Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 10. Februar 2014, 09:43

Sauber schalten?

Hallo,
also ich habe jetzt ca. 6 Monate (und 8000km) meinen Hyundai i20 und bin eigentlich damit sehr zufrieden. Davor hatte ich ca. 10 Autos, waren halt nur gebrauchte, Fahrerfahrung ist also vorhanden.

Nun ist es so, das wenn ich versuche einen "sanften Übergang" zu gestalten, es ab und zu vorkommt das es "knattert". Nicht so laut wie bei einem Fehlschalten und auch kein Widerstand, aber auch nicht so leise das man es ignorieren könnte.

Inzwischen habe ich meine Fahrweise dahingehend angepasst, das ich halt etwas "ruckliger" schalte aber es halt zu keinen solchen knattern mehr kommt.

Ist da etwas nicht in Ordnung oder ist der Hyundai so gebaut? Oder ist dies generell bei "Neuwagen" so? Und bitte, bevor jetzt irgendwelche Beiträge kommen das ich nicht schalten kann, ich habe GENUG Fahrerfahrung, jedoch eben nicht mit Neuwagen. Kann es sein, dass sich das Getriebe erst einfahren muss?

bye
Tobi


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 933

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. Februar 2014, 10:37

Fahr in die Werkstatt, und mach dort eine Probefahrt mit dem Meister auf dem Beifahrersitz - und dann schau mal, was der dazu sagt!

Ähnliche Themen