Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 8. Dezember 2015, 13:13

(Typ GB) Armaturenbeleuchtung dimmen nachrüsten

weis hier jemand rat ob und wie das geht?

gruß stefan


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. Dezember 2015, 14:26

Wahrscheinlich wie bei anderen Modellen auch, einen sogenannten Rheostat am originalen EInbauort einbauen?!? Zuvor kannst du ja mal prüfen, ob die Blindkappe einfach rausgedrückt werden kann und schon Kabel vorhanden sind.

Mit einer Teilenummer oder Link kann ich leider nicht dienen...

Muddi

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Bonn

Auto: i20 (GB) - EU-Modell, 1,25l Benziner

Vorname: Daniel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 09:04

Sollte jemand etwas genaueres dazu wissen, wäre ich auch sehr interessiert.

Mein freundlicher Händler erklärte mir, dass eine Umrüstung auf einen dimmbaren Tacho nicht möglich sei. Auf die Frage, ob ich den einzelnen Schalter/Regler bestellen könnte (in der Hoffnung, dass die Kabel vorverlegt seien und ich nur diesen einbauen müsste) erwiderte er, dass es nix bringen würde, das ginge nicht.

Habe mich dann vorerst mit dem hellen Leuchten abgefunden (Sunglasses at night... 8) ), aber wäre dennoch sehr interessiert an einer Lösung.

Viele liebe Grüße, Daniel

PREMi2015

Schüler

Beiträge: 68

Wohnort: Österreich

Auto: i20 Premium (GB), 2015

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 3. Januar 2016, 15:43

Hallo zusammen!

Bezüglich Lichtdimmer nachrüsten: Stellt Euch das bitte nicht zu einfach vor. Heute läuft im Auto fast alles über den Canbus. Da ist nichts mit Einschleifen eines Rheostaten etc. Z.B. war beim "alten" i20 oder Accent der sogenannte Dimmerschalter ein ganz schön großes Ding, das weit nach hinten baut. Da ist sicher auch einiges an Elektronik drin, was z.B. über den Canbus die nötigen Befehle abgibt. Man sieht das auch daran, dass der Steckkontakt drei Anschlüsse hat...
Wen das interessiert, wie groß der Schalter ist: Die Teilenummer ist 751U90070, man kann das leicht googlen.

Gruß
PREMi2015

dk1

Profi

Beiträge: 1 261

Wohnort: Sachsen

Auto: ix20 1.4 Style Edition +Navi,Alu,Tempomat,Bluetooth

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 3. Januar 2016, 15:54

Hi,

beim i30 ging es super.Sieht mir aus als es ist das selbe Teil. Im i30 FD/FDH Forum steht alles ausführlich beschrieben.

PREMi2015

Schüler

Beiträge: 68

Wohnort: Österreich

Auto: i20 Premium (GB), 2015

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 3. Januar 2016, 15:59

Aha, interessant. Dann wär der nächste Tipp für die Betroffenen mal nachzusehen, ob der Kabelbaum da einen passenden Stecker in Reichweite enthält. Könnte übrigens auch 6polig sein, 3x male und 3x female in einem Stecker vereint.

dk1

Profi

Beiträge: 1 261

Wohnort: Sachsen

Auto: ix20 1.4 Style Edition +Navi,Alu,Tempomat,Bluetooth

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 3. Januar 2016, 16:17

Hier ist alles ausführlich beschrieben. Habe sogar noch einen da. Ich habe meinen beim Verkauf ausgebaut, da der Händler ein wenig stur war. :D

Muddi

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Bonn

Auto: i20 (GB) - EU-Modell, 1,25l Benziner

Vorname: Daniel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Montag, 4. Januar 2016, 14:44

Hat jemand denn zufällig die Teilenummer für den Schalter im i20GB? Dann würde ich mich nochmal als Versuchsschwein outen und berichten...
Wenn ich ohne Teilenummer zu meinem Händler fahre, dann wimmelt der mich bestimmt wieder ab (der guckte schon damals so kritisch als ich fragte, ob das nachrüstbar sei als wolle er sagen: "Dann kauf das nächste mal keinen EU-Import sondern bei uns und konfigurier Dein Auto richtig"... ;) )

9

Donnerstag, 7. Januar 2016, 20:27

93300C8010TRY sollte es sein.
»DerChristian« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt.JPG

10

Sonntag, 31. Januar 2016, 13:36

Hi,

hast du den Dimmer eingebaut und kannst berichten und hast du zufällig auch eine Beschreibung deiner Vorgenehsweise? Oder ist das teil beim i20 Yes Gold sogar schon eingebaut? Gelesn habe ich bis dato nichts und würde gerne morgen beim Händler wissen was Sache ist, dann will ich den gleich eingebaut haben.

11

Freitag, 5. Februar 2016, 23:48

Muddi meldet sich leider nicht mehr.

btw: Gold hats drin. Nur die einfachen Ausstattungen mit dem einfachen Tacho habens nicht.

12

Mittwoch, 16. März 2016, 13:25

93300C8010TRY sollte es sein.
Hallo allerseits !

Nachdems da keine abschliessende Antwort mehr gab....ja...mit dem Teil funktionierts getesteterweise in meinem I20 - ich frag mich wie Hyundai auf die Idee kommt, dass elektrische Spiegel notwendig sind, aber die Armaturenbeleuchtung fix reicht - dass die nicht regelbar ist, hab ich bei keinem Auto seit 20 Jahren mehr gesehen... (und ich sehs eher als Sicherheitsrisiko, wenn mich die Armaturen in der Nacht blenden bzw. alles überstrahlen)

kleiner Wermutstropfen übrigens....Kostenpunkt von dem Teil....115€ ....

Grüsse
Woody

13

Mittwoch, 16. März 2016, 13:52

Kannst Du noch kurz sagen wie der Aus- und Einbau funktioniert? Stecker für den Dimmer gleich sichtbar? Wie bereits häufig gesagt macht mein Freundlicher mir super Preise, also fragt ruhig vorher per PN mit Teilenummer und FIN an.

14

Mittwoch, 16. März 2016, 15:04

Bei mir ists kostenlos eingebaut worden - einfach die Abdeckung unter dem Schalter abnehmen und von hinten dann rausdrücken (sind noch zwei Plastikfedern zum nach unten drücken) - war eine Aktion von 2 Minuten....Kabel dürfte vorhanden gewesen sein - ob so ein (ähnlicher) Taster funktioniert, habens beim vorhergehenden Service bei meinem Auto gecheckt..... (und danke nochmals für die Partnummer :)

Grüsse
Woody

15

Mittwoch, 16. März 2016, 19:23

Danke für die Info. ..werde ich dann auch mal nachrüsten.

16

Dienstag, 5. April 2016, 20:51

So...Umbau fertig. 2Min. Hab Deckel Sicherungskasten abgebaut und von innen gedrückt und von aussen mit PCV/ABS Spatel gehebelt. 2 Stecker ab und wieder dran und Einheit reindrücken. Funktioniert ---> Freude :D

Ähnliche Themen