Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mike-DH

unregistriert

1

Samstag, 14. März 2015, 09:30

MP3 USB Steuerung Frage

Hallo,
ich bin neu hier. Ich überlege, mir einen i20 zuzulegen. Ich habe einen i20, Baujahr 2014, 1.2 Liter Classic (EU-Improt) im Auge, den ich mir beim Händler anschauen möchte.

Da ich meine Musik ausschließlich über USB höre, habe ich eine Frage zur Bedienung. Das Radio hat ja ein kleines Display, da ich sehr viel Musik mit Unterordnern auf dem Stick habe, kann ich dann nach Interpreten suchen? Oder bekomme eine alphabetische Liste angezeigt wo man durchscrollen kann? Wenn ich ein Interpreten dann aus der Liste auswählen kann welcher mehrere Unterordner mit Alben hat, kann ich dann diese Unterordner einzeln auswählen?

Wenn ich meinen iPod 4G anschließe, kann ich dann den iPod über die Bedienelemente des Radios bedienen, oder muss ich direkt am iPod bedienen, auch hier die Frage wenn man den iPod über Radiotasten ansteuert, kann ich nach Interpreten suchen etc.?

Danke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mike-DH« (14. März 2015, 09:52)



Thorvald

Nexialist

Beiträge: 122

Wohnort: Unkel

Beruf: IT-Kaufmann, Systemischer Supervisor

Auto: i20 CRDi 1.1 mit 55 kW, 6-Gang-Getriebe (Intro Edition) in Passion Red

Vorname: Olaf

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. März 2015, 11:47

Der Versuch von einigen Antworten

1. Muss das iPod selbst bedient werden?
Nein, denn mein i20 (kein Re-Importfahrzeug) hat ein eigenes iPod-Menü und erkennt dies selbständig. Allerdings entnehme ich dies nur der Bedienungsanleitung, da ich kein eigenes iPod habe.

2. Können Unterordner angesteuert werden?
Ja - dies ist auch bei USB-Sticks der Fall. ABER: Es werden lediglich FAT-Formatierungen erkannt. NTPS-Format ist nicht lesbar. Innerhalb des Unterordners gibt es dann eine alphabetische Liste (meine ich in Erinnerung zu haben - ich selbst arbeite mit thematisch jeweils eigenen CDs. Diese Handhabung ist für Beifahrer während der Fahrt leichter.)

3. Kann ein Interpret ausgewählt werden?
Das kann ich nicht sagen, da ich kein iPod besitze.

4. Besonderheiten
Laut Bedienungsanleitung sollte kein USB-Stick oder iPod beim Zünden des Motors eingesteckt sein (Spannungsspitzen). Sind auf dem USB-Stick logische Laufwerke getrennt, kann nur das Stammlaufwerk erkannt und genutzt werden. Es werden keine DRM-geschützten Formate auf dem Stick unterstützt. Es existiert auch eine AUX-Schnittstelle. Die Equalizer-Funktionen des iPod sollen deaktiviert werden, um eine Überlagerung durch den i20 zu verhindern und damit schlechtere Ergebnisse zu liefern.

5. iPod 4G und iPad
Laut Betriebsanleitung werden manche iPods nicht mit dem System synchronisiert. Eine Liste liegt dem Handbuch nicht bei. Deshalb konkret ausprobieren bzw. zeigen lassen (iPod-Kabel nicht vergessen mitzunehmen). iPads werden akkubezogen nicht aufgeladen. Ob sie zur Wiedergabe unterstützt werden, ist nicht eindeutig herauszulesen. Vielleicht müssen sie dazu an der AUX-Schnittstelle angeschlossen werden. Mangels iPad kann ich dies aber nicht verifizieren.

bina2511

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: HD

Auto: i20 comfort 1,4 74kw automatik

Vorname: Bina

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. März 2015, 12:45

mhhh....das mit dem USB habe ich noch nicht ausprobiert, aber mp3 hört meine tochter über das handy und steuert diese dann auch darüber also vergleichbar mit dem iPod über den auxanschluss.....und aufladen geht definitiv nicht über das usbkabel...

