Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 1. Januar 2016, 18:10

Wer kennt das Sondermodell "Go"? Irgendwelche Probleme bekannt?

Hallo liebe Leut,

erstmal frohes neues Jahr euch allen.

Ich bräuchte bitte eure Hilfe. Könnte einen i20 Go kaufen, EZ 1/2015 mit 17500 km. Nun hab ich die Info bekommen, dass die i20 anfällig mit dem Getriebe wären. Betrifft das alle i20 oder nur gewisse Modelle? Was für Probleme sind denn sonst noch bekannt und was habt ihr sonst für eine Meinung vom i20? Welches Modell könntet ihr empfehlen?

Vielen Dank, das ist mein 1. Auto, das ich mir auf diese Art kaufe und ich hab richtig Schiss einen Fehler zu machen

Schnuppe
:rolleyes:


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 933

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. Januar 2016, 18:21

Sondermodelle haben nur andere Ausstattungdetails, die Technik ist dieselbe! Das Getriebe hat keine mir bekannten Schwächen!

3

Freitag, 1. Januar 2016, 18:53

Danke für die Erklärung eines Sondermodells ;-))

Jemand, der bei Hyundai arbeitet, hat mir dies mit dem Getriebe mitgeteilt. Der wird es wissen. Nur bei welchem Modell es genau die Probleme gibt, das kann er nicht sagen. Wollte nur generell wissen, ob der i20 stabil läuft und bis wann es evtl. Probleme gab z.B. beim Modell bis 2013 oder im Jahr 2015 oder oder. Der Go ist schon ein etwas älteres Sondermodell. Ich glaube ihn gab es bis August 2014.

Würde mich freuen noch mehr Kommentare zu bekommen.

Danke

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 933

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Freitag, 1. Januar 2016, 19:15

Jemand, der bei Hyundai arbeitet, hat mir dies mit dem Getriebe mitgeteilt. Der wird es wissen.
Von Hyundai-Mitarbeitern ist schon der größte Blödsinn über Hyundai erzählt worden :auweia:
Außerdem hast du Garantie auf das Fahrzeug, in deinem Fall bis Januar 2020 - also mehr Mut mein Junge :super:

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 688

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

5

Freitag, 1. Januar 2016, 19:15

.....wenn er bei Hyundai arbeitet, dann wird er es wissen........dann dürfte er eigentlich auch wissen, bei welchem Modell......wenn er das nicht weiß, darf man mit Fug und Recht bezweifeln, dass er überhaupt etwas weiß...... :nenee:

tomsen78

orange-karamelisiert

Beiträge: 389

Wohnort: Stuttgart

Auto: i30 Turbo in Orange Caramel ;)

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Freitag, 1. Januar 2016, 20:57

@Schnuppe
Du kannst doch nichts falsch machen bei einem Auto das 5 Jahre Garantie gewährt?!

Ist doch ein tolles Auto, mit Preisen überhäuft!^^

Turbohne

Central Scrutinizer

Beiträge: 206

Wohnort: Freistaat Bayern

Beruf: Beamter

Auto: i30 Turbo

  • Nachricht senden

7

Freitag, 1. Januar 2016, 22:59

Stark - habe richtig lachen müssen! ZITAT: "Hyundai hat Getriebeprobleme, das weiß ich von einem der bei Hyundai arbeitet - und der wirds ja wissen! Bei welchem Modell die Getriebeprobleme auftreten, kann er mir aber nicht sagen - das weiß er nicht".... =)

tomsen78

orange-karamelisiert

Beiträge: 389

Wohnort: Stuttgart

Auto: i30 Turbo in Orange Caramel ;)

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Freitag, 1. Januar 2016, 23:27

Einzelfälle sicherlich. Als ob alle Hersteller Probleme bei Getrieben hätten?! Ok bei teuren Sportwägen könnte ich es mir noch vorstellen, aber ich bin mir sicher hier wird nur ein Gerücht gestreut.
5 Jahre Garantie, auch aufs Getriebe, das wäre meine Antwort und Entscheidung!

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Samstag, 2. Januar 2016, 00:18

Wäre mir jetzt hier im Forum nich aufgefallen, dass viele i20-Fahrer sich über ihr Getriebe beklagt haben...

10

Samstag, 2. Januar 2016, 00:44

Danke für die Beiträge.

Könnt ihr mir evtl. noch ein paar gute Seiten nennen, wo ich gebrauchte Hyundais, Jahreswagen oder Vorführwagen kaufen kann?
Ich gehe nur in Ebay Kleinanzeigen, Autoscout24 und mobile.de. Leider sind die i20 zu einem fairen Preis rar gesäht....

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Samstag, 2. Januar 2016, 01:15

Ich würde mal sagen, da hast du die üblichen Verdächtigen durch. Ein Besuch beim lokalen Händler kann auch noch manches Schnäppchen hervorbringen. Was stellst du dir denn an EZ, km und € so vor?

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 493

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

12

Samstag, 2. Januar 2016, 09:58

Bei manchen Hyundais geht der 1. Gang oder der Rückwärtsgang manchmal etwas schwerer rein, aber das sind ja keine Getriebeprobleme.

buschfunker87

Fortgeschrittener

Beiträge: 193

Wohnort: Essen

Auto: i30 GDH 1.6 GDI "Fifa Gold"

Vorname: Patrick

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 5. Januar 2016, 09:36

Ich habe knapp 3 Jahre lang einen i20 PB-Facelift gefahren und hatte keinerlei Probleme mit dem Getriebe.

Zum Thema "Jemand, der bei Hyundai arbeitet..." kann ich nur sagen, dass es Hyundai-Händler und Hyundai-Händler gibt.
Bei denjenigen Händler, die mehrere Marken vertreiben, bin ich immer vorsichtig. Die haben es meistens nicht so mit der Expertise, gibt aber bestimmt auch Ausnahmen.

Der Händler, bei dem ich mittlerweile meinen zweiten Hyundai gekauft habe, vertreibt seit 25 Jahren nur Hyundai.
Dort konnte mir bisher immer kompetent geholfen werden.

Ähnliche Themen