Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 11. November 2014, 13:33

Nochmal Handbremse

Hallo liebes Forum,

die erste HU bei meinem I20 (1,2l , 77PS) ist fällig. Bevor ich zum TÜV fahre, checke ich gern selbst Licht, Reifen und Bremsen. Dabei ist mir aufgefallen, dass meine Handbremse nur einseitig (links) reagiert. Ich teste es zunächst immer vorsichtig auf einem Platz mit feuchter Asche. (Ich weiß, dass das kein richtiger Test ist)...

Jedenfalls zieht meine Bremse rechts nicht im geringsten. Es ist ein i20 mit Scheibenbremse.

Bei meinen früheren Fahrzeugen lag es häufig am Bremsseil, wenn die Bremsen einseitig anzogen.

Hat der i20 mit Scheibenbremse hinten ebenfalls eine Nachstellmöglichkeit am Handbremshebel?

Danke
Klaus


2

Donnerstag, 13. November 2014, 12:36

Funktionsweise Handbremse

Hallo liebes Forum,

nachdem ich mit meinem letzten Thema wenig Erfolg hatte, würde ich gern wissen, wie die Funktion der Handbremse beim i20 ist.

Hat der i20 2011 (1,2l, 77PS) neben der Scheibenbremse hinten zusätzliche Bremsbacken "unter" der Scheibe? Oder werden beim Anziehen des Handbremshebel die Scheibenbremsbeläge angezogen? Falls direkt mit den Scheibenbremsbelägen bei der Handbremse gebremst wird, wie ist der Mechanismus?

LG und Danke
Klaus

Ich würde die Funktion gern verstehen.

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 997

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. November 2014, 12:57

Die Handbremse funktioniert über eine Mechanik auf die Scheibenbremse (zumindest beim i10):

http://www.kfz-tech.de/SchHandbremse.htm

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Beobachter« (13. November 2014, 13:41)


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. November 2014, 13:01

Der Wagen hat eine innenliegende Feststellbremse (Bremsbacken), Link...

Ähnliche Themen