Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Elec7ronixx

Anfänger

  • »Elec7ronixx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Wohnort: Bonn

Auto: Hyundai i20

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. März 2014, 12:47

Innenraum mit LED

Hallo liebe Forenmitglieder !

Ich habe an meinem kleinen Auto schon so einiges gemacht und verändert. Im nächsten Schritt möchte ich den Innenraum verändern. Ich habe einen Hyundai i20 1.2 Classic.

Im Innenraum habe ich bereits LED SMD Lampen eingebaut. Gibt ein schönes Licht. :) Allerdings möchte ich noch den Fußraum beleuchten!

Ich wollte dort LED Bänder einbauen und so schalten, dass diese wie die normale Innenraumbeleuchtung funktionieren, d.h.
Tür auf, Innenraumbeleuchtung + Fußraumbeleuchtung AN
Tür zu, Innenraumbeleuchtung + Fußraumbeleuchtung AUS

Dazu muss ich ja am besten den Strom von der Deckenbeleuchtung abgreifen, oder nicht ? :S

Hat jmd. so etwas schon einmal gemacht, bzw. weiß jemand wo ich den Strom hierfür abgreifen könnte ??? :unsicher: :unsicher:

Vielen Dank, bereits im vorraus ! :prost:


iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. März 2014, 13:07

Im i30-Bereich hab ich ne kleine Beschreibung gepostet. Sollte beim 20er ja genauso klappen.

Elec7ronixx

Anfänger

  • »Elec7ronixx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Wohnort: Bonn

Auto: Hyundai i20

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. März 2014, 09:16

eigentlich müsste es ähnlich sein.

Was genau haben Sie denn gemacht, bzw. war es aufwändig ?

Habe mal in den Foren bei i30 gesucht, aber ich finde den ganzen Beitrag irgenwie nicht hillfreich, weil ständig jemand andere Ideen hat .. ;(


Hat denn niemand von den i20 fahrern so etwas schon gemacht ??? :denk: :aufgeb:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elec7ronixx« (27. März 2014, 09:33)


iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. März 2014, 09:33

Einfach mal hier lesen:
http://www.hyundaiboard.de/hyundai-forum…html#post223951

P.S.: You can say you to me. :prost:

Elec7ronixx

Anfänger

  • »Elec7ronixx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Wohnort: Bonn

Auto: Hyundai i20

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. März 2014, 09:37

super, das sieht doch schon besser aus! hatte irgendeinen Beitrag auch zu dem Thema gefunden, aber da war nix dolles drin :D

P.S.: in Ordnung :sauf:

In deinem Beitrag ist oft die Rede von einem Brillenfach? Das unterhalb vom Radio oder welches ist gemeint? :watt:

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. März 2014, 09:54

Der i30 hat ein Brillenfach oberhalb des Rückspiegels (im Dachhimmel).

Elec7ronixx

Anfänger

  • »Elec7ronixx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Wohnort: Bonn

Auto: Hyundai i20

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 27. März 2014, 10:07

Achso, das hab ich natürlich nicht :thumbdown:

Kann man denn den Strom nicht im Fußraum selber abgreifen ? :?:

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. März 2014, 10:09

Nicht wenn es mit der restlichen Innenraumbeleuchtung geschaltet sein soll...

Elec7ronixx

Anfänger

  • »Elec7ronixx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Wohnort: Bonn

Auto: Hyundai i20

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 27. März 2014, 10:38

Ernsthaft .. ? :mauer:

also wenn ich es so schalten möchte das es angeht wenn die Innenbeleuchtung angeht, dann muss ich den plus pol von der Decke abgreifen ?
und den minus dann irgendwo an die Karosserie führen ? ?( 8|

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 27. März 2014, 10:52

Ja, denn dort liegt der entsprechende Schaltimpuls an.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 27. März 2014, 11:21

Wie in meiner verlinkten Beschreibung angemerkt: du musst von oben den Minus-Pol holen, denn der wird geschaltet. Gehe stark davon aus, dass das beim i20 auch so ist. Plus dann entweder Dauerplus irgendwo abzapfen, oder auch einfach von oben mitnehmen.

Alternative: A-Säule auseinandernehmen und schauen wo die Kabel laufen. Dann kannst es evtl. weiter unten abgreifen. Wird aber eher mehr Aufwand sein.

