Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »michelangelo73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Wohnort: Ginsheim

Auto: i20 intro 1,2 84 PS & i30 2015 Gold Edison 100 PS

Vorname: Michelangelo

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. März 2015, 13:08

Berganfahrassistent

Halli hallo,

hab mal eine Frage: Wer von euch hat den Berganfahrassistent? Oder muss man das irgendwie aktivieren? Ich bin auf dem Berg, aber trotzdem rollt er nach hinten oder mache ich was falsch ??

Grüße

Michelangelo :)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 808

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. März 2015, 13:15

Die Berganfahrhilfe funktioniert erst ab einem gewissen Neigungsgrad. Außerdem auch nur für einige Sekunden, und nur wenn ein Gang eingelegt ist, und das Kupplungspedal getreten ist.

  • »michelangelo73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Wohnort: Ginsheim

Auto: i20 intro 1,2 84 PS & i30 2015 Gold Edison 100 PS

Vorname: Michelangelo

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. März 2015, 13:20

Welche Neigung muss es denn haben ?? War in einer Tiefgarage und es ist schon steil aber da hat es nicht funktioniert oder hat das Model Intro das nicht ??

KaEr70

Yogahektikter

Beiträge: 30

Wohnort: Vorderpfalz

Beruf: Irgendwas mit Strom

Auto: i20 (GB) Intro Edition 1,4l 100 PS

Vorname: Klaus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. März 2015, 14:12

Doch der Intro hat den auch, zumindest meiner.

Thorvald

Nexialist

Beiträge: 122

Wohnort: Unkel

Beruf: IT-Kaufmann, Systemischer Supervisor

Auto: i20 CRDi 1.1 mit 55 kW, 6-Gang-Getriebe (Intro Edition) in Passion Red

Vorname: Olaf

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. März 2015, 17:21

Anfahrhilfe

Mein Intro Baujahr 10/2014 hat ihn .. und ich habe ihn auch schon mal gemerkt. Er zog spürbar für ein paar Meter den Wagen nach vorne und es gab für mich zunächst eher eine Irritation, weil ich nicht damit gerechnet hatte und ihn auch noch nicht kannte. Doch bis auf dieses eine Mal habe ich noch keine Erfahrung sammeln können. Aber es gibt ihn.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. März 2015, 17:36

Wieso soll es den Wagen nach vorn ziehen, das System wirkt nur auf die Bremse! Und irgendwo hatten wir schon mal 8% Steigung als Aktivierung stehen...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 808

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. März 2015, 17:38

Nach vorne zieht es den Wagen mit Anfahrhilfe am Berg auf keinen Fall. :nenee:

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 665

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. März 2015, 17:51

Ne, wird nur gebremst das er nicht hinter rollt. Ist für Leute die nicht mit der Kupplung spielen können.

Thorvald

Nexialist

Beiträge: 122

Wohnort: Unkel

Beruf: IT-Kaufmann, Systemischer Supervisor

Auto: i20 CRDi 1.1 mit 55 kW, 6-Gang-Getriebe (Intro Edition) in Passion Red

Vorname: Olaf

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. März 2015, 17:55

Mag sein ...

.. das ich nur das Gefühl hatte, dass er sofort anzog, weil ich ja auch sonst ohne "Rückfahrsicherung" anfahre. Und so zog er von meinem Gefühl her sofort nach vorne, kaum dass ich die Pedalen gewechselt habe. Wie gesagt: nur einmal dieses Gefühl gehabt und zugleich war es für mich überraschend, wie es sich verhielt. Vielleicht zieht er auch einfach nur so gut an. :) Ich werde mal drauf achten, wenn mir die nächste Anfahrsituation an einer Steigung unterkommt.

