller Hardware kommt aus China).

Gruß Homer

mandre

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: technischer Sachbearbeiter

Auto: i20 UEFA Euro 2012 Ed.

Vorname: Marc

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 25. Dezember 2012, 19:20

RE: Radiotausch

Frohe Weihnachten!

Gibt es irgendwelche DIN 2 Radios, die ihr für den i20 empfehlen könnt (am besten noch eine Werkstatt/Laden im Ruhrgebiet, die das einbauen)?

Ähnliche Themen