Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ioannis_74

Anfänger

Beiträge: 10

Beruf: Chemieingenieur

Auto: i20 1,4 CRDi (Premium) 2015, 90 PS

Vorname: Ioannis

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

41

Freitag, 29. April 2016, 08:17

Hallo zusammen,
gestern habe ich die Original HB3 Abblendlichtlampen gegen die Osram Night breaker Unlimeted (HB3) getauscht. Der Umbau ging innerhalb von 10 Minuten über die Bühne (Okay, man kommt nicht gerade komfortabel am die Lampen, habe es mir aber schwieriger vorgestellt)
Der Tausch hat sich aus meiner Sicht gelohnt, die Osram Night breaker haben im Vergleich zu den Original eingebauten ein viel weißeres Licht. Der Lichtkegel scheint mir auch etwas länger zu sein, ob es bis zu 40 Meter sind, wie auf der Herstellerseite beschrieben ist, kann ich so nicht sagen.

Viele Grüße :bang:
Jani
Up the Irons


Jörg_81

Anfänger

Beiträge: 5

Auto: i20 1.0 T-GDI YES! Silver (2016)

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

42

Samstag, 30. April 2016, 10:00

Hallo zusammen,

die 29mm Soffitten passen perfekt.:freu:
Die verbauten Lämpchen sind mit 3 SMD LEDs bestückt, bringen 45 Lumen und haben 4000 Kelvin.

Gruß Jörg
»Jörg_81« hat folgendes Bild angehängt:
  • Spiegelleuchte.JPG

PREMi2015

Schüler

Beiträge: 68

Wohnort: Österreich

Auto: i20 Premium (GB), 2015

  • Nachricht senden

43

Montag, 2. Mai 2016, 22:52

Hallo Jani,

das sind mal gute Nachrichten, nämlich dass man die Brenner der Projektionsscheinwerfer doch einigermaßen selbst wechseln kann. Ich hab da schon einiges gelesen und bin von meinem letzten Wagen (Yaris) schon furchtbares gewohnt. Da die Lampen hier ja Abblendlicht und Fernlicht in einem sind (ein Glühfaden), ist es gut zu wissen, dass man es doch ganz gut wechseln kann. Ich habe gelesen, dass es fahrerseitig schwieriger ist. Kann man das bestätigen?

Schönen Gruß
PREMi2015

PREMi2015

Schüler

Beiträge: 68

Wohnort: Österreich

Auto: i20 Premium (GB), 2015

  • Nachricht senden

44

Montag, 2. Mai 2016, 22:54

Hallo Jörg_81,
danke für Deinen Bericht. Jetzt werde ich mich auch mal dran wagen. 45 Lumen sind zwar nicht besonders viel, aber für diese Position sollte es reichen, und dann entsteht auch keine starke Wärme.

Schöne Grüße
PREMi2015

ioannis_74

Anfänger

Beiträge: 10

Beruf: Chemieingenieur

Auto: i20 1,4 CRDi (Premium) 2015, 90 PS

Vorname: Ioannis

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 3. Mai 2016, 07:01

Hallo PREMi2015;

das kann ich bestätigen, fahrerseitig ist etwas weniger Platz vorhanden. Aus meiner Sicht ist ein Werkstattbesuch nicht notwendig (vorausgesetzt man hat sich damit schon mal beschäftigt).
Ich werde mich nochmals mit den Spiegellämpchen auseinandersetzen, bisher habe ich beim versuchten Tausch 2 Sicherungen gegrillt. Anscheinend habe ich mit dem Kühlkörper der Soffitten eine Leitung berührt, sodass es zu einem Kurzschluss kam, werde bei dem nächsten Versuch die Sicherung entfernen und anschließend wieder berichten.

Viele Grüße und up the irons
:bang:
Jani

PREMi2015

Schüler

Beiträge: 68

Wohnort: Österreich

Auto: i20 Premium (GB), 2015

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 3. Mai 2016, 20:57

O.K. danke das sind gute Neuigkeiten. Ich habe das an anderer Stelle schon mal geschrieben: Immer vorher die rote 10A Sicherung rausziehen. Die Kontakte in den Leuchten stehen sehr eng, ist halt für isolierendes Glas gemacht :-), vor allem wenn bei der LED noch ein Kühlkörper drauf ist wirds da eng und die Elektronen springen ja gern. Meine ersten LEDs hab ich (schlauerweise) im Dunkeln eingebaut und prompt auch eine Sicherung gegrillt. Plötzlich stand ich im Finsteren, weil ja die anderen Lampen da auch ausfallen (es hängt ALLES inklusive Kofferraum auf dieser Sicherung!!!) Dann noch der Spass eine Ersatzsicherung zu finden. Es gibt Standard und Mini, wir brauchen jedoch Mini "Low Profile"!!! (Hinweis: Zur Not geht auch eine normale Mini, aber die steht dann im Fuseboard weit raus und ist unten, wo sie Kontakt gibt angeschrägt, also für Dauer nicht optimal!).

