Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

spiky

Anfänger

  • »spiky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Auto: I20 GB 1,4 Style

Vorname: Jan

  • Nachricht senden

1

Montag, 15. Februar 2016, 18:24

Scheibenwischer Intervall

Hallo zusammen.
Kann mir mal einer die Funktion am Hebel für die Scheibenwischer erklären? Da ist ein Drehschalter der von kleinen nach oben zu dicken Balken wird.Wenn ich auf Automatik (Intervall) stelle und dann an diesen Drehschalter drehe ,ändert sich gar nix. Es dauert teilweise ziemlich lange bis der Wischer mal angeht.Da ist die sicht schon fast gleich null. :(


KO771

Schüler

Beiträge: 66

Wohnort: Meschede (HSK)

Beruf: Community Manager

Auto: '03 Coupe GK 2.7

Vorname: Joerg

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. Februar 2016, 18:33

Okay, Intervalleinstellung geht in der Regel wie folgt:
Du kannst durch Drehen einstellen, wie lang die Pause zwischen zwei Wischvorgängen ist. Bei meinem Wagen ist es zwischen ca. 0,5 Sekunden (schnellste Intervallstufe) und etwa 6-7 Sekunden (langsamste Intervallstufe) eingeteilt.

cruiser

Profi

Beiträge: 1 101

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Montag, 15. Februar 2016, 18:44

Hallo Jan,

wie du ja schreibst, hast du eine Automatik für den Scheibenwischer. Der Sensor reagiert dabei „nur“ bei Regen. Also Tropfen auf der Scheibe. Erst dann bewegt sich der Scheibenwischer und den kannst du dann nur in seiner Wischgeschwindigkeit verstellen. Das ist nicht zu verwechseln mit der herkömmlichen Intervallschaltung. Die haben nur Fahrzeuge die „keine“ Automatik haben. Nur da kann man die Intervallgeschwindigkeit, so wie du sie kennst, einstellen. Hierzu noch ein Bild.

Ich hoffe, dass ich damit richtig liege.
Wie alt ist denn das Fahrzeug?


Gruß vom Dirk
»cruiser« hat folgendes Bild angehängt:
  • Automat.JPG

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 688

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

4

Montag, 15. Februar 2016, 18:45

......aber genau das funktioniert ja bei spiky nicht !!!!!

cruiser

Profi

Beiträge: 1 101

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Montag, 15. Februar 2016, 18:47

Hartmut, du meinst die Intervallschaltung.

Gruß vom Dirk

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 688

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

6

Montag, 15. Februar 2016, 18:51

kapier ich nicht...bin ich zu doof für..... :)

cruiser

Profi

Beiträge: 1 101

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. Februar 2016, 21:36

In meinem ix20 ist kein Regensensor verbaut. Deshalb kann ich das leider nicht ausprobieren/prüfen. Ich bin jetzt einfach mal von der Beschreibung, der wiedermal super erklärenden Bedienungsanleitung ausgegangen. Sorry, wenn das unverständlich von mir geschrieben ist. :anbet:

Erstmal ganz Wichtig, der Regensensor sollte immer „sauber“ sein. Klingt etwas komisch, ist aber leider in viele Fällen ein Problemauslöser (Laut Internet).

So, nach reiflicher Überlegung gehe ich davon aus, dass bei „Auto“ die Empfindlichkeit des Sensors mit dem Rädchen eingestellt wird. Es wird so bei kleiner Einstellung, sagen wir mal, erst bei vier Tropfen gewischt und bei großer Einstellung schon bei einem Tropfen. Die Geschwindigkeit, oder anders, den Intervall ändert der Sensor selbständig. Das ist dann auch so ein fließender Übergang von Intervall zu dauerwischen. Und das was jetzt der Sensor bzw. das Programm mit dem Wischerintervall macht, müssen wir (ohne Automatik) von Hand einstellen.

Hapu, schwitz, ich schreibe mich gerade hier um Kopf und Kragen. :aufgeb:

Gruß vom Dirk

airliner

komischer Vogel

Beiträge: 834

Wohnort: Wismar

Beruf: SharePoint Berater

Auto: i30 cw

Vorname: Florian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 16. Februar 2016, 06:35

Cruiser liegt schon richtig. Bei einer Wischautomatik hat man zwar auch das "Intervallrädchen" am Lenkstockhebel. Darüber definiert man aber nur die Empfindlichkeit des Sensors. Hat man einen Wagen ohne Automatik, muss man hiermit das Intervall selbst festlegen.

spiky

Anfänger

  • »spiky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Auto: I20 GB 1,4 Style

Vorname: Jan

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 16. Februar 2016, 16:09

Hallo ,vielen dank für eure Antworten.Wie Dirk schon geschrieben hat,funktioniert die Einstellung am Ring bei der Automatik irgendwie nicht.Ich kann den Ring hoch drehen,da dauert es genauso lang als wenn ich ihn runter drehe.Nur wenn es stark regnet klappt es super.Bei schwachen Regen springt die Automatik erst an wenn man fast nichts mehr sieht.

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 688

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 16. Februar 2016, 18:22

alles kapiert....Danke !

markdumbo

Anfänger

Beiträge: 27

Wohnort: Dessau-Roßlau

Auto: Hyundai i20 GB Intro Edition 2015

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 16. Februar 2016, 22:13

"Erstmal ganz Wichtig, der Regensensor sollte immer „sauber“ sein. Klingt etwas komisch, ist aber leider in viele Fällen ein Problemauslöser (Laut Internet)"

Leider kann ich das grad nicht prüfen und mein i20 steht leider ein paar Straßen weiter geparkt (und obwohl ich ihn jetzt schon knapp 1 Jahr mein Eigen nenne, habe ich darauf noch nie geachtet) Wischt eigentlich der Scheibenwischer des i20 GB den Sensor mit sauber? Müsste er ja eigentlich, sonst würde der Sensor niemals einen "Reset" bekommen, wie sich die Regenstärke ändert, sonderhn einfach nur immer schneller werden. Andererseits liegt das Sensorfeld sehr weit oben in der Mitte...
Probleme damit hatte ich allerdings bisher nur sehr selten, muss nur manchmal die Empfindlichkeit öfter nachregeln, wenn sich der Regen von kleinen Tropfen auf Große schnell/öfter ändert.

Ähnliche Themen