Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 30. April 2016, 11:43

i20-Radhaus-Innenverkleidung demontieren

Servus miteinander!
Leider hat mir gestern ein freundlicher Mitmensch sein Ungeschick beim Parken bewiesen - nun habe ich eine Kampfspur an der linken Stoßstange und dem Kotflügel. Leider hat der Kotflügel (also der Blechteil) eine Verformung erlitten, die ich nun gerne ausbeulen möchte!... Es würde meines Erachtens ausreichen, den vorderen Teil der Radhaus-Innenverkleidung zu lösen. Da ich bis dato noch keine Hyundai-Basteleien durchgeführt habe, daher die Frage: Kann ich die Radhausinnenverkleidung ohne Demontage des Stoßfängers demontieren? Und wenn, wie stelle ich das am besten an? Sind das Spreiznieten mit PIN oder gar mit Schrauben?... Ich wäre über sachkundige Hinweise sehr dankbar!
Viele Grüße
Andreas

PS1: Es handelt sich um das von 2008-2014 gebaute Modell...
PS2: Ich hätte mir gewünscht meinen Einstandbeitrag mit freundlicherem Thema zu beginnen!...