Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sunracer

Anfänger

  • »Sunracer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Auto: Hyundai i20

Vorname: Elmar

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Mai 2013, 19:00

Drei Fragen (USB & Bordcomputer Verbrauchsanzeige)

Hallo,
ich habe seit 2 Monaten einen neuen i20 5-Star Edition mit Goldpaket.

Problem 1: Ich habe eigentlich immer einen USB Stick im Anschluß, habe aber meistens auf Radio umgestellt. Es kann passieren das meine Einstellung zwei Tage so bleibt, dann plötzlich (beim Auto starten) schaltet er automatisch auf USB um. Das kann auch zwei Tage immer so sein, dann klappts wieder mit meiner Einstellung. Umgekehrt genauso: Bei USB gewählt, legt beim nächsten (oder übernächstem) Start das Radio los. Es ist überhaupt kein Muster zu erkennen warum das manchmal so und manchmal so ist! Ich habe es auch schon mit anderen USB Sticks probiert, aber da ist es genauso. Ist das "normal", oder ist da was kaputt?

Problem 2: Wenn ich über USB Stick Musik höre und das Auto ausmache, fängt beim nächsten Start (so nicht Problem 1 auftritt ;) ) der USB Stick wieder von vorne an, nicht wie ich es eigentlich gewohnt bin an der letzten Stelle, oder wenigstens dem letzten Titel. ABER: Es ist auch schon vorgekommen (aber eher selten) das er an der selben Stelle weitergemacht hat - auch hier ist keinerlei Muster zu erkennen!

Problem 3: Springt die Verbrauchsanzeige des Bordcomputers bei jedem neuen Tanken wieder auf "Null"? Heißt: Ich habe einen relativ konstanten Verbrauch um 6 Liter, dann muß ich tanken und die Anzeige zeigt dann wenn ich von der Tanke losfahre einen Verbrauch von 15l, den ich mit jedem Gasstoss hoch oder runter treiben kann. Es dauert ca. 1 Woche bis sich der Verbrauch wieder um die 6l einpendelt und nicht jeder kurzzeitige Gasstoss einen Mehrverbrauch anzeigt. Ich bin mir jetzt ehrlich gesagt auch nicht sicher ob das schon immer so war, denn die ersten Tankfüllungen hatte ich den Bordcomputer auf "Reichweite" gestellt. Aber seit den letzten 3 Tankfüllungen kann ich das oben beschriebene bestätigen.

In der Betriebsanleitung habe ich zu allen "Problemen" natürlich nichts gefunden. Vielleicht weiß hier einer mehr?
Ansonsten werde ich mal bei Gelegenheit einen Hyundai Händler fragen, wenn die allerdings so kompetent sind wie Mazda Händler... :flöt:

:winke:


mandre

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: technischer Sachbearbeiter

Auto: i20 UEFA Euro 2012 Ed.

Vorname: Marc

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. Mai 2013, 20:33

1) Ich habe zwei USB Sticks: Ist der eine angesteckt und ich mache das Auto an, so startet das Radio. Stecke ich den anderen USB Stick rein, wechselt er direkt auf den AUX Eingang. Bei mir ist es abhängig vom USB Stick.

2) FAT 16 formatieren, dann "merkt" sich das Radio das letzte Lied und auch die Stelle, wo du das Auto ausgeschaltet hast.

3) Ist bei mir auch so.

Sunracer

Anfänger

  • »Sunracer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Auto: Hyundai i20

Vorname: Elmar

  • Nachricht senden

3

Freitag, 31. Mai 2013, 15:07

Danke für deine Antwort!


zu 1: ich habe schon mehrere verschiedene probiert, auch zwei gleiche, aber das Ergebnis ist wie beim Glücksspiel, mal so mal so :denk:
zu 2: Danke für den Tipp! :super: Habe jetzt mal 2 Sticks auf FAT 16 formatiert und werde das testen.
zu 3: okay, finde ich zwar nicht so toll (oder man müßte umstellen können zwischen "Gesamtfahrverbrauch" und "Tankzyklusverbrauch), aber dann weiß ich wenigstens das nix kaputt ist!