Elec7ronixx

Anfänger

  • »Elec7ronixx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Wohnort: Bonn

Auto: Hyundai i20

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 27. März 2014, 11:46

okay, danke euch.

also am besten die lampe oben abbauen und von da dann die Kabel runternehmen, indem ich durch die A-Säule gehe und dann nach vorne in den Fussraum ..

Entschuldigt bitte wenn ich so dumme fragen stelle, aber von Elektrik hane ich nicht so wirklich einen plan ;(

13

Donnerstag, 27. März 2014, 17:48

Zitat

aber von Elektrik hane ich nicht so wirklich einen plan ;(
Na hoffentlich brennt die Kiste nicht ab. Als Nichtstromer sollte da einer drüber schauen, der sich etwas auskennt.

Elec7ronixx

Anfänger

  • »Elec7ronixx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Wohnort: Bonn

Auto: Hyundai i20

  • Nachricht senden

14

Montag, 31. März 2014, 12:52

Nä quatsch, das wird nicht passieren.

Werde das auch mit einem Elektriker machen, ging mir halt drum, wo ich das ab besten abgreifen sollte, damit die Schaltung auch wie geplant funktioniert ;)

Also am besten wie in der Beschreibung vorgehen ?

15

Montag, 14. April 2014, 19:45

Handschuhfachbeleuchtung i20 neues Model Lampe wechseln

Hallo,

ich habe das Forum schon mit der Suchfunktion durchforstet. Leider konnte ich die gesuchte Antwort nicht finden.
Wir haben das aktuelle Model des I20. Nun wollte ich dem Handschuhfach eine LED Beleuchtung verpassen. Leider geht das Streuglas nicht raus und wo die Rastnasen sind ist mir nicht bekannt.

So wie es im Handbuch beschrieben ist, habe ich es schon versucht. So richtig geht das aber nicht und ich will da nichts wegbrechen.
Kann mir jemand einen Tipp geben?

MfG
Tommy

testbug

Profi

Beiträge: 1 080

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Montag, 14. April 2014, 21:22

Mit einem flachen Schraubenzieher an der kurzen Seite raushebeln. Sollte so wohl am besten funktionieren. (insofern Hyundai beim i20 nicht das Rad neu erfunden hat)

17

Montag, 14. April 2014, 21:34

Alles schön und gut. An der kurzen Seite (vorn) habe ich es versucht. Mit kommt es so vor, als ob ich die Betätigung dabei abbreche.

18

Mittwoch, 30. März 2016, 19:24

LED Innenraumbeleuchtung

Hallo Leute,

hat jemand die Innenraumbeleuchtung des neuen I20 auf LED umgebaut ? Wenn ja passen die Halterungen oder gibt es Probleme ?
Existieren dafür schon zusammengestellte Sets oder muss man die Birnen alle selbst zusammensuchen ?

Kann man eigentlich die LEDs ohne weiteres einbauen oder muss man auf iwas achten ?

LG Flo

PREMi2015

Schüler

Beiträge: 68

Wohnort: Österreich

Auto: i20 Premium (GB), 2015

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 31. März 2016, 22:56

Hallo, ja ich habe inzwischen die Front-Leseleuchten, die mittlere Dom-Leuchte und die Kofferraumleuchte umgebaut. Es gibt hier einen längeren Thread wo ich recht viel dazu geschrieben habe. Hier nur das wichtigste zusmmengefasst:

1. Alle genannten Leuchten haben Soffitten 31mm als Leuchtmittel (beim Kofferraum solls Unterschiede geben).
2. Öffnen der Deckgläser ist easy wenn mans richtig macht ! (->SUFU)
3. Am Besten die 10A Sicherung (Handbuch sagt welche das ist) vorher ziehen oder gleich eine Ersatzsicherung bestellen :-)
4. Beim Kauf der LEDs genau auf die Lumen achten und darauf, welche Farbtemperatur (Lichtfarbe) man will!

Und... ja es gibt auch Sets, in Summe sogar recht günstig (25€ für alle Lampen inklusive Handschuhfach und Spiegellicht). Einfach folgendes googlen: "LED Innenraumbeleuchtung Komplettset für Hyundai i20 (Typ GB)" [Copy / Paste!] und die Antwort ist da. Aber - wie gesagt, Leuchtstärken (lm) beachten. Ich habe hier im Forum schon meine Präferenzen beschrieben...

SG
PREMi2015

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PREMi2015« (31. März 2016, 23:03)