Thorvald

Nexialist

Beiträge: 122

Wohnort: Unkel

Beruf: IT-Kaufmann, Systemischer Supervisor

Auto: i20 CRDi 1.1 mit 55 kW, 6-Gang-Getriebe (Intro Edition) in Passion Red

Vorname: Olaf

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. März 2015, 14:06

Kleine Korrektur ..

Das Smartphone von LG - Modell LG Bello - läßt sich über die USB-Schnittstelle aufladen, ebenso ein Smartphone von Samsung, ein Jet 8000. Es scheint also auf die konkreten Modelle anzukommen, ob das Akku aufgeladen werden kann oder nicht.

Eine AUX-Schnittstelle eignet sich üblicherweise nicht zum "fremdsteuern" - dass also über den i20 das Gerät gesteuert wird. Sondern der i20 stellt lediglich für das externe Steuergerät sein Audio-Output zur Verfügung.

bluezed

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Pfaffenhofen

Auto: i20 Go! 1.4 CRDi blue drive

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. März 2015, 09:38

Möchte ich mich diesem Thread mal anschließen und eine weitere Frage zum USB-Anschluss stellen...

Ich habe auch einen i20 aus 2014, also noch das "alte" Modell.

Wenn ich Musik über den USB-Stick höre, den Motor abstelle und später wieder starte dann spielt nicht das zuletzt gehörte Lied sonder er fängt wieder in der Ordnerstruktur von Vorne an. Ist das Normal oder kann man da etwas einstellen?

Dann noch Frage zu den Warnhinweisen im Handbuch... da steh auf Seite 4/123:
"Wenn Sie ein externes USB-Gerät benutzen möchten, stellen Sie sicher dass das USB-Gerät beim Anlassen des Motors noch nicht angeschlossen ist, sondern erst danach angeschlossen wird."

Und auf der selben Seite steht dann weiter rechts das:
"Wenn Sie ein externes USB-Gerät abnehmen, während das Gerät im USB-Modus abgespielt wird, kann das USB-Gerät beschädigt werden oder eine Fehlfunktion zeigen. Schließen Sie deshalb das externe USB-Gerät bei abgestelltem Motor oder ein einem anderen Modus (z.B. Radio, CD) an."

Was denn nun, erst nach Anlassen anschließen oder doch schon vorher!? Hat da jemand schon Probleme damit bekommen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bluezed« (16. März 2015, 09:48)


iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. März 2015, 10:11

Lustige Formulierung. Ich hab aber noch von niemand gehört, dass er Probleme mit einem dauereingesteckten USB-Stick hatte. Wenn es jetzt nicht gerade ein 200€-Modell ist musst du dir darum keine Gedanken machen.

Dass er sich die letzte Stelle merkt wurde schon ein paar mal berichtet und meist durch Wechsel auf einen anderen Stock behoben. Es scheinen nicht alle Chipsätze 100% kompatibel zu sein.

bluezed

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Pfaffenhofen

Auto: i20 Go! 1.4 CRDi blue drive

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Montag, 16. März 2015, 18:19

Danke für die Info!

Ist ein einfacher 8GB USB-Stick von Verbatim (FAT32 formatiert) den ich schon seit Jahren habe. Ist also kein großes Problem wenns den "schiesst".

Wäre jetzt aber doch Interessant zu wissen mit welchen USB-Sticks er sich die letzte Position merkt. Würd mir dann gerne so einen zulegen da die 8GB eh inzwischen recht knapp sind ;)

8

Dienstag, 17. März 2015, 20:14

Meine sandisk mini USB sticks stecken immer drin. Das einzige was mal passiert ist das er sich nicht die letzte Position merkt, sondern von vorn beginnt, also im ersten Verzeichnis.

Ähnliche Themen