Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

djf666

Anfänger

  • »djf666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Wohnort: Kaiserslautern

Auto: i30cw gdh 1.4 classic plus

Vorname: jan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Freitag, 5. Juli 2013, 18:30

ANLEITUNG: Einbau Bluetooth-Freisprecheinrichtung

Anbei ein Link auf meine Internetseite. Ihr findet dort eine Präsentation, wie eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung (Parrot CK3100 Evolution) in einem i20 Classic eingebaut werden kann.

Viel Spaß beim Lesen. Ich freue mich über Rückmeldungen, Ergänzungen und Kommentare.


Wiepedo

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Emden , Ostfriesland

Beruf: Löschknecht

Auto: 2 x i20 1,2 Bj. 2013

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 12:43

Fragen...

Moin,

ich habe gestern 2 i20 für unsere Familie erworben und würde sie gerne nachträglich mit einer Bluetooth-Freisprechanlage ausstatten.
Deinen Beitrag finde ich sehr schön ausgearbeitet und mit Liebe zum Detail sehr gut dargestellt... Herzlichen Dank für deine Arbeit, sie wird mir auf jeden Fall dienlich sein :D

Trotzdem habe ich ein paar Fragen dazu...
- Hast du Erfahrungen mit dem neueren Modell? Mein Radio sieht etwas anders aus...
- Du schreibst von einer Parrot CK3100 , ist das die, die ich als ausgewiesenes Hyundai-Zubehör beim Händler erwerben kann?
- Kann man die handelsübliche Anlage verwenden oder ist ein spezielles Adapter-Kabel erfoderlich?
- Ist das Foto nicht von einer CK3000 oder ist das Display (lt. Hyundai-Beschreibung) separat?
- Die elektrischen Anschlüsse hast du leider komplett ausgelassen... gibt es eine Schnittstelle zum Standard-Radio, um es lautlos zu schalten und die Lautsprecher zum telefonieren zu verwenden?
- Wo hast du die Spannungsversorgung abgegriffen?
- Wäre es evtl. möglich, ein Foto von deiner FSA-Bedieneinrichtung zu zeigen?

Ich weiss, es sind viele Fragen, aber vielleicht hast du ja etwas Zeit, dir das mal anzuschauen und mir dann den einen oder anderen Hinweis zu geben :rolleyes:

Vielen herzlichen Dank im Voraus

VG
Wiepedo

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wiepedo« (3. Oktober 2013, 12:49)


djf666

Anfänger

  • »djf666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Wohnort: Kaiserslautern

Auto: i30cw gdh 1.4 classic plus

Vorname: jan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Samstag, 5. Oktober 2013, 13:27

Hallo Wiepedo,
vielen Dank für Deine Antwort.
Folgende Infos kann ich Dir auf die Schnelle mitgeben:
  • Es ist eine CK3000 Evolution und nicht die CK3100. Fehler von mir. Ich wollte eine FSE ohne Display, so klein wie möglich. Die MKi9000 würde ich empfehlen, wenn kein USB und AUX-Anschluss im Hyundai sind. Soviel ich weiß, baut Hyundai ebenfalls die CK3100 ein. Die FSE habe ich über eBay für meinen alten Ford gekauft. Nachdem dieser defekt war, habe ich diese in den Hyundai meiner Frau eingebaut.

  • Für den Wiedereinbau benötigt man neue Klebepads. Nachdem ich einiges bei hoher Hitze ausprobiert habe, kommt für mich vorerst nur 3M Scotch doppelseitiges Schaumklebeband 9515W in Frage. Es war das einzige, welches gut auf den Armaturen auch bei direkter Sonneneinstrahlung im Sommer hielt.

  • Ich habe nur Erfahrungen mit dem älteren Hyundai i20. Ich gehe aber davon aus, dass alles auch beim neuen Modell ähnlich sein sollte.

  • Die Schnittstellen für das Radio sind standardmäßig und erfordern weder einen Adapter, noch große Erklärungen - auch für das neue Modell des i20. Bei Parrot kann man hierfür auch jede FSE auf Kompatibilität prüfen: http://www.parrot.com/de/installation . Zusätzlich erhält man eine bebilderte Anleitung, die selbsterklärend ist.

  • Die FSE wird durch die blaue Box zwischen Radio und Lautsprechern geschaltet.Das Radio wird automatisch auf Mute geschaltet, ohne dass man dafür das separate Kabel anschließen muss.

  • Insgesamt muss relativ viel Kabelsalat hinter dem Radio verstaut werden. Ich habe die blaue Box unterhalb des Radios positioniert, über den Lüftungsschacht. Das angefügte Bild zeigt die Position. Aber es ist sehr viel Platz, im Vergleich zum Ford.

  • Die Kabel für die FSE-Bedienung und das Mikrofon habe ich beim Lenkrad herausgeführt. Dadurch kann es nicht eingeklemmt werden.

Ich hoffe, dass ich damit ein wenig helfen konnte. Für weitere Fragen, einfach melden.
»djf666« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3165_kommentiert.jpg

Wiepedo

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Emden , Ostfriesland

Beruf: Löschknecht

Auto: 2 x i20 1,2 Bj. 2013

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

4

Freitag, 11. Oktober 2013, 22:32

Moin djf666,

vielen herzlichen Dank für deine ausführliche und informative Antwort und entschuldige bitte meine späte Reaktion... :anbet:
Ich habe mir die Parrot-Seite angesehen... das sind echt super vorbereitete Anlagen, hätte ich garnicht erwartet. Und ich habe schon so manches Auto "elektrisch befummelt" ;) Erfahrungsberichte von anderen sind aber trotzdem immer sehr hilfreich. :super:

Ich habe mich auch noch nicht für ein Modell entschieden, aber eines davon wird's wohl werden. Dann gebe ich gerne nochmal ein Feedback.

Weiterhin frohes und erfolgreiches Basteln
:)
Wiepedo

Ähnliche Themen