Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Asiaprobierer

Anfänger

  • »Asiaprobierer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Wohnort: BaWü

Beruf: Techniker

Auto: I20 GB Trend

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. April 2016, 01:35

Mein erster Asiate... Trend Tschecheiversion mit beachtlicher Batterie

Hallo an alle hier.

Habe seit gestern auch einen neuen I20 1,2l Euroimport.

Bevor ich bestellte belas ich mich etwas hier im Forum, fand aber nichts was mich vom Kauf abhielt.

Konkret wundere ich mich über die Batteriekapazität:
Ich kaufte vor 3 Jahren einen neuen Fabia Kombi und dieser hatte eine recht mickrige 36Ah Batterie.

Gerade jetzt beim doch preislich optimierten I20 war ich auf nichts größeres eingestellt.
Und dann steckt doch tatsächlich ein Brummer von 70Ah unter der Haube.
Sieht so aus als wäre kein Platz mehr für eine größere Batterie.
Und das für den kleinsten Benziner. 70Ah ist doch bestimmt die Batterie für Dieselmotoren.

Daher die Frage: Ausnahmeglücksfall ? Oder standard für alle Ausführungen?

Lenkrad- oder Sitz- oder Standheizung hat der Wagen nicht.


Andi-THF

-----------------

Beiträge: 102

Wohnort: Berlin

Auto: i10 (IA)

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. April 2016, 08:35

Also erst einmal sagt die "Größe" einer Batterie über deren Kapazität aus.

Ich habe einfach mal mal bei Zubehör Onlinehändlern geguckt. Für Dein Modell wird zwischen 44 und 77 Amperestunden so ziemlich alles angeboten.
Ich denke, da wird reingemacht, was gerade da ist, weil der (preisliche) Unterschied keine Rolle spielt.

Du wirst die paar mehr Ah jedenfalls gar nicht merken und die Batterie wird deshalb auch nicht länger halten.
Viel Spaß mit dem Auto!

3

Sonntag, 24. April 2016, 08:44

Vom Werk wird nicht verbaut "was gerade da ist" sondern basierend auf Motorisierung immer das Gleiche. Der Vorteil an der größeren Batterie ist meist in besserer Kaltstartleistung zu merken. Das setzt natürlich voraus, dass die Batterie immer gut geladen wird. D.h. 5km Kurzstrecke tötet die Batterie natürlich schneller als täglich 20-30km einfache Strecke.

Ggf. stand Dein Tscheche aber schon eine Weile und mußte vom Händler eine neue Batterie bekommen bzw. die OE Batterie war defekt. Ich prüfe bei Gelegenheit mal, was werksseitig drin war.

Andi-THF

-----------------

Beiträge: 102

Wohnort: Berlin

Auto: i10 (IA)

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. April 2016, 08:47

Vom Werk wird nicht verbaut "was gerade da ist" sondern basierend auf Motorisierung immer das Gleiche
Grundsätzlich hast Du recht, aber es Ist bei Batterien und Reifen meistens doch etwas anders!

5

Sonntag, 24. April 2016, 09:11

Bezüglich Reifen kann ich das nicht beurteilen aber bei Batterien ist es so wie ich gesagt habe. Hier gibt es nur Änderungen bei FL oder Modellwechsel.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 24. April 2016, 10:19

Das Auto hat ISG (Start-Stop-Automatik), daher die höhere Kapazität.

Asiaprobierer

Anfänger

  • »Asiaprobierer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Wohnort: BaWü

Beruf: Techniker

Auto: I20 GB Trend

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 24. April 2016, 23:42

Ach ja. Genau - wird wegen dem Start Stopp Streß verbaut sein.

Ist sogar eine AGM Batterie. Damit ein feines Teil. Nur den Hersteller kann ich nicht erkennen. Auto ist ganz neu, es wurde im März produziert.

Hier mal ein Foto von dem "Goldstück".


wst48

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Wien

Auto: i20 (GB) 2015

Vorname: Rita

  • Nachricht senden

8

Montag, 25. April 2016, 10:36

Ist bei allen i20 GB mit Start-Stop Automatik verbaut.