Schöne Grüße
PREMi2015

Asiaprobierer

Anfänger

Beiträge: 27

Wohnort: BaWü

Beruf: Techniker

Auto: I20 GB Trend

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 4. Mai 2016, 01:41

Normal sind Ersatzsicherungen nebst Sicherungausziehhilfe im Deckel des Sicherungskasten neben der Batterie im Motorraum.

PREMi2015

Schüler

Beiträge: 68

Wohnort: Österreich

Auto: i20 Premium (GB), 2015

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 4. Mai 2016, 20:43

Aha, interessant, danke! Dort hab ich noch nicht reingeschaut! Auch die Rausziehhilfe ist natürlich interessant, weil mit der Spitzzange ist es nicht so der Bringer gewesen...

PREMi2015

Schüler

Beiträge: 68

Wohnort: Österreich

Auto: i20 Premium (GB), 2015

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 5. Mai 2016, 14:20

Hier ein interessanter Link mit tollen Photos zum Ausbau der Innenbeleuchtung. Das hilft beim Ausbau ungemein, wenn man schon weiß, wie diese Leuchteinheiten innen aussehen. Achtung, hier geht es um das Modell Elantra, aber 80% der Dinge sind identisch wie beim i20 GB. Außer das wir hier keine Leuchteinheiten ausbauen müssen :-).

http://www.hyundai-forums.com/gd-2013-pr…ior-lights.html

SG
PREMi2015

ioannis_74

Anfänger

Beiträge: 10

Beruf: Chemieingenieur

Auto: i20 1,4 CRDi (Premium) 2015, 90 PS

Vorname: Ioannis

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 5. Mai 2016, 17:04

Hallo zusammen,

nachdem ich mir die Bilder (siehe Link) angeschaut habe ging der Lampenwechsel an den Spiegellämpchen innerhalb von 2 Minuten.
Mir war im Vorfeld nicht bewußt, dass man die komplette Fassung aus dem Dachhimmel heraushebeln kann. Ich habe bei den ersten Versuchen immer nur die Kunstoffscheibe herausgeholt und habe es deshalb nicht geschafft die 29 mm LED zwischen die Fassung zu stecken.
(Da ich auch lernwillig bin habe ich im Vorfeld die Sicherung heraus gezogen :todlach: )

Bis auf das Lämpchen im Handschuhfach und die Kennzeichenbeleuchtung sind alle Lämpchen auf LEDs umgebaut.

http://www.hyundai-forums.com/gd-2013-pr…ior-lights.html

Viele Grüße und up the irons :bang:
Jani

PREMi2015

Schüler

Beiträge: 68

Wohnort: Österreich

Auto: i20 Premium (GB), 2015

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 5. Mai 2016, 17:23

Sag ich doch dass der Post beim Partnerforum hilfreich ist :-).

Zu den verbliebenen Leuchten: Wer Lust bekommt die Kennzeichenbeleuchtung umzurüsten, möge meinen Thread nachlesen:
(Typ GB) Kennzeichenleuchte ausbauen?

Bei der Handschuhfachbeleuchtung gibts es auch etwas zu beachten: Man muss die irgendwie speziell "ausfädeln" da man sonst unweigerlich den Schalter killt. Ich habs deshalb bisher noch nicht versucht.

Schöne Grüße
PREMi2015

PREMi2015

Schüler

Beiträge: 68

Wohnort: Österreich

Auto: i20 Premium (GB), 2015

  • Nachricht senden

52

Freitag, 1. Juli 2016, 20:05

So, die nächste und letzte Runde "LED Umrüstung". Die Blinkerlampen!!! Diese sind auch bei der Premium-Ausstattung noch Glühfadenlampen, und zwar vom Typ PY21W, auch als BA15S bekannt. Es sind Bajonette, wo die beiden Füßchen am Sockel gegenüber auf gleicher Höhe liegen. Es gibt da sehr schöne LED Lösungen mit Cree-Leds, aber bevor ich das bestelle (ganz schön happiger Preis!) möchte ich hier im Forum mal fragen ob das überhaupt ohne zusätzlichem Lastwiderstand geht. Has das schon jemand beim i20 GB probiert?
Bei analogen Relais blinkt es üblicherweise dann ganz schnell. Ein elektronisches Blinkerrelais ist da vielleicht toleranter? Die LEDs haben zwischen 6 und 9 Watt, also viel weniger als die Glühlampe (21W). Soviel mir bekannt ist, hat der i20 keine Lampenausfallsdetektion, es ginge hier also primär um die reduzierte Last und die Frage, in wie weit diese in die Blinkerschaltung einwirkt.

