Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kevinlee1993

Anfänger

  • »Kevinlee1993« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Auto: Hyundai I20 2015 Intro Edition

Vorname: Kevin

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. Februar 2015, 17:47

(Typ GB) Tuning

Hallo liebe Hyundai Fans,

ich wollte einmal fragen, ob es vllt. schon "Tuning Teile" für den i20 gibt. Mir schwebt da ein Tieferlegungssatz und ein schöner dezenter Sportauspuff im Kopf rum, vllt. auch ein Sportluftfilter, der ihn aggressiver klingen lässt:P und minimale Distanzscheiben damit er noch bolliger rüberkommt.

Desweiteren schwebt mir ein Reserverad Subwoofer im Kopf rum. Könntet Ihr mir da weiterhelfen? ;-)

Mein Auto ist der neue Hyundai i20 Intro Edition mit 1,4l Hubraum und 100PS (Benziner).

Danke für eure Antworten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (10. Februar 2015, 18:57)



amphore

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Kreis Aachen

Auto: i20 1.2 PBT

Vorname: Helmut

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Februar 2015, 21:19

Hallo Kevin,

meine Vorschläge:

Auspuff -> http://www.bbk-exhaust.de/
Tieferlegung -> 30mm Eibach Federn
Statt des Sportluftfilters würde ich erst einmal den Resonanzkörper im Ansaugtrakt durch einen Stopfen ersetzen. (Ich hoffe der neue 100PS Motor hat das noch?)
Und anstatt Distanzscheiben dran zu schrauben, lieber Felgen mit der richtigen Einpresstiefe besorgen.

MfG, Helmut

Kevinlee1993

Anfänger

  • »Kevinlee1993« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Auto: Hyundai I20 2015 Intro Edition

Vorname: Kevin

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. Februar 2015, 20:20

Hallo Helmut,

danke für deine schnelle Antwort. Aber wie ist das mit dem Resonanzkörper gemeint? Das versteh ich noch nicht ganz. Genau so wie das mit dem Felgen. ^^ Die Felgen/Reifen sollen ja weiter raus kommen nicht weiter rein gehen haha.

MFG
Kevin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (12. Februar 2015, 21:08)


amphore

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Kreis Aachen

Auto: i20 1.2 PBT

Vorname: Helmut

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. Februar 2015, 14:45

Das ist der Resonanzkörper im Ansaugbereich:



Im Motorraum ist er an der Stelle 11 zu finden:


Das Loch verschließt du dann mit einem Stopfen. Diesen Stopfen lässt du dir am besten aus schwarzem Plastik drehen.

Einpresstiefe Felgen: Wenn du jetzt original Felgen mit ET51 hast, nimmst du Felgen mit ET41, dann stehen die Räder 10mm weiter nach außen.

MfG, Helmut

amphore

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Kreis Aachen

Auto: i20 1.2 PBT

Vorname: Helmut

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. Februar 2015, 16:15

Das sind die Maße für den 1,2 PBT:


Ist eine Arbeit von 5 Minuten auf der Drehmaschine.

MfG, Helmut

Beiträge: 988

Wohnort: BOT

Auto: Veloster 1.6 GDI, jetzt Turbo

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 15. Februar 2015, 17:36

Was bringt s mit dem Resonanzkörper, mehr Sound? So wie früher mit den Löchern im Luftfilterkasten?

amphore

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Kreis Aachen

Auto: i20 1.2 PBT

Vorname: Helmut

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 15. Februar 2015, 17:51

Wenn man den Resonanzkasten oder besser Ansauggeräuschdämpfer weglässt, ist der Sound etwas "bissiger" und "kerniger".

Leistung bringt das nicht.

MfG, Helmut

8

Sonntag, 15. Februar 2015, 23:40

Ich würde beim Sportluftfilter bleiben.
Dazu vllt. noch ein Flowmaster-Kit?: http://www.turbo-parts.de/TFSI-Tuning/2-…83_785_788.html
Hier gibts nette Abgasanlagen und Downpipes: http://www.turbo-parts.de/Abgastechnik:::11.html

Hast du mal drüber nachgedacht, am Chipsatz was zu machen? #motormanagement

Viel Erfolg!

Kevinlee1993

Anfänger

  • »Kevinlee1993« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Auto: Hyundai I20 2015 Intro Edition

Vorname: Kevin

  • Nachricht senden

9

Montag, 16. Februar 2015, 20:57

Hallo,

danke für eure Antworten, an einen Chipsatz habe ich nicht gedacht da dieser Wagen ja schließlich ein Neuwagen ist und ich somit nichts am Motor rumfummeln will^^. Zum Thema des Resonanzkörpers, passiert da nichts wenn man den Stopfen da rein macht? ich mein dieser aus/eingang ist ja nicht ohne grund da ;-). Können mir da Schäden entstehen?.

Mfg
Kevin

Kevinlee1993

Anfänger

  • »Kevinlee1993« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Auto: Hyundai I20 2015 Intro Edition

Vorname: Kevin

  • Nachricht senden

10

Montag, 16. Februar 2015, 21:26

Hallo nochmals,

ne andere sache, ich weiß nicht ob diese bekannt ist oder nicht. Aber wenn man das Gaspedal durchdrückt kommt fast am ende ein Punkt wo man denkt weiter kann man nicht drücken, aber dann wenn man etwas mehr kraft aufwendet kann man das Gaspedal noch ma 2-3cm oder so weiter rein drücken, ist das normal? Falls ja was bringt dieser Druckpunkt?? Ist das Praktisch der Punkt wo bei der 84Ps Variante sich das Gaspedal nicht weiter hineintreten lässt???

Danke für eure Antworten

Mfg
Kevin

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 853

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

11

Montag, 16. Februar 2015, 21:31

Nein, das ist ganz normal - kurz vor Ende des Pedalweges kommt ein kleiner wiederstand......

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 17. Februar 2015, 00:57

...und ist sicher auch in deiner Bedienungsanleitung erwähnt. Um "unabsichtliches Fahren mit Vollgas" zu vermeiden.

Andy_Y

Fortgeschrittener

Beiträge: 498

Wohnort: Essen

Beruf: Selbstständig bei AW Autostyling

Auto: Hyundai Coupe J2, Genesis Coupe

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

13

Montag, 23. Februar 2015, 15:31

Ein bissel was für den i20 haben wir auch im Shop. Guck mal rein:

i20 Zubehör

spiky

Anfänger

Beiträge: 30

Auto: I20 GB 1,4 Style

Vorname: Jan

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 17. März 2015, 22:37

Hallo Kevin,

der Wiederstand ist dafür, wenn du anstatt den Tempomat den Limit einstellen möchtest, damit der I20 nur 30 oder 50...... km/h je nach Einstellung fährt.
Bis zu dem Wiederstand im Pedal bleibt dein Auto bei der eingestellten Geschwindigkeit.Falls du doch mal stärker beschleunigen musst,dann den Wiederstand überwinden und du hast die volle Leistung. :super:

15

Mittwoch, 18. März 2015, 06:22

Am "Chipsatz" würde ich nichts machen weil es erstens beim Sauger nichts bringt und zweitens hast du doch 5 Jahre Garantie. :winke:

Ähnliche Themen