  • »michelangelo73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Wohnort: Ginsheim

Auto: i20 intro 1,2 84 PS & i30 2015 Gold Edison 100 PS

Vorname: Michelangelo

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. März 2015, 20:54

So ich wollte euch mitteilen das es geht ich musste das bestimmt aktivieren wie ich hab den den größten Berg genommen siehe da es funktioniert Hurra Danke euch

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 808

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 12. März 2015, 21:00

Das war quasi eine "Fernaktivierung" durch das Forum :super:

12

Donnerstag, 17. September 2015, 15:53

Berganfahrhilfe HAC I20 GB funktiniert nur an extrem steilem berg

Hallo,

habe auch einen neuen i20 GB mit HAC (Hill Assist Control - Berganfahrhilfe). Habe das jetzt mehrfach an verschiedenen Steigungen getestet und konnte nur feststellen, dass es an extrem steilen Passagen funktionert, vielleicht mehr als 10/12%. Weiß jemand, ob das generell beim GB so ist? Hatte jetzt mehrfach die Gelegenheit, andere Fahrzeuge (neuer und 1-2 jahre gebrauchter Ford Fiesta sowie VW Polo) zu testen, die das gleiche haben. Bei denen funktioniert das schon an sehr sehr leichten Steigungen.

Wie ist das bei Euren neuen i20 GB mit HAC? Oder ist da was bei meinem defekt???

Vorab mal Danke für die Rückmeldungen.

gruß
Michael :winke:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (17. September 2015, 16:37)


IX35IX

Schüler

Beiträge: 156

Auto: Hyundai i20 style 1.4 Model 2015

Vorname: Manuel

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 17. September 2015, 17:26

hi leute
wir haben auch einen I20 Style bj 5/2015
ich habe mich auch schon gefragt ob der berganfahrassistent defekt ist, konnte bis jetzt noch nicht feststellen das es funktioniert,
egal welche steigung X(

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 721

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführungsbeginn)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 17. September 2015, 17:40

Lernt man denn heute in der Fahrschule nicht einmal mehr das Anfahren am Berg???

IX35IX

Schüler

Beiträge: 156

Auto: Hyundai i20 style 1.4 Model 2015

Vorname: Manuel

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 17. September 2015, 17:48

es geht doch mehr darum, wenn es an board ist sollte es auch funktionieren!
und nicht ob mann am berg anfahren kann :D

Deni

Anfänger

Beiträge: 18

Wohnort: Franken

Auto: i40cw 1.7 CRDi 5* Silver - i20 CRDI Intro Edition (GB)

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 17. September 2015, 18:49

Dazu sage ich nur Spurassistent, den man nicht hört :-D

Aber stimmt schon, dass der HAC sehr spät anspringt. Z.B. unser i40cw Baujahr 2012 (glaub ich) funktioniert schon bei leichten Steigungen.

Gruß
Deni

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 17. September 2015, 19:16

Meines Wissens müßte die HAC ab etwa 8% Steigung greifen...

18

Freitag, 18. September 2015, 13:13

hallo,

also manche kommentare könnten sich manche sparen die nichts zur Aufklärung/Klärung des Problems beitragen..... aber egal....

ich habe jetzt mal Hyundai Deutschland angeschrieben und bin mal gespannt, was ich zu dem Problem als Antwort bekomme. Jedenfalls könnte man den Berganfahrassistenten auch auf ebener Strecke aktivieren, wäre ja kein Nachteil. Ich weiß nur, dass beim Fiesta und Polo das schon an minimalen Steigungen greift, was es auch tun sollte als Erleichterung und Unterstützung.

gruß
Michael

cruiser

Profi

Beiträge: 1 098

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

19

Freitag, 18. September 2015, 14:40

Da bin ich sehr gespannt was Hyundai dazu sagt. Wahrscheinlich werden die sich aber wieder raus reden: ...es kommt ganz auf den Berg und den Fahrzeugtyp an, oder so.

Im Fahrzeug müsste doch ein Neigungssensor oder so was verbaut sein. Vielleicht kann man den noch ein wenig nachstellen oder sogar händisch aktivieren, also mit einem Schalter/Taster.

Gruß vom Dirk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (18. September 2015, 17:26)


IX35IX

Schüler

Beiträge: 156

Auto: Hyundai i20 style 1.4 Model 2015

Vorname: Manuel

  • Nachricht senden

20

Freitag, 18. September 2015, 15:12

Heute habe ich den Berganfahrassistenten gemerkt, als ich hoch aufs Parkdeck gefahren bin. Mal ehrlich, wenn der erst bei so einer großen Steigung an geht, hätte man den auch sparen können :cursing:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (18. September 2015, 17:29)


Ähnliche Themen