Schöne Grüße
PREMi2015

skrodo

Anfänger

Beiträge: 37

Wohnort: Wremen

Auto: i30 Coupe 1.6 CRDI DCT

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

53

Samstag, 2. Juli 2016, 09:06

Also, ich habe das i30 Coupe 2015 und da sind die Füsschen am Sockel versetzt, also BAU15S!

54

Samstag, 2. Juli 2016, 16:22

Ich hätte gern die hinteren blinkerbirnen auch getauscht, allerdings keine LED, sondern wie auch vorne ich gemacht hab, welche die verchromt sind und das Orange funkeln im Rücklicht endlich verschwindet.

Nur wie komm ich an die Rücklichter ran? Da ist ja alles verbaut im Kofferraum ohne irgendwelchen logischen Ansatz wie man die Verkleidung wegkriegt.
Kann mir jemand sagen wie das geht?


Zudem versuche ich nun schon zum 2. mal die Standlichter in LED zu tauschen, mal ganz abgesehen davon das man sehr schlecht rankommt, egal in welche Richtung ich die Fassung drehe, zumindest wieviel meine Hände diesen miniplatz vertragen, es will einfach nicht raus...
Leichter würds gehen denk ich wenn man die Abblendlichter auch ausbaut, dann kommt man besser dran aber Isses nötig?

PREMi2015

Schüler

Beiträge: 68

Wohnort: Österreich

Auto: i20 Premium (GB), 2015

  • Nachricht senden

55

Samstag, 2. Juli 2016, 18:10

Hallo skrodo!
Ui da müssen wir aber aufpassen. Ich habe das vorher im Web intensiv recherchiert, aber selbst noch nicht nachgesehen. Ich will das nicht unbedingt 2x aufmachen, weil man da erfahrungsgemäß schlecht rankommt.... Also vielleicht kann den Lampentyp hier noch jemand für das "normale" GB Modell bzw. vielleicht auch gleich den "Active" bestätigen? Eventuell gibts ja auch je nach Scheinwerfer (Projektor ja / nein) Unterschiede.

Ich werde inzwischen selbst noch genauer nachforschen.
Also bis dahin ACHTUNG: BA15s oder BAU15s ist noch nicht gesichert, beim i30 Coupe ist es also das BAU-Modell.

Schöne Grüße
PREMi2015

Nachtrag:
Habe gerade nochmal beim großen Versender mit A nachgesehen. Dort wird für i20, i30,... die symmetrische Lampenvariante angeboten. Seltsam.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PREMi2015« (2. Juli 2016, 18:16)


56

Freitag, 8. Juli 2016, 23:26

Hallo zusammen,

hat jemand einen Link für gute LED Lampen für den Innenraum? (ebay und co)

Vielen Dank!
Gruß
Christian

PREMi2015

Schüler

Beiträge: 68

Wohnort: Österreich

Auto: i20 Premium (GB), 2015

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 10. Juli 2016, 11:38

#56 Du hast Post.

58

Dienstag, 12. Juli 2016, 08:07

Hat schon jemand die Philips Vison HB3 für´s Abblendlicht ausprobiert?
Wenn ja wie wäre da euer Eindruck?

PREMi2015

Schüler

Beiträge: 68

Wohnort: Österreich

Auto: i20 Premium (GB), 2015

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 12. Juli 2016, 20:44

Ich habe mir die schon besorgt, aber noch nicht eingebaut (White Vision). Ich bin noch etwas besorgt, weil die Philips Lampen (zumindet bei H4) einen kleineren Glaskolben (Quarzglas) hatten und deshalb mit optimiertem Druck sehr hell und auch langlebig, aber sehr heiss waren. Bei meinem Toyota ist sogar der Reflektor über den Lampen matt geworden davon. Beim Projektionsscheinwerfer ists vielleicht weniger kritisch (oder auch nicht?). Langer Rede kurzer Sinn: Erfahrungen täten mich auch interessieren!

Schöne Grüße
PREMi2015

60

Mittwoch, 13. Juli 2016, 14:02

Weiß jemand die genauen Leuchtmittel Bezeichnung für den GB BJ 15/16 für Abblend und Fernlicht? Hätte gerne hellere Birnen bzw auch weißere.

Hab selber jetzt noch keine ausgeschraubt um zu schauen, vielleicht weiß es einer so.

Habe den GB Passion Bj16 1.2 84PS

Danke!
Gruß
Christian