Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 5. März 2014, 19:02

Hilfe, ich brech mir einen ab....

Meine Abblendlampe vorne links ist defekt. Laut Handbuch einfach den Scheinwerfer mit lösen von 2 Schrauben abnehmen. H a c h....Pustekuchen. X( X( X( X(

Dann versucht mit den Fingern zwischen Abdeckkappe der Lampen und dem Sicherungskasten mit geschickter Hand nach lösen der Feder die Birne rauszuziehen. Eine Stunde versucht, hängt immer in irgendwelchen kleinen Kabeln Fest. (Stecker war natürlich ab).

Ergebnis: Lampe hängt rum, Feder hab ich schon gar nicht mehr drauf bekommen und ich bin total genervt.

Wie baut man denn nun wirklich den Scheinwerfer ab ?

I20 Modell 2011 (also vor Facelift. Muß mir immer einen ganzen Tag Urlaub nehmen, um zum Freundlichen zu fahren.

H I L F E

LG
Klaus


i20comfort

Schüler

Beiträge: 170

Wohnort: Leer

Beruf: Bürokaufmann

Auto: Hyundai i20 1.2 Comfort

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. März 2014, 19:21

Moin, also wenn du die beiden schrauben raus hast.. wird der Scheinwerfer nicht einfach rausfallen, ich musste auch mit etwas druck ziehen...

Wenn du dir das zutraust okey aber wenn nicht finger weg.. denn rein ist nicht einfacher ...

Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. März 2014, 19:34

Fahr doch zur nächsten Werkstatt (freie) die auf dem Weg liegt oder in ARbeitsplatznähe ist....mach ich bei solchen Sachen auch immer....

4

Mittwoch, 12. März 2014, 15:56

Hi, ich denke mal, das Problem hat sich inzwischen erledigt, wollte für zukünftige Fragen diesbezüglich aber noch erwähnen, das nach dem Ausbauen des Scheinwerfers, dieser eigentlich wieder richtig eingestellt werden muss. Könnte also sein, das man jemanden blendet oder nicht die richtige Ausleuchtung hat. Bei mir ist nach 5 Jahren ( kurz vor dem Umstieg auf den neuen i 10) nun auch ein Abblendlicht kaputt gegangen, wollte die Sache auch selbst machen, bin dann aber wegen der Lampen zum Händler, der dann sagte, das die dann noch eingestellt werden müssten.....na gut, sagte ich mir, Blender ( egal welcher Art :D ) nerven mich eh, und damit ich keiner bin, lasse ich es eben schnell machen, hat dann inkl. Birnen ( gleich beide Seiten) 37€ gemacht und ich habe mir nicht die Finger gebrochen .....und eingestellt ist auch alles richtig.

Ähnliche Themen