Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 25. April 2016, 12:53

(Typ GB) Steinschlag auf Motorhaube reparabel?

Hallo Leute,

Ich bin heute morgen aus dem Haus gekommen und musste feststellen, dass ich einen extremen Steinschlag auf der Motorhaube habe. Als wäre es bei einem Kilometerstand von 6000 km nicht schon schlimm genug, ist die Delle mit Lackplatzer auch noch schön an der oberen Kante. Ist das überhaupt durch einen Dellendoktor reparabel? Wenn ja was würde es kosten? ;(



Da ich am Donnerstag eh ein Termin zum Folieren habe, hab ich überlegt, mir die Front und Motorhaube folieren zu lassen, um sowas in Zukunft zu vermeiden. Sollte man den Lackplatzer bei rausgedrückter Delle dann noch vorher beseitigen beim Lackierer?

MFG Flo


Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 488

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI mit LPG StylePlus mit Facelift Navi, Panorama usw.

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. April 2016, 13:57

Alter Schwede, hat dich einer mit steinen von der brücke beworfen?!?

Um nachlackieren kommst du nicht rum, sieht aus als währe die farbe bis auf das Metall abgesplittert.

Es muss aber auf jeden fall vorm Folieren gut repariert werden weil
a): durch die folie siehst du jeden pickel
b): sonnst beginnt es unter der folie zu rosten.

MfG

airliner

komischer Vogel

Beiträge: 834

Wohnort: Wismar

Beruf: SharePoint Berater

Auto: i30 cw

Vorname: Florian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. April 2016, 07:29

Mit etwas Glück wird sich die Delle rausdrücken lassen, je nach dem ob dort schon die Streben zum Versteifen der Haube angeschweißt sind oder nicht.
Vom Lack her sollte es kein Problem für Smart Repair sein. Vom Bild her würde ich jedenfalls sagen, dass du keinen Perl- oder Metalliclack hast. Dann braucht nämlich nicht beilackiert werden, was erheblich Kosten spart.

4

Dienstag, 26. April 2016, 12:07

Hallo Leute,
Ja ich wüsste auch gern wer mich da abgeworfen hat -.- Der Dellendoktor hat die Delle rausgedrückt bekommen,
nur war der Lack und alles was dazu gehört bis auf das Metall weg -.- Der Lackstift hat zwar die Stelle eingermaßen erträglich gemacht, jedoch sieht sie eben nicht aus wie neu.
Ich werde sie am Donnerstag folieren lassen.
Lg Flo

Ähnliche Themen