Wiepedo

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Emden , Ostfriesland

Beruf: Löschknecht

Auto: 2 x i20 1,2 Bj. 2013

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. Oktober 2013, 16:21

Zitat

Habe jetzt mal 2 Sticks auf FAT 16 formatiert und werde das testen.
Hallo mandre,

darf ich fragen, wie dein Test verlaufen ist? Ich habe einen Mini-USB-Stick (extra für Autoradios geeignet von CN-Memory) mit 8GB und FAT32-Format. Trotzdem springt das Radio immer wieder zum 1. Lied im 1. Ordner wenn ich den Motor starte... :stop: Es wäre schön, wenn du mir/uns von deinen Erfahrungen berichten könntest. Auch in meinem 2 Wochen altem i20 schein das Radio einen Zufallsgenerator verschluckt zu haben... manchmal läuft nach dem Einschalten der Zündung (VORM starten) noch das letzte Lied von der letzten Fahrt, manchmal läuft aber auch das Radio...

Komisches Ding :auweia:

mandre

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: technischer Sachbearbeiter

Auto: i20 UEFA Euro 2012 Ed.

Vorname: Marc

  • Nachricht senden

5

Samstag, 19. Oktober 2013, 20:10

Hallo Wiepedo,

FAT16 (!!) funktioniert. Es darf nicht FAT32 sein.
Mit FAT16 spielt die Musik immer an der Stelle weiter, wo zuletzt gestoppt wurde (das Auto ausgemacht wurde). Das der Port nicht jedesmal auf USB springt ist mir auch aufgefallen. Ich denke aber, dass wir zu ungeduldig sind. Teilweise dauert es einige Sekunden bis vom Radio auf USB umgeschaltet wird.

Wiepedo

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Emden , Ostfriesland

Beruf: Löschknecht

Auto: 2 x i20 1,2 Bj. 2013

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

6

Samstag, 19. Oktober 2013, 22:32

Aha... werde ich gleich mal probieren. Mal sehen, ob Win7 das überhaupt noch beherrscht.

Ich hatte ja schon die Vermutung, es liegt an Spannungsschwankungen des Bordnetzes während des Startvorgangs... ?(

Vielen Dank für deinen Hinweis :anbet:

VG und schönes Wochenende noch...

Wiepedo

7

Samstag, 19. Oktober 2013, 23:47

Moin zusammen,

ich habe die gleiche Frage bei den I40ern gestellt und einige hilfreiche Tipps bekommen. Und dann habe ich - ebenfalls hier durchs Forum - eine deutsche GEbrauchsanweisung bekommen und da steht drin, daß man den Stick erst nach dem Starten reinstecken darf.

Ein 8 GB-Stick funktionierte bei mir nicht, ein 1GB Stick funktioniert. Aber das mit dem FAT 16 werde ich noch mal probieren, der 8GB ist nämlich kleiner und passt da besser rein, und einen neuen will ich mir deswegen nicht kaufen.

Wiepedo

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Emden , Ostfriesland

Beruf: Löschknecht

Auto: 2 x i20 1,2 Bj. 2013

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 20. Oktober 2013, 00:05

Ja, die Sache ist etwas komplizierter...
Ich hatte mir, gerade wegen der praktischen Größe, einen solchen Mini-Stick mit 8GB gekauft. Nutzt man einen längeren Stick, läuft man beim i20 Gefahr, dass durch Nutzung des darunter liegenden Ablagefaches der USB-Steckplatz mechanisch überansprucht wird... :boxen:

Das Problem ist, dass USB-Speicher über 4GB nicht mit FAT16 formatiert werden können, also muss ein kleinerer her. Zum Glück habe ich noch einen 2GB liegen... angepasst und bespielt habe ich ihn schon, morgen früh kommt der Praxistest ;)
... ich bin mal gespannt. :unsicher:

Gutes Nächtle..

:wech:

mandre

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: technischer Sachbearbeiter

Auto: i20 UEFA Euro 2012 Ed.

Vorname: Marc

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 20. Oktober 2013, 10:46

Ich werde die Tage nochmal genauer schauen. Ich habe nämlich eine 8 GB Micro SD Karte im Wagen und die funktioniert (zumindest spielt das Lied an der Stelle wieder weiter).

Wiepedo

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Emden , Ostfriesland

Beruf: Löschknecht

Auto: 2 x i20 1,2 Bj. 2013

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 20. Oktober 2013, 19:07

morgen früh kommt der Praxistest ;)
sooo... das klappt soweit, das Radio "merkt" sich dauerhaft den letzten Ordner und das Lied und spielt dort weiter. :freu: Einzig die "Random"-Funktion muss ich immer wieder auf's neue aktivieren :denk:

Es ist mir schleierhaft, warum die das nicht vernüftig hinbekommen... das ist ja nun alles andere als "neue" Technik.

