Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

henrik24

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Berlin

Auto: i20GB und Coupe GK

  • Nachricht senden

181

Freitag, 10. August 2018, 18:35

Ich fahre mit 90/100Watt H7 geiles Licht :freu:


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 236

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

182

Freitag, 10. August 2018, 19:09

Schon klar, weil nicht zugelassen im öffentlichen Raum...

183

Sonntag, 12. August 2018, 15:16

Ich nutze welche der Marke osram:

Amazon

henrik24

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Berlin

Auto: i20GB und Coupe GK

  • Nachricht senden

184

Donnerstag, 23. August 2018, 23:12

Scheinwerferbirnen H7

Es sind H7 verbaut. Gibt es auch mit 90/100Watt; sind aber nicht für die Straße zugelassen

Stoneprophet

Anfänger

Beiträge: 38

Auto: Kia Carens 1,7 CRDi 136 PS, Hyundai i20 (bestellt)

  • Nachricht senden

185

Freitag, 14. September 2018, 16:21

Kann mir einer sagen was für Birnen in die Scheinwerfer kommen? In der BA vom Vorfacelift stehen nur die Wattzahlen, aber nicht was für ein Sockel.

186

Montag, 17. September 2018, 22:40

Einerseits wurde es schon oft gepostet, welche da rein kommen, und guck mal in meinem vorherigen Beitrag, da ist die passende Sorte auch verlinkt von Osram.

Stoneprophet

Anfänger

Beiträge: 38

Auto: Kia Carens 1,7 CRDi 136 PS, Hyundai i20 (bestellt)

  • Nachricht senden

187

Dienstag, 18. September 2018, 20:27

Ja danke :-) Ich hatte den Thread nicht gesehen. Beitrag wurde nur hierher verschoben. Habe schon gefunden was ich gesucht habe. Danke trotzdem

188

Sonntag, 28. Oktober 2018, 09:22

Also mit 100 Watt Glühlampen wäre ich vorsichtig. In Tests hat sich zigfach gezeigt, dass die Lichtausbeute nicht größer als bei den normalen Lampen ist. Dafür erzeugen sie extrem viel Hitze, die letztendlich den ganzen Scheinwerfer zerstören kann.

Ich hab gleich nach der Auslieferung im Oktober 2015 die Philips White Vision montiert. Das Licht war gut und hatte eine schöne weiße Farbe. Vor Kurzem ist eine davon durchgebrannt. Jetzt hab ich die Neolux Blue Light (by Osram) drin. Ebenfalls ein gutes, weißes Licht. Die Lampen waren früher schon unter der Bezeichnung "Blue Hammer" bekannt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dr. Franc« (28. Oktober 2018, 09:27)


189

Montag, 29. Oktober 2018, 08:01

Ich zweifele mal an, dass es tatsächlich weißes Licht ist, das geht mit Halogen schlicht nicht, da bringen auch die ganzen blau gefärbten Gläser nichts, leider.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (29. Oktober 2018, 08:24)


testbug

Profi

Beiträge: 1 273

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

  • Nachricht senden

190

Montag, 29. Oktober 2018, 19:16

"Weißes Licht" ist Werbegesülze. Es ist definitiv weißeres Licht, im Vergleich zu herkömmlichen Halogen-Lampen. Je blauer die Einfärbung, desto mehr gelber Lichtanteil wird "ausgeblendet". Das geht natürlich auf Kosten der allgemeinen Helligkeit. Leider ist die nasse Straße ohne gelbes Licht auch nicht mehr als ein Blindflug.

191

Montag, 29. Oktober 2018, 22:45

Der blaue Lampenkolben schluckt natürlich etwas Lichtleistung. Aber die Lichtfarbe sieht definitiv besser aus als bei einer Standard Halogenlampe.

Der Jens

Anfänger

Beiträge: 43

Wohnort: Schwäbische Alb

Auto: i20 1,4 Diesel Bj 2016

  • Nachricht senden

192

Dienstag, 30. Oktober 2018, 05:56

Nachdem ich etwa 10 Jahren Autos mit Xenon- bzw. LED-Scheinerfern gefahren bin, empfinde ich das bernsteinfarbene Licht der normalen Glühlampen im i20 als sehr kuschelig. Fast wie im Kaminzimmer. 8)

Es kommen demnächst trotzdem Osram Nightbreaker rein, aber nicht wegen der Lichtfarbe, sondern wegen der Lichtmenge.
Gelbes Licht führt tatsächlich zu mehr Kontrast bei Regen und Schnee, somit ist eine bläuliche Färbung eigentlich kontraproduktiv.

