Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 14. April 2015, 11:05

Erstes Auto - i20 - noch warten?

Liebes Forum!
Ich schaue nun schon eine Weile nach meinem ersten eigenen Auto (...und das erst mit 29... ;)) und habe mich eigentlich ziemlich stark auf Hyundai eingeschossen. Dabei schwanke ich aktuell zwischen i10 und i20. Beim i20 soll ja in Kürze oder zumindest dieses Jahr der 1,0 l Turbobenziner rauskommen. Nun komme ich natürlich ins Grübeln, ob ich noch darauf warten sollte. Sicher wird dieser natürlich im Preis erheblich teurer sein, als der 84 PS Sauger.
Aktuell bietet mir ein Berliner Autohaus den i20 in der YES! Gold Sonderausstattung inkl. Überführung und Zulassungsgedöns bei einer Anzahlung von 3000 Euro für 145 Euro / Monat an (Preis = 16.450 Euro inkl. Zulassung und "Preisnachlass"). Vom Preis her ist da sicherlich noch etwas Verhandlungsspielraum drin (denke ich jedenfalls :D).
Das Auto würde größtenteils in der Stadt gefahren werden und ab und an mal für eine längere Wochenendtour (aber eher selten).
Was meint ihr? Freue mich über alle Anregungen und Tipps. :)
Gruß
Ein schon jetzt begeisterter Hyundai-Fan ;)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 855

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. April 2015, 11:23

Das Angebot wäre mir zu hoch....schau dich lieber noch ein wenig um - bei mobile.de gibt es sicher günstigere Offerten! Aber auch nicht zu lange warten und suchen, denn das 1. Auto sollte da sein BEVOR du ins betreute Wohnen ziehen musst.. :thumbsup:

Gruß Jacky

3

Dienstag, 14. April 2015, 11:47

...Ohje... Da hast du Recht! Das kommt ja heute auch schneller als man denkt! :D
Bzgl. des Preises werde ich mich mal umsehen. Der Händler weist seinen Rabatt als 10,8 % aus (auf den Listenpreis, Zulassungskosten liegen bei 800 Euro und kommen da dann drauf).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (14. April 2015, 12:29)


buschfunker87

Fortgeschrittener

Beiträge: 193

Wohnort: Essen

Auto: i30 GDH 1.6 GDI "Fifa Gold"

Vorname: Patrick

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 14. April 2015, 11:59

Ich finde auch, dass der Preis etwas heftig ist für einen i20.
Nur mal zum Vergleich - mein i30 1.6 Fifa Gold hat knapp 18.000 € gekostet, allerdings eine Tageszulassung.
Zulassung UND Überführung schlugen mit 200 € zu buche.

Vielleicht schau doch mal gezielt nach Tageszulassungen.
Habe vor 2 Jahren einen i20 5 Star Silver für 10.990 € gekauft, Listenpreis ca. 15.000 €.

Gruß,
Patrick

5

Dienstag, 14. April 2015, 14:04

Das stimmt wohl! Was mich bei Tageszulassungen oft stört, zumindest beim i20, ist, dass die Sitzpolsterung IMMER dieses komische hellgrau hat. Aber gut, wenn dafür der Preis deutlicher niedriger ist, kann man sowas ja verschmerzen.

Fr33

(Halber)Hyundai Fahrer

Beiträge: 111

Wohnort: Hessen

Auto: KIA Ceed SW (JD) 1.6GDI FiFa World Cup Editon

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 14. April 2015, 14:34

Servus,

haste den i20 eig mal Probe gefahren? Also den 1,2L und den 1,4L?
Der Preis den dein Händler da aufruft finde ich auch etwas hoch angesetzt.....

spiky

Anfänger

Beiträge: 30

Auto: I20 GB 1,4 Style

Vorname: Jan

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 14. April 2015, 15:57

Stelle dir doch hier deinen Neuwagen zusammen ;) : http://www.autohaus24.de/

Ich habe seid Anfang März meinen 1,4 l I20 Style und bin bis jetzt super glücklich damit :thumbsup: obwohl ich vorher V8 gefahren bin:bang:
Und die 1,4 l reichen alle mal. Wenn du fast nur Stadt fährst, würde ich mir den 1,2 l holen.

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 14. April 2015, 21:16

...du willst doch eh leasen.....da ist der Nachlass ja nicht ganz so relevant.....lass dir zur Not den Restwert leicht erhöhen und du gelangst auch wieder auf deine 145,--mtl......wenn dir das Auto gefällt würde ich insbesondere beim Leasing nicht auf das eine oder andere Prozentpünktchen gucken.
Gruß, Hartmut

9

Mittwoch, 15. April 2015, 08:21

Mit dem akutellen Preis (inkl. "Nachlass") liegt die Finanzierungsrate (ich bin davon ausgegangen, dass es eine Finanzierung ist) bei genau 145,-- mtl. Wenn ich also noch einen besseren Preis ausgehandelt bekomme, sinkt auch die monatliche Belastung. Die 145,-- wären auch überhaupt kein Problem. Aber warum 145 zahlen wenn vielleicht 120 möglich sind?

Vom Motor her wird denke ich der 84PS 1,2 l ausreichen. Werde am Samstag eine erste Probefahrt machen. Den i10 habe ich auch noch nicht ganz ausgeschlossen und denke den auch mal noch am Wochenende zu testen.

Bin schon gespannt. :-)

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 471

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 15. April 2015, 12:56

Lass dir den neuen i10 keinesfalls entgehen, der ist echt schnuckelig :love:

11

Mittwoch, 15. April 2015, 15:42

Lass dir den neuen i10 keinesfalls entgehen, der ist echt schnuckelig :love:
... Da stimme ich dir bis auf die seltsame Farbauswahl für den Innenraum durchaus zu. ;-)

12

Donnerstag, 16. April 2015, 11:19

Wenn ich so die gebrauchten und Tageszulassungen durchgehe, findet man ausschließlich dieses bicolor schwarz mit hellgrauem Sitz. Gibt es denn für dne i20 gar nichts was komplett dunkel ist? Oder zumindest dunkler? Hat da jemand Erfahrungen? Bei den Angaben im Prospekt blicke ich nicht ganz durch.

cesarius

i30 En­thu­si­ast

Beiträge: 455

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: Hyundai i30 GD 1,6 CRDI Style

Vorname: Cesar

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 16. April 2015, 12:39

Hast Du schon Fahrerfahrungen gemacht (evtl. beruflich)?
Wenn nicht, würde ich niemals einen Neuwagen als erstes Auto nehmen.
Als erstes Auto immer nur einen Gebrauchten. Mindestens ein Jahr damit rumgurken und wieder verkaufen. Die verlieren eh im hohen Alter nicht mehr soviel an Wert und man freut sich doppelt wenn man danach einen moderneren Neuwagen/Jahreswagen/Tageszulassung zulegt.

Edit:
Achso als Privatmensch, finger weg von Leasing. Bei Finanzierung würde ich wesentlich mehr Eigenkapital am Anfang ansammeln bevor ich kanpp 8 Jahre mit 145Euro den Restbetrag abstottere.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »cesarius« (16. April 2015, 13:00)


14

Donnerstag, 16. April 2015, 13:01

Ich habe nicht vor 8 Jahre 145 Euro mtl. abzustottern. Wo habe ich das geschrieben? Drei-Wege-Finanzierung, 36 Monate, 3000 Euro Anzahlung, 120-145 Euro mtl. Rate.
Ich bin schon jahrelang diverse Autos gefahren, aber ich habe noch nie selbst eines gekauft. Dass ich trotzdem seit knapp 10 Jahren sehr regelmäßig fahre, hilft vielleicht als Einordnung.

cesarius

i30 En­thu­si­ast

Beiträge: 455

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: Hyundai i30 GD 1,6 CRDI Style

Vorname: Cesar

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 16. April 2015, 13:11

Da Du die 3-Wege-Finanzierung vorher nicht erwähnt hattest, ginge ich einfach davon aus, dass Du den Restbetrag mit den 145Euro abbezahlen willst, somit kommt man auf knapp 8Jahre.
Nicht desto Trotz, ist die 3 Wege Finanzierung der gleiche Müll nur hübscher verpackt, damit es sich besser verkaufen lässt.
Hast Du mal genau geschaut was Du da am Ende bezahlst? Das interessante ist ja nach dem Ende der 36Monate der Restbetrag der ja auch abbezahlt werden muss. Meistens kommt dann noch ein anderer höhrere Zinssatz drauf!

Achso falls Du den Wagen nach den 36Monaten zurückgeben möchtest, kommt dann noch bestimmt einen Schlussrate die abhängig vom Zustand des Wagens ist!

16

Donnerstag, 16. April 2015, 13:13

Drei Wege weil drei verschiedene Wege am Ende: bar bezahlen der Restrate, weiter finanzieren oder zurückgeben.

cesarius

i30 En­thu­si­ast

Beiträge: 455

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: Hyundai i30 GD 1,6 CRDI Style

Vorname: Cesar

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 16. April 2015, 13:19


Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 16. April 2015, 15:48

ich versteh das ja auch nicht.....hab ich ja oben bereits geschrieben.....warum wird da so auf dem Nachlass herumgeritten? Ein-Prozentpunkt mehr oder weniger sind gerade einmal ein paar wenige Euro.

Fr33

(Halber)Hyundai Fahrer

Beiträge: 111

Wohnort: Hessen

Auto: KIA Ceed SW (JD) 1.6GDI FiFa World Cup Editon

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 16. April 2015, 16:00

Bevor mach sich schon gedanken um die Raten macht - sollte sich der TE erstmal um ne Probefahrt kümmern und das am besten jeweils mit dem kleinen Motor (1.2L) und dem 1,4L.

Würde mich nicht wundern, wenn der 1,4er Ihm besser gefällt....

20

Freitag, 17. April 2015, 07:59

@Fr33
Erstmal danke für den Hinweis und den Ratgeber @cesarius

Bevor ich eine endgültige Entscheidung treffe, nehme ich alles ohnehin mit nach Hause, sperre mich ein und fälle dann eine Entscheidung. In jedem Fall werde ich Samstag eine Probefahrt machen. Bisher hat mir der Händler nur die Probefahrt mit dem 1,2 l Benziner zugesagt. Ich werde ihn nachher nochmal nerven und wegen des 1,4 l fragen. Bisher bin ich davon ausgegangen, dass der kleine 1,2 l ausreichen würde. Aber bei dem Wink mit dem Zaunpfahl... :)

So richtig blicke ich aber bei Hyundai auch nicht durch. Machen die nun eine "klassische" Schlussratenfinanzierung oder eine Drei-Wege-Finanzierung, also Mischform aus Leasing und Finanzierung? Eine Schlussraten bzw. Ballonfinanzierung halte ich ebenso wie du, cesarius, für großen Mumpitz.

Ähnliche Themen