Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 27. Dezember 2015, 18:23

Turbo Umbau ??

Moin Moin ...
Kann mir jemand verraten ob es möglich ist den i20 1,2 l auf Turbo umzubauen ??
Lg
Danke schonmal im Voraus


Beiträge: 1 049

Wohnort: Stühlingen

Auto: i30 Turbo, S Coupe Turbo, Honda S2000

Vorname: Heiko

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 27. Dezember 2015, 18:26

So was ist immer möglich, wird dich aber eine Summe > 5'000 Euro kosten. Also schnell wieder vergessen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 908

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 27. Dezember 2015, 18:35

Eher knapp 15.000€ wenn er auch auf die Straße will. Woher die Gutachten, das Kennfeld, die Einspritzmenge, den Krümmer (auser du kannst mit dem Wig-Brenner selber einen Schweißen), wie hoch wird verdichtet, wie heiß wird es bei der Verbrennung - hält die Kupplung, die Einspritzpumpe, die Kurbelwelle und die Ventilsitze? Einfach einen Lader draufpappen und losknattern geht nur in süßen Träumen von Grundschulbubis!

Gruß Jacky

Beiträge: 1 049

Wohnort: Stühlingen

Auto: i30 Turbo, S Coupe Turbo, Honda S2000

Vorname: Heiko

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 27. Dezember 2015, 18:40

Danke Jacky. Dem kann ich nur zustimmen. Bei Fast and Furious gehts immer ... :super:

5

Sonntag, 27. Dezember 2015, 19:14

Ok danke schön ....

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 908

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 27. Dezember 2015, 19:16

Ist leider wirklich nicht so einfach, wie man sich das als Laie vorstellt! Es gab hier schon viele Turbo-Umbau ANFRAGEN - wirklich durchgezogen hat es praktisch keiner, lohnt sich einfach nicht! :unsicher:

Gruß Jacky

Beiträge: 1 049

Wohnort: Stühlingen

Auto: i30 Turbo, S Coupe Turbo, Honda S2000

Vorname: Heiko

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 27. Dezember 2015, 19:22

Früher, in den 1980'ern war das noch ohne Probleme möglich. Heute ist das technisch und dann mit der Zulassung zum Strassenverkehr fast unmöglich ohne richtig viel Geld zu investieren.

8

Sonntag, 27. Dezember 2015, 19:50

Und wie sieht das aus mit nem größeren Motor der Plug and play rein passt gibt es da was ?
Den 1,6 er oder gibt es vll sogar einen 2 l ?

Beiträge: 1 049

Wohnort: Stühlingen

Auto: i30 Turbo, S Coupe Turbo, Honda S2000

Vorname: Heiko

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 27. Dezember 2015, 19:54

Plug and play gibt es nicht. Kauf dir besser ein neues Auto mit mehr Leistung.

Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 488

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI mit LPG StylePlus mit Facelift Navi, Panorama usw.

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 27. Dezember 2015, 20:01

Mehr oder weniger "ohne Probleme" kannst du auf die stärkste motorisierung die für i20 gibt umbauen.

Die kosten werden trotzdem in keinem Verhältnis sein, und nen rennwagen hast du trotzdem nicht.

Vergiss es, kaufe dir zum spass haben irgendein altes 330er und gut ist.

11

Montag, 28. Dezember 2015, 08:46

Dankeschön für die Hilfe

Ähnliche Themen