Naja, einen wesentlichen Schritt bin ich ja weiter gekommen. Im übrigen funktioniert das mit einem iPod nano 4 auch nicht besser...

VG
Wiepedo

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 20. Oktober 2013, 19:54

zu 3: okay, finde ich zwar nicht so toll (oder man müßte umstellen können zwischen "Gesamtfahrverbrauch" und "Tankzyklusverbrauch), aber dann weiß ich wenigstens das nix kaputt ist!

Beim i30 GD kann man das im Menü einstellen. Sicher, dass das beim i20 nicht klappt?

Das Problem ist, dass USB-Speicher über 4GB nicht mit FAT16 formatiert werden können, also muss ein kleinerer her.

Man müsste doch auch einen größeren Stick mit einer 4GB großen Partition formatieren oder?

Wiepedo

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Emden , Ostfriesland

Beruf: Löschknecht

Auto: 2 x i20 1,2 Bj. 2013

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 20. Oktober 2013, 21:59

Man müsste doch auch einen größeren Stick mit einer 4GB großen Partition formatieren oder?
sicher, mit entsprechender Software.. aber dann wäre alles darüber verschwendeter Speicherplatz. Und ob's das Radio mitmacht, wenn da eine zweite Partition auftaucht ??

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 20. Oktober 2013, 22:36

Das stimmt natürlich. Aber spart dir extra einen anderen Stick zu kaufen.
Partitionierungs-Software gibt es kostenlos. Es muss auch keine zweite Partition angelegt werden, der Rest kann einfach unpartitioniert bleiben.

Wiepedo

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Emden , Ostfriesland

Beruf: Löschknecht

Auto: 2 x i20 1,2 Bj. 2013

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

14

Montag, 21. Oktober 2013, 08:08

Da hast du natürlich wahr... :)

15

Montag, 21. Oktober 2013, 12:20

@Wiepedo
Das klappt bei mir nicht, er fängt immer wieder vorne an zu spielen und wenn ich auf Random drücke springt er irgendwo hin, spielt dann aber weiter in der alphabetischen Reihenfolge, d.h. alle Lieder eines Interpreten hintereinander. Muß ich die nun alle umbenennen damit er einen Mix spielt oder wie kriege ich das hin?

Wiepedo

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Emden , Ostfriesland

Beruf: Löschknecht

Auto: 2 x i20 1,2 Bj. 2013

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

16

Montag, 21. Oktober 2013, 12:33

Benutzt du jetzt den 1 GB-Stick und hast ihn mit FAT16 formatiert?

17

Montag, 21. Oktober 2013, 23:28

Ich hab ihn nicht formatiert, sondern nur alle Dateien da drauf gelöscht und dann mit Musik voll gemacht. Dateisystem zeigt er nur FAT an ohne 16 oder 32 dahinter... ?(

Wiepedo

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Emden , Ostfriesland

Beruf: Löschknecht

Auto: 2 x i20 1,2 Bj. 2013

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 22. Oktober 2013, 06:23

Ich meine, das müsste dann schon FAT16 sein, bin mir aber nicht ganz sicher. Vorsichtshalber kannst du den Stick ja mal fneu formatieren, ist keine große Sache.
Stick an PC - Daten runter kopieren - mit rechter Maustaste auf Stick - "Formatieren auswählen" - im Fenster Dateisystem "FAT(16)" und "Schnellformat" auswählen und starten- danach Musik wieder drauf kopieren - fertig

Ich habe es bei mir mal probiert, wenn ich auf RDM stelle, springt er tatsächlich umher, auch bei Alben mit gleichen Interpreten.

19

Sonntag, 3. November 2013, 10:17

So, nun scheint es zu funktionieren. :freu:

Ich habe mir einen neuen 4-GB-STick (5,99 Euro) gekauft und den voll - naja nicht ganz voll - mit Musik gemüllt, wenn ich jetzt die Taste RDM (oder wie heißt die genau?) drücke dann würfelt er anscheinend tatsächlich die Musik. Obwohl er gestern 5 Titel von den Flippers (jaja die Kommentare könnt Ihr Euch sparen :P ) hintereinander gespielt hat, aber ein Druck auf die Taste hat ihn dann wieder zum Würfeln gebracht.

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 3. November 2013, 17:21

An den Flippers gibts doch nix auszusetzen :thumbup:
Ich hab auf meinem Stick auch ne Menge Songs von den BeachBoys, Westernhagen und Gregorianische Gesänge :thumbsup: