Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 22. Januar 2013, 19:37

Wischwasser kommt nur sehr spärlich

hallo zusammen,
seit einigen monaten bin ich besitzer eines 3 jahre alten i20. pünktlich zum kälteeinbruch habe ich nun das problem, dass an de heckscheibe gar kein wischwasser mehr kommt und an der frontscheibe kurzzeitig ein spritzer und dann nur noch ein müdes rinnsal, welches die scheibe nicht mal erreicht.
ich habe rechtzeitig im oktober begonnen frostschutzscheibenreiniger einzufüllen, direkt bevor das problem auftrat hatte ich erst unverdünnt aufgefüllt.

meine frage: woran kann das liegen, nachdem ich frostschutz verwende kann ich ein einfrieren ja wohl ausschliessen. die pumpe scheint zumindest dem geräusch nach etwas