Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 3. Februar 2016, 15:25

Dann Glückwunsch zur Entscheidung, und gute Fahrt.


Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 3. Februar 2016, 15:30

Gute Entscheidung! Hätt´ich unter diesen Bedingungen auch so entschieden !

Thora

Profi

Beiträge: 926

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 3. Februar 2016, 20:36

Glückwunsch und nach allem was ich hier gelesen habe denke ich hast Du die richtige Entscheidung getroffen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 815

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 3. Februar 2016, 20:46

Dann gratuliert der Jacky eben auch noch schnell zur "Entscheidung" :blume:

45

Donnerstag, 4. Februar 2016, 09:17

Gestern abend den Kaufvertrag und alle Formalitäten erledigt - jetzt muss ich das Auto nächste Woche noch anmelden und dann kann ich schön durch die Gegend gondeln :D

Ich brauche noch ne Mittelarmlehne - hat jemand eine Idee welches eine seriöse Bezugsquelle für die Armster 2 Armlehne ist? Beim großen Fluss kostet sie 40 Euro mehr als bei anderen Händlern. :O

Viele Grüße Sebastian

RalfZ

Depp vom Dienst

Beiträge: 278

Beruf: Frauenversteher in Ausbildung

Auto: i10 (IA), 1.2 Trend

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 4. Februar 2016, 09:30

Also wenn ich ganz ehrlich bin, das Armster Design gefaellt mir ueberhaupt nicht.
Dann eher das hier:
http://hyundai-zubehoer.de/epages/cd6158…cts/C8161-ADE00

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 4. Februar 2016, 09:32

Ich kann Armster empfehlen, hatte die einser 150000km im i30 und sah bis zum Schluss top aus.

48

Freitag, 5. Februar 2016, 11:00

Das Armsterdesign halte ich für sinnvoll und kostet auch nur die Hälfte des Originals. Habs einfach im Originalshop bestellt - hatte da erst etwas bedenken, weil die deutsche Übersetzung etwas fragwürdig war :D

49

Samstag, 13. Februar 2016, 07:29

Gestern war endlich die Übergabe. Ein bisschen durch die Stadt gegurkt im feierabendverkehr und dann auf die Autobahn ... Vollsperrung und 2 h lang Knöpfe drücke

heute zum Zubehör shoppen und dann vielleicht ein bisschen Landstraße fahren. Ich freu mich ☺

50

Samstag, 13. Februar 2016, 14:24

Die Mittelarmlehne ist eingebaut - sitzt sich gut. Wie es sich gehört heute durch unsere Anliegerstraße mit Bremshückeln - selbstverständlich erstmal kräftig aufgesetzt und die Plastikverkleidung und irgendwas da vom Verkleidungsblech aufgeritzt/verbogen. :rolleyes: :D

Sind dann aber Richtung Remscheid und dort über die Landstraßen gefahren - hatte ein bisschen was von Achterbahnfahren; meiner Freundin bekams nicht so gut ;p Ansonsten wie erhofft - Benzinverbrauch ohne Rücksicht auf Verluste bisher 5,6l. Passt :)

Grüße Sebastian

51

Sonntag, 14. Februar 2016, 13:03

Die Wagenheberaufnahme an der rechten Falz ist etwas verbogen (wobei das auch gut in der Werkstatt beim Reifenwechsel passiert sein könnte) und unter dem Fahrersitz hat es da dieses aerodynamische Element in Mitleidenschaft gezogen.

Weiß jemand was sowas grob kostet, um es wieder richten zu lassen? Ich gehe aktuell nicht von weiteren Schäden bei der Aktion aus ...

Grüße Sebastian
»SeppiDings« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20160214_124410.jpg
  • IMG_20160214_124443.jpg

52

Montag, 15. Februar 2016, 12:19

Die Falzen sind lt. Werkstatt kein Thema, dieses Plastikteil ist auch nicht so wirklich wichtig, aber ein Austausch kostet 125 Euro + Montage. :prost:

53

Montag, 15. Februar 2016, 13:31

Und wie genau soll das passiert sein? Hast du einen Neuwagen gekauft? Also okay, die umgeknickten Falze sind recht unschön und erhöhen massiv die Rostgefahr. Aber vor allem das Plastikteil, sieht ja aus wie aufgeschlitzt?!

pitbell

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Auto: i40 Limousine "Premium" 2,0l GDI

Vorname: Pit

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

54

Montag, 15. Februar 2016, 14:05

Die Mittelarmlehne ist eingebaut - sitzt sich gut. Wie es sich gehört heute durch unsere Anliegerstraße mit Bremshückeln - selbstverständlich erstmal kräftig aufgesetzt und die Plastikverkleidung und irgendwas da vom Verkleidungsblech aufgeritzt/verbogen. :rolleyes: :D

Sind dann aber Richtung Remscheid und dort über die Landstraßen gefahren - hatte ein bisschen was von Achterbahnfahren; meiner Freundin bekams nicht so gut ;p Ansonsten wie erhofft - Benzinverbrauch ohne Rücksicht auf Verluste bisher 5,6l. Passt :)

Grüße Sebastian


Denke mal, dass es dabei passiert ist. :-(

55

Montag, 15. Februar 2016, 14:30

Ah okay danke, das hatte ich wohl überlesen.

