Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt
  • »Hartmut Haarmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 688

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. Februar 2016, 19:15

Vergleichstest Drei-Zylinder: Polo, Fiesta, Ibiza, Corsa, i20

Quelle: http://www.hyundai.de/downloads/news/aut…dai_gesamt.aspx

Fazit:Der neue Dreizylinder-Turbo wird dem ohnehin erfolgreichen Hyundai i20 weitere Freunde bescheren. Mit seinen munteren Fahrleistungen stellt das Triebwerk die ideale Antriebsquelle für den kleinen Asiaten dar. Und da der i20 neben dem erwachsenen Raumangebot sehr komfortable Fahreigenschaften bietet, gewinnt er diesen Vergleichstest verdient. Als Zweiter fährt der ausgereifte VW Polo ins Ziel. Zu seinen Stärken zählen neben dem niedrigen Verbrauch das edle Finish im Interieur sowie die gute Sicherheitsausstattung. Außerdem ist der Wolfsburger in diesem Fall das günstigste Angebot. Der unausgewogene Fahrkomfort kostet ihn jedoch wertvolle Punkte. Fahrdynamisch macht dem drittplatzierten Opel Corsa in dieser Runde keiner so schnell etwas vor. Ausgerüstet mit haftstarker 17-Zoll-Bereifung und Sportfahrwerk, rennt er in Kurven allen anderen auf und davon. Der Preis dafür: eine recht rustikale Federung. Zudem ist der Opel das teuerste und durstigste Auto im Feld. Der technisch eng mit dem Polo verwandte Seat Ibiza ist dem Opel im GesamtRanking denkbar dicht auf den Fersen. Beim Spanier stehen Stärken bei Fahrsicherheit und Ausstattung Schwächen in den Bereichen Komfort und Raumausnutzung gegenüber. Trotz seines souveränen Federungskomforts und der besten Lenkung im Wettbewerb landet der Ford Fiesta in diesem Umfeld nur auf dem fünften Rang.


Ähnliche Themen