Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

gluecksbaer

Anfänger

  • »gluecksbaer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Wohnort: Hamburg

Auto: i20 CRDI 1.1 Bj 2014

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. März 2015, 07:05

1.1 CRDi Erreichen der Betriebstemperatur dauert sehr lange

Hallo liebe Forengemeinde,

ich fahre jetzt seit kurzen einen i20 CRDi 1.1(Bj 2014). Vorher bin ich nur Benziner gefahren. Alle meine Benziner haben nur eine kurze Strecke gebraucht, bis die Temperaturanzeige 80-90 Grad angezeigt haben. Ungefähr nach 5 Kilometern Stadtfahrt war es soweit. Bei meinem neuen Diesel ist mir aufgefallen, dass ich mindestens 10 Kilometer fahren muss, damit ich die Betriebstemperatur erreiche. Ist das beim Diesel normal? Und wenn es so sein sollte, warum ist das so?

Über eine kurze Antwort wäre ich sehr dankbar. Vielleicht gibt es ja auch andere i20 CRDI 1.1 Fahrer, die mir ihre Erfahrungen schreiben können.

Gruß Thomas


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. März 2015, 07:09

Ein Dieselmotor wird deutlich langsamer warm, als ein Benziner. Kein Grund zur Sorge - alles in Butter :super:
Das liegt daran, daß er Diesel einen höheren Wirkungsgrad hat, als der Benziner. Mit weniger Spritverbrauch wird eine höhere Leistung als beim Benziner erzielt - und wo weniger verbrennt, entsteht auch weniger Wärme. Deshalb dauert es beim Diesel länger, bis der Motor seine Betriebstemperatur erreicht!

Gruß Jacky

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J-2 Coupe« (15. März 2015, 07:14)


gluecksbaer

Anfänger

  • »gluecksbaer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Wohnort: Hamburg

Auto: i20 CRDI 1.1 Bj 2014

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. März 2015, 12:13

Dank für die Antwort.

Thorvald

Nexialist

Beiträge: 122

Wohnort: Unkel

Beruf: IT-Kaufmann, Systemischer Supervisor

Auto: i20 CRDi 1.1 mit 55 kW, 6-Gang-Getriebe (Intro Edition) in Passion Red

Vorname: Olaf

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. Mai 2015, 16:40

Erreichung der Betriebstemperatur ...

Nach meinen bisherigen Beobachtungen braucht mein i20-Diesel ca. 3-5 km (Erfahrungswerte von Februar bis heute), bis seine Anzeige bei kurz unter 90 Grad liegt. So in etwa hat auch mein damaliger Diesel Opel Astra gearbeitet. ;)

Mein Fahrstil ist zurückhaltend moderat und ich schalte um, wenn ich vom BC eine Aufforderung (auf ebener Strecke) dazu bekomme. Während dieser 5 km bin ich in der Kleinstadt oder auf der Landstraße mit max. 70km/h unterwegs. Schneller geht es hier auf diesem Abschnitt nirgendwo. (Ja, ich weiß schon, dass ich auch mal von woanders losfahre .. nur schon mal zur Vorsicht bemerkt.) Mag also sein, dass bei einer anderen Fahrweise auch andere Werte entstehen. :flüster:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Mai 2015, 19:13

Die Hyundai-Diesel verfügen über einen elektrischen Zuheizer, der allerdings nicht im Wasserkreislauf, sondern im Luftstrom sitzt. Dadurch wird die Heizung sehr schnell warm. Auf die Wasser oder Öltemperatur hat dieser PTC-Zuheizer allerdings keinen Einfluss...

Ähnliche Themen