193

Dienstag, 30. Oktober 2018, 08:28

Da hast du definitiv Recht. Bei Nässe sind blau eingefärbte Lampen nachteilig. Aber gelbes Licht sieht irgendwie rückständig aus. :P

Der Jens

Anfänger

Beiträge: 43

Wohnort: Schwäbische Alb

Auto: i20 1,4 Diesel Bj 2016

  • Nachricht senden

194

Dienstag, 30. Oktober 2018, 08:33

Was andere Leute beim Anblick meiner Scheinwerfer denken, ist mir wurscht. Wichtig ist, daß ich gut sehen kann. :P

195

Dienstag, 30. Oktober 2018, 09:37

Ich nutze aber auch Birnen, welche eine blaue Färbung habe und muss sagen, dass ich das Gefühl habe, die Scheinwerfer kommen weiter? Täuscht vielleicht aber mir macht es den Eindruck. Licht ist natürlich etwas weißer als zu den Standard Halogen, aber nicht weiß.

Hier das sind sie: Amazon. Bin super super zufrieden damit und kann die Birnen jedem empfehlen!

196

Dienstag, 30. Oktober 2018, 09:53

Gegenüber einer Standard-Halogenlampe haben qualitativ gute "Xenon-Look-Lampen" durchaus eine bessere Lichtleistung und Reichweite, wie diverse Tests belegen. Bei Nässe wird das weißere Licht allerdings vom Straßenbelag stärker "geschluckt" und du siehst weniger als mit gelbem Licht.

Irgendwelche blauen China-Lampen von eBay und Co. sollte man auf jeden Fall meiden. Das ist in der Regel billiger Ramsch, der kaum Licht auf die Straße bringt.

Darkydark

Schüler

Beiträge: 84

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 Trend 75PS Diesel

  • Nachricht senden

197

Dienstag, 30. Oktober 2018, 11:43

Moin Leute!

Eine (vermutlich) blöde Frage: Woran erkenne ich von außen betrachtet, ob ich bei meinem i20 GB "Trend" (Bj. 2015) die Projektionsscheinwerfer habe (ergo HB3) oder die "normalen", also H4?

Ich habe hier alles durchgelesen und auf der HP von Hyundai (neues Modell allerdings) steht, dass ab Style grds. die Projektionsscheinwerfer inkl. stat. Abbiegelicht verbaut sind, der Trend (oder weniger) eben "nur" die Standardausführung...
Problem: Ich habe aber dieses Abbiegelicht (das ist doch das Licht, welches bei einer geringen Geschwindigkeit und einem gewissen Lenkeinschlag angeht, oder? Also beim Einparken und/oder langsamen befahren von engen Kurven o.Ä.)
Das würde sich ja widersprechen...; wichtige Zusatzinfo ggfs.: Ich habe eine EU-Variante aus Slowenien!!
Ich bin verwirrt und kenne mich mit sowas nicht aus, da mein automobiles Herzblut eher an Oldtimern von einer dt. Marke aus Süddeutschland hängt... :rolleyes:
Vielen Dank schon mal und munter geblieben!

198

Dienstag, 30. Oktober 2018, 14:55

Einfach hinten Aufschrauben (also die Kappe der Scheinwerferlampen) und gucken. Ansonsten wenn du die Scheinwerfer mit Linse hast, siehe dem Bild:

Dann hast du HB3

anders bei dem ohne Linse:

Dort hast du dann die andere Größe.

Wenn du sagst das du die Abbiegelichter hast, gehe ich davon aus du hast die mit der Linse, da auch meines Wissen nicht im anderen Modell das Abbiegelicht vorgesehen ist.

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Darkydark

Schüler

Beiträge: 84

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 Trend 75PS Diesel

  • Nachricht senden

199

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 12:11

Moin!
@Eisenhammer: Vielen lieben Dank für Deine Antwort und für Deine Mühen; sehr aufschlussreich...!
Werde "gleich" mal morgen schauen...;-)
Munter

markdumbo

Anfänger

Beiträge: 46

Wohnort: Dessau-Roßlau

Auto: Hyundai i20 GB Intro Edition 2015

  • Nachricht senden

200

Freitag, 9. November 2018, 22:43

Osram Nightbreaker Laser

Kurze Anmerkung: Ich fahre den i20 GB mit Projektionsscheinwerfern jetzt seit 2015 und habe gleich zu Beginn auf die Osram Nightbreaker Unlimited HB3 gewechselt. Das war eine sichtbare Verbesserung und die Lampen haben bis vor Kurzem gehalten, also ca. 3 Jahre. Jetzt gibt es die Nightbreaker als HB3 auch in der Version "Laser" und die habe ich jetzt eingebaut. Wieder merklich heller und ein wenig weißer von der Lichtfarbe her. Bei nasser Straße bzw. Regen konnte ich noch nicht testen. Aber man merkt schon: je dunkler der Straßenbelag, desto weniger Vorteile hat das weißere Licht.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher