Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kufi1860

Anfänger

  • »Kufi1860« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Wohnort: Stephansposching bei Bergham

Beruf: EZHK Sport und Garten

Auto: i10 1.2 Trend Fifa SE, morning blue

Hyundaiclub: gibts in lower Bavaria einen?

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. Juli 2014, 10:36

Automatische Türverrieglung

Hier ein neues Thema, zu dem ich im Forum nix gefunden habe

Ich hatte letztes Jahr einen i20 als Leihwagen, und als ich ausstieg, der Motor lief weiter, um unser Gartentor zu öffnen, machte ich unterbewusst die Fahrertüre zu und nach wenigen Sekunden verriegelte sich die Türen und ich stand vor dem Auto und konnte nicht mehr rein. Toll gell? Das Auto stand dann ca. eine Stunde mit laufendem Motor vor unserer Einfahrt bis mir mein Freundlicher einen Ersatzschlüssel brachte um ihn wieder zu öffnen.

Was hab ich da falsch gemacht?

Mein Freundlicher meinte, ich habe die Zentralverrieglung am Schlüssel gedrückt, als ich ausstieg, was absolut nicht sein kann. :mad: Bei der Probefahrt mit dem i10 fiel mir auf, das der das auch macht nach wenigen Sekunden. Kann man das abschalten, und haben das alle Modelle?


iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. Juli 2014, 11:01

Eigentlich sollte das erst ab einer Geschwindigkeit x (10/15/20 km/h?) "zuschnappen". So kenne ich es von meinem i30 und anderen Fahrzeugen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 808

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. Juli 2014, 11:04

...ich stand vor dem Auto und konnte nicht mehr rein. Toll gell? Das Auto stand dann ca. eine Stunde mit laufendem Motor vor unserer Einfahrt.....
Warum hast du denn nicht mit dem Fuß den Auspuff zugehalten, nach kürzester Zeit geht dann der Motor aus....... :rolleyes: :D

Kufi1860

Anfänger

  • »Kufi1860« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Wohnort: Stephansposching bei Bergham

Beruf: EZHK Sport und Garten

Auto: i10 1.2 Trend Fifa SE, morning blue

Hyundaiclub: gibts in lower Bavaria einen?

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. Juli 2014, 12:58

Danke für den Tip beim nächsten mal mach ih des, auf des bin ih ned gekommen.

Also wars nur Zufall.

Tja fakt war das des Auto gestanden ist, und ih werd mir einen 2 Schlüssel bereitlegen,, falls des mit meinem neuen i10 auch passiert

Beiträge: 134

Wohnort: Luzern

Beruf: Audio Engineer

Auto: Genesis Coupé 3,8l V6

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. Juli 2014, 13:01

Meiner schliesst erst, wenn ich ne bestimmte km/h fahre ... ich glaube 15km/h.
Zumindest denke ich das :D

Werde das mal "testen"

Auto starten und einfach paar Sec's sitzen bleiben.

Aber bisher hatte ich das subjektive Gefühl, dass er nicht nach einer bestimmten Zeit schliesst, sondern wie oben gesagt, ab einer bestimmten Geschwindigkeit (was ich so für sinnvoll halte und auch von meinem Mondeo kannte)

dk1

Profi

Beiträge: 1 261

Wohnort: Sachsen

Auto: ix20 1.4 Style Edition +Navi,Alu,Tempomat,Bluetooth

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. Juli 2014, 16:31

Meiner schliesst erst, wenn ich ne bestimmte km/h fahre ...


Hi,
so sollte es sein.
Ich habe mir die autom. Türschließung deaktivieren lassen, wenn ich die Türschließung brauchen sollte, kann ich es ja manuell machen. :D

kb33181

Phlegmatiker

Beiträge: 13

Wohnort: Bad Wünnenberg

Auto: i20 - 1.1 CRDi - 3-türig - 5 Star- & Gold-Edition / auch noch: VW T5.1 Multivan TDI - 2.5 TDI -128kW - Startline

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Freitag, 11. Juli 2014, 20:03

Ich glaube, das hatte nicht direkt mit der Autolock-Funktion zu tun. Die 15 km/h hatte er ja wohl schon drauf, BEVOR er an dem Tor zur Einfahrt angehalten hatte. D.h., die Türen waren schon verriegelt. Ich weiß nicht, was der Hyundai für Schalter im Türschloß/an der Tür hat. Wenn z.B. ein Schalter für den Zustand der Türverriegelung zuständig ist und ein anderer Schalter dafür, ob die Tür offen oder geschlossen ist, dann kann es schon passieren, dass sich das Fahrzeug selbst wieder verriegelt. In diesem Fall ist der Schalter für die offene/geschlossene Tür defekt. Das Steuergerät erkennt, dass die Türverriegelung geöffnet wurde, erkennt aber nicht, dass die Tür geöffnet wurde. Nach einiger Zeit wird die Tür wieder verriegelt, weil für das Steuergerät nichts passiert ist.

Sollte die Innenbeleuchtung angehen, wenn du die Fahrertür öffnest? Tut sie es?

Ich hoffe, das war verständlich.

Ciao
Klaus

Kufi1860

Anfänger

  • »Kufi1860« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Wohnort: Stephansposching bei Bergham

Beruf: EZHK Sport und Garten

Auto: i10 1.2 Trend Fifa SE, morning blue

Hyundaiclub: gibts in lower Bavaria einen?

