Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

i20_101PS

Anfänger

  • »i20_101PS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Wohnort: Deutschland

Auto: i20

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. März 2016, 07:24

(Typ PB) Motorkontrollleuchte

Hallo,

Habe seit einiger Zeit mächtig Probleme mit meinem Flitzer. Leider.

Die Motor Kontrollleuchte geht auf Gelb.

Es wurden mittlerweile schon einige Teile getauscht, wie die Lambdasonden vor und nach Kat, dann auch der Kat. Habe mittlerweile über 110000 km.
Die Sonden wurden kreuzgetauscht um einen defekt auszuschließen.

Fehlermeldung zeigt an das es was mit dem Gemisch zu tun haben soll. Zu mager.

Leider alles ohne Erfolg.

Scheinbar bekommt man die Ursache nicht raus. :unentschlossen:

Kennt hier jemand solch ein Problem?

Gruß
Markus


2

Mittwoch, 30. März 2016, 08:17

Zu mager könnte auch auf falsch Luft oder ein Problem mit dem luftmengenmesser hindeuten

20Nm

Anfänger

Beiträge: 30

Wohnort: Wiesbaden-Koblenz

Auto: Santa Fe DM 2,2 CRDI, Getz TB 1,3i

Vorname: Paddy

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. März 2016, 11:54

Das könnte (fast) alles mögliche sein. Wie geschrieben ein Falsch/Nebenluftproblem oder Luftmassenmesser. Oder defekte Tankentlüftung. Defekte Sensoren. Defekte Einspritzventile.Oder Oder. Man müsste mal genau wissen, was schon untersucht wurde (Ausser den Lambdasonden und dem Kat). Fragt sich eh warum die gewechselt wurden. Messtechnisch kann man einen Defekt der selben eigentlich ganz gut rausmessen.Wenn Du dem Fehler selbst auf den Grund gehen möchtest, ohne alle möglichen Teile auf Verdacht wechseln zu lassen, stell dich auf eine lange Prozedur ein.

Tankentlüftung kontrolliert ? Dichtungen und Gummiteile im Ansaugtrakt überprüft ? Da würd ich mal anfangen zu suchen.

Der genaue Fehlercode wär auch nicht schlecht...

buschfunker87

Fortgeschrittener

Beiträge: 193

Wohnort: Essen

Auto: i30 GDH 1.6 GDI "Fifa Gold"

Vorname: Patrick

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. März 2016, 15:58

Wie, oder womit wurde denn der Fehlerspeicher ausgelesen?
Wenn der Fehlerspeicher ausgelesen wird, steht im Fehlercode eigentlich immer das betroffene Bauteil.

Ich würde den Wagen mal zum freundlichen bringen und dort den Fehler auslesen lassen. Ist immer besser und verlässlicher als diese billigen OBD-Bluetooth-Stecker aus der Bucht.

Ich würde auch mal so in Richtung LLM tippen.

airliner

komischer Vogel

Beiträge: 830

Wohnort: Wismar

Beruf: SharePoint Berater

Auto: i30 cw

Vorname: Florian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 31. März 2016, 07:19

Ich würde den Wagen mal zum freundlichen bringen und dort den Fehler auslesen lassen. Ist immer besser und verlässlicher als diese billigen OBD-Bluetooth-Stecker aus der Bucht.
Würde ich so nicht unterschreiben wollen. Mittels Torque habe ich schon vorzeitig eine Warnung auslesen können, die in meiner Haus- und Hofwerkstatt (Hyundai Fachwerkstatt) nicht aufgefallen ist bzw. gar nicht angezeigt wurde. Es kann jedenfalls nicht schaden mit vernünftiger Software _vorher_ den Fehlerspeicher auszulesen und mit entsprechendem Wissen an die Werkstatt heranzutreten. Einige sehen so etwas nicht gern, andere sind hochgradig daran interessiert, was man damit alles anstellen kann.

i20_101PS

Anfänger

  • »i20_101PS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Wohnort: Deutschland

Auto: i20

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 31. März 2016, 11:06

Hi.

Hat alles mein H-Händler ausgelesen und repariert. Leider ohne Erfolg.
Weiß nicht, ob die Sonden durchgemessen wurden. Scheinbar waren sie ok, da nach auswechseln und Kreuztauch immer noch die Lampe wieder aufleuchtet. Meist innerhalb von einer bis zwei Wochen.
Testprogramm ist noch nicht gelaufen. Ich hoffe bald.

Gibt es eine App,mit der man alle wichtigen Daten mal tracken kann?

