Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HyundaiGetz

Fortgeschrittener

  • »HyundaiGetz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. Juni 2013, 12:17

Klimawartung?

Hallo Hyundai-Fahrer,

mein i20 wird im August drei Jahre alt und ich habe mal gelesen, dass empfohlen wird, nach 3 Jahren eine Klimawartung durchführen zu lassen. Wie seht ihr das? Habt ihr eine Wartung schon durchführen lassen oder ist das eher schwachsinnig?


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 819

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. Juni 2013, 12:37

Ich lasse meine Klimaanlagen alle 2 Jahre komplett warten: Evakuierung des Kältemittels, Wartung, Desinfektion, Neubefüllung. Kostet ca 100€, und ich hatte noch niemals Probleme mit der Klima oder der Kühlleistung!

Andere wiederum sagen, ich warte meinen Kühlschrank zuhause nicht - also mach ich das beim Auto auch nicht. Lediglich das Kältemittel wird (bei Bedarf) nachgefüllt.

Da muß jeder selber entscheiden, was er machen will - ich gehöre zu den "Wartern". :D

3

Mittwoch, 26. Juni 2013, 17:43

Hi, also ich " Warte" auch....heißt, ich halte es so wie J-2 Coupe....und hatte mit dieser Vorgehensweise bei noch keinem Auto Probleme mit der Klimaanlage......aber wie schon erwähnt, muss jeder selbst wissen, ist so wie mit Versicherungen....wenn man sie hat, braucht man sie vielleicht nie...hat man sie nicht, und man hätte sie gebrauchen können, ist es zu spät....

masterofdisaster

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: Ehlen

Auto: i 40 cw 2,0 lpg

Hyundaiclub: wäre nicht schlecht

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. Juni 2013, 22:45

die klimaanlage kann im jahr etwar 5-10% an kältemittel verliehren. bei der wartung wird das fehlnde kältemittel wieder sufgefüllt.
wenn man die klimaanlage nicht regelmäßig wartet kann es sein dass die klimaanlage irgentwann nicht mehr funktioniert.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 467

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. Juni 2013, 12:40

Ich lasse meine Klima immer bei der Inspektion mitchecken, bisher alles im grünen bereich!

HyundaiGetz

Fortgeschrittener

  • »HyundaiGetz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 10. Juli 2013, 12:58

Danke für eure Antworten! Ich habe mich nun für eine Wartung entschieden. Mein i20 geht am 23.07. in die Werkstatt. Kostenpunkt laut Meister: 65 €.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 819

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 10. Juli 2013, 13:06

Gute Idee - allerdings wird beim Preis von 65€ keine Desinfektion dabeisein. Die würde ich zusätzlich empfehlen, wenigstens alle 3 Jahre.

h.boesch

Anfänger

Beiträge: 9

Auto: Zweitwagen i20

Vorname: Hartwig

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 10. Juli 2013, 15:50

Wie immer gibt es zwei Meinungen. Am ehemaligen Fiat Punto JTD meiner Frau haben wir über 10 Jahre nichts an der Klimaanlage machen lassen, und die funktionierte immer noch gut - bis zu dem Tag, als jemand ungebremst auf den Punto auffuhr und er anschließend verschrottet wurde.

Gruß
fjrboeschi

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 819

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 10. Juli 2013, 18:02

Ausnahmen bestätigen die Regel!

ardeche

unregistriert

10

Mittwoch, 10. Juli 2013, 19:47

Lass mal auf einer langen Tour die Klimaanlage laufen. Nach 20 Min. ausstellen. Wenn es stinkt, desinfizieren lassen. Eine Klimaanlage, die immer mitläuft braucht deutlich weniger Wartung, als eine, die ständig aus Spritspargründen ausgeschaltet ist.

HyundaiGetz

Fortgeschrittener

  • »HyundaiGetz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 24. Juli 2013, 12:20

So, Klimawartung ist erledigt und ich bin begeistert. Bisher kam bei meinem i20 eher ein "laues" Lüftchen raus - jetzt kann man endlich mal von einer Klimaanlage sprechen!