56

Montag, 15. Februar 2016, 14:32

Das war ein relativ hoher Hügel, der auch baulich nicht mehr ganz in Schuss ist. Mit unserem KA können wir da ohne weiteres drüber donnern, aber mit dem i20 muss ich da wohl deutlich vorsichtiger sein (tiefer und weicher).
Aber nochmal Glück gehabt - die wunden Stellen sind verarztet und n neues Plastikelement bekommt er auch.

rene1997

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: Friedeburg

Auto: I20 (GB) Style 1.4 CRDI

Vorname: Rene

  • Nachricht senden

57

Montag, 15. Februar 2016, 19:47

Halli Hallo,

ich bin nun neu hier und habe mich mal durch die i20 Kategorie durchgearbeitet :D..

den i20 1.4 als blue gibt es, aber nicht in der Kombination "STYLE"...

Ich habe mir vor 3 Tagen (am Freitag) einen neuen i20 mit dem 1.4 CRDI bestellt, muss dazu sagen, dass ich bei Hyundai arbeite. Ich habe mir den nämlich in der Ausstattung Style, mit Panorama- Glasschiebedach, Radio-Navigation und Rückfahrkamera bestellt, kommt in ca. 3 Monaten und ich freu mich riesig auf den kleinen. Und ich kann dazusagen, dass ich in meiner Zeit noch keine Probleme mit dem 1.1 CRDI und dem 1.4 CRDI gehabt habe :) also von mir aus auch eine gute Fahrt und viel Erfolg und Glück weiterhin mit dem i20 :)

Liebe Grüße Rene :)

58

Freitag, 19. Februar 2016, 16:30

i20 Trend 13490
i30 Trend 15290

Dazu brauch ich dann noch Winterreifen (ca. 200 - 250 Euro)
Mit den Sensoren fürs RDKS dürften die Winterreifen aber deutlich teurer werden...

59

Freitag, 4. März 2016, 19:43

Habe nur Reifen gekauft - die Alufelge und entsprechenden Sensoren hole ich wenn die Sommerreifen drauf sollen. Das lass ich dann auch bei unserem Reifenhändler machen, da es günstiger sein wird als beim Autohändler.

Ansonsten hab ich jetzt knapp etwas über 2.000 Kilometer drauf und bin voll zufrieden. Allerdings gebe ich zu - wer gerne schnell und längere Strecken fahren möchte, der sollte sich etwas völlig anderes suchen. Am wohlsten fühlt man sich auf der AB bis echte 130/140 kmh, an Bergen sollte man allerdings auch mal zurückschalten - im 6. Gang kann es passieren das der Wagen mit durchgedrücktem Gaspedal langsamer wird 8o

Verbrauch ist ohne ein bisschen aufs Sprit sparen zu achten bei ~5l im Berufsverkehr A43, A46, A3, A40, A42, A52 (je nachdem wo es grade am freisten ist). Wenn ich meine Vollgasetappen bis 160 und bergauf auslassen würde, dann wäre da bestimmt auch noch ein bisschen drin. Aber reicht mir dicke - hatte ehrlich gesagt mit 5.5l oder sowas gerechnet.

Grüße Sebastian

60

Samstag, 5. März 2016, 19:58

Hallo liebe Hyundaigemeinde,

zunächst möchte ich als Neuling erstmal die Gelegenheit ergreifen und ein freundliches Hallo in den Raum werfen.

Mit Interesse habe ich die vorherigen Berichte über die Kaufentscheidung i20 v. i30 gelesen, denn wir sind seit genau 2 Wochen ebenfalls Besitzer eines neuen i20 1,1 CRDi Trend Blue. Verständlicherweise kann ich daher noch keine Aussage bez. Langzeiterfahrung und Zuverlässigkeit abgeben, was ich aber sagen kann ist, dass sich das Auto einfach nur total genial fahren lässt und wir absolut Happy mit unserem "Kleinen" sind. Klar, ein 3 Zylinder Motörchen mit 1100 ccm Hubraum ist kein Streetrunner, dafür ist er aber auch nicht konzipiert. Allerding muß ich sagen, dass der Diesel mit seinen immerhin 180 Nm Drehmoment im Vergleich zum gleichsatrken 75 PS Benziner den wir zuvor Probe gefahren sind um Längen besser zieht, und das bei nocheinmal geringerem Spritverbrauch. Zudem war der Preisunterschied zum Benziner den uns unser Händler genannt hatte beim 75PSler nicht vorhanden, und beim 86PSler Ottomotor dermaßen gering, dass wir dahingehend gar nicht lange überlegt haben und zum Diesel gegriffen haben. Was die Aussattung anbelangt, so hat man mit der Linie "Trend" schon ein sehr gut ausgestattetes Fahrzeug, uns hat er jedenfalls absolut überzeugt.

Wir waren ebenfalls zuerst in der Überlegung uns evtl. den i30 als 1,4er Benziner zuzulegen, allerdings hat uns der i20 von der Form her von Anfang an deutlich besser gefallen, und auch was den Verbrauch anbelangt gönnt sich der i30 m.E in dieser Klasse etwas zuviel Sprit. Ich denke also dass nicht nur der TE diese Art der Qual der Wahl hatte... ;)


Schöne Grüße,
Toto.