Gruß und Danke für Eure Hilfe und Infos.

airliner

komischer Vogel

Beiträge: 830

Wohnort: Wismar

Beruf: SharePoint Berater

Auto: i30 cw

Vorname: Florian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 31. März 2016, 11:39

Im Androidbereich kann ich Torque wärmstens empfehlen. Andere Apps hatte ich noch nicht lang genug im Einsatz bzw. haben keinen so großen Funktionsumfang wie Torque.

i20_101PS

Anfänger

  • »i20_101PS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Wohnort: Deutschland

Auto: i20

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

8

Samstag, 2. April 2016, 12:35

Fehlercode P2096.

Würde der Tausch der Steuerkette Sinn machen?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 822

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Samstag, 2. April 2016, 12:51

Nein - Fehlercode P2096 bezieht sich auf die Kraftstoffbemessung, das hat primär nichts mit der Steuerkette zu tun. Wie kommst du denn da auf die Steuerkette? :denk:

Gruß Jacky

airliner

komischer Vogel

Beiträge: 830

Wohnort: Wismar

Beruf: SharePoint Berater

Auto: i30 cw

Vorname: Florian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Samstag, 2. April 2016, 17:23

Ist der 101PS noch 1.2er oder schon 1.4er, wie er auch im GDH verbaut wird? Da gibt es ja bekanntlich Probleme mit der Steuerkette, auch wenn ich diese hier nicht als Problemauslöser sehe.

11

Samstag, 2. April 2016, 18:13

Was mich stutzig macht ist das die Werkstatt die lambdasonde 1 mit 2 getauscht hat. Das sind zwei unterschiedliche Sonden, da die vorkat eine Regelsonde ist und die nach kat nur ne kontrollsonde

i20_101PS

Anfänger

  • »i20_101PS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Wohnort: Deutschland

Auto: i20

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

12

Montag, 4. April 2016, 07:49

Nicht ich. Der Kfz-Meister.

Welche Werte sollte man in meinem Fall tracken?

Vielen Dank

i20_101PS

Anfänger

  • »i20_101PS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Wohnort: Deutschland

Auto: i20

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 6. April 2016, 13:35

Hallo,

ist ein 1.4. Steuerkette getauscht.

Interessanterweise habe ich nun endlich auch einen niedrigeren Verbrauch. Würde das aber gern tracken. Welche Werte sind am besten geeignet für den Verbrauch und Fehler-tracken?

Bin gespannt, ob nun alles behoben ist.

Danke im Vorraus.

airliner

komischer Vogel

Beiträge: 830

Wohnort: Wismar

Beruf: SharePoint Berater

Auto: i30 cw

Vorname: Florian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 6. April 2016, 15:45

Mittels Torque würde ich erst einmal alle Werte aufzeichnen lassen. Dafür reicht schon eine kurze Strecke. Anschließend kannst du konkret festlegen, welche Sensoren überwacht werden sollen. Viele liefern z.B. gar keinen Wert bzw. sind gar nicht verbaut/ansprechbar. Zwar kann man aktive Sensoren auch im Betrieb sehen (Zündung bzw. Motor muss dafür laufen), aber das kann so seine Zeit dauern, bis man alles zusammen hat.

15

Montag, 10. Oktober 2016, 13:02

Motorkontrollleuchte, Fehlerbehebung

Hallo zusammen,

unser Zweitwagen fängt wieder an zu mucken. 6 Jahre alt, gerade 50tkm gelaufen.

Wie im letzen Herbst (Im Sommer keinerlei Probleme), leuchtet die Motorkontrollleuchte gelb. Fehler L03, 3. Zylinder. Die Zündkerzen, Zündspule und der Kabelbaum wurde gewechselt. Leider leuchtet die Kontrollleuchte wieder. Die Kabel wurden sogar schon mal getauscht 2 und 3 Zylinder, sodass eigentlich beim nächsten Fehler auslesen der 2. Zylinder hätte angezeigt werden müssen. Fehlanzeige.

Hat irgendeiner noch einen Tipp? Ich habe schon mal gelesen, die Stecker mit Öl zu beschmieren?!

Vielen DANK für EURE Hilfe

Neko

Opa

Beiträge: 1 395

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

16

Montag, 10. Oktober 2016, 14:18

Hallo

Der genannte Fehlercode ist mir nicht bekannt. Normalerweise fängt der mit P an, wenn es um abgasrelevante Dinge geht. Vielleicht P0303, das wäre Fehlzündung 3. Zylinder? Wenn es an der Zündanlage nicht liegt, sollte man in eine andere Richtung suchen.
1. Wurden die Injektoren,versuchsweise, mal vertauscht und wandert der Fehler mit?
2. Sieht die Kerze vom 3. Zylinder anders aus als die anderen?
3. Kompressionstest, fällt der 3. Zylinder abweichend auf?

Gruß Bernd