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

8

Samstag, 12. Juli 2014, 09:28

Hi Klaus,
ich hatte den i20 nur als Leihauto, weil mein i30 beim Kundendienst war. Und ob die Innenraumbeleuchtung brannte, keine Ahnung.
Kann nur sagen, bin ausgestiegen, Türe zugemacht, und klack, war er zu.
Hoff des war wirklich nur Zufall und des is ned normal.
Werd mir des deaktivieren lassen beim i10, wenn des geht.

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 24. September 2015, 18:50

Türen

wie stelle ich beim neuen i20 die Türverriegelung um, so dass sie nicht ab 15km/h automatisch verschliesst und man immer erst von innen den Knopf drücken muss, bevor jemand zusteigen kann ???

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 24. September 2015, 19:04

Fahr zum Händler, der stellt es um.

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 721

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführungsbeginn)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 24. September 2015, 20:07

Mercedes hat -vor Jahren- mit dem Schxxxx angefangen und die Mercedes-Kunden fanden das toll. Mich hat es damals schon genervt.

12

Donnerstag, 24. September 2015, 21:33

Ich kapiere ja überhaupt nicht wozu die Türen während der Fahrt verriegeln.
Sinnvoller erschiene es mir wenn sie beim stehen bleiben, zum Beispiel bei roten Ampeln, zusperren um zu verhindern das einer die Tür aufreißt und mit dem Laptop vom Beifahrersitz abhaut, wie es einem Freund passiert ist.

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 721

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführungsbeginn)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 24. September 2015, 22:49

Um die "gefühlte Sicherheit" während der Fahrt zu erhöhen ... ich frag mich sowieso schon länger, wie es die Leute heute schaffen, ohne persönliche Gummizelle die eigenen vier Wände zu verlassen.

Und ja, Du hast recht, aber deutsche -und speziell schwäbische- Autoentwicklungsingenieure sind intellektuell wohl nicht in der Lage, diese Erkenntnis zu erlangen.

Und Autofahrer wohl nicht, eine Verriegelung in Risikogebieten zu schliessen ...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 808

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

14

Freitag, 25. September 2015, 06:38

Was erwartet ihr denn von Leuten, die nichtmal in der Lage sind ihren Luftdruck regelmäßig zu kontrollieren, und daher RDKS benötigen? :auweia:

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Samstag, 26. September 2015, 19:32

Verstehe euer Problem nicht ganz... Die Türen verriegeln aus genau dem Grund: dass an der roten Ampel niemand ne Tür aufmacht und was klaut. Is doch nich dazu da, dass niemand aus versehen während der Fahrt aussteigt... :mauer:

Zur Frage: in den BC-Einstellungen is nix zu finden? Beim i30 kann man es da deaktivieren.

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

16

Samstag, 26. September 2015, 22:12

nein....die BC.Einstellungen geben nichts her...
Das Problem ist für mich, dass man ständig den Knopf im Amaturenbrett drücken muss, wenn man bspw.jemanden einsteigen lassen will, oder aussteigt und den Kofferraum öffnen will, oder aussteigt, um die hintere Tür zu öffnen.

markdumbo

Anfänger

Beiträge: 27

Wohnort: Dessau-Roßlau

Auto: Hyundai i20 GB Intro Edition 2015

  • Nachricht senden

17

Samstag, 26. September 2015, 22:41

Man muss sich erstmal dran gewöhnen, ja, aber grad wenn man z.B. seine Tasche mit Geldbeutel oder anderen wertvollen Sachen, einfach in den Kofferraum /auf die Rücksitze wirft, finde ich diese Sicherheitsfunktion sehr praktisch. Will man (mehrere) Mitfahrer einsteigen lassen und evtl. noch mehr Gepäck verstauen (was meist einige Zeit dauert), schaltet man halt den Motor ab und zieht den Zündschlüssel ab. Dann ist alles offen.

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 721

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführungsbeginn)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 27. September 2015, 00:31

Aus dem Kofferraum wird während der Fahrt auch nichts geklaut ... und von den Rücksitzen auch nur, wenn die Kamera/Computer/whatever offen da rumliegt.
Aber das war vor 30 Jahren schon so ...

Witzig ist nur dass mir das noch nie passiert ist - und ich immer mit offenen Türen rumfahre, teilweise auch mit offenen Fenstern. Auch in "Risikogebieten" ...

Ob das daran liegt, dass ich mein Gelumpe (u.a. auch Fotoausrüstung etc.) immer möglichst unsichtbar verstaue, auch wenn das mal eine Minute dauert?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 808

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 27. September 2015, 08:56

Mir wurde auch noch nichts aus dem offenen Auto geklaut, und ich fahre seit 1985 Cabrios. Kann aber auch mit daran liegen, daß bei mit öfter 2 Rottweiler mitfahren, und zuvor ein Fila Brasileiro.... :D

Ole23

Fortgeschrittener

Beiträge: 205

Wohnort: nähe Kiel

Auto: Genesis Coupe 3.8, i20 GB

Vorname: Ole

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 27. September 2015, 10:59

Im BC kann man sowohl die Automatische Türverriegelung, als auch die automatische Türentriegelung einstellen. Und ich glaube nicht, dass das was mit der hochauflösenden Instrumentenanzeige zu tun hat. ;)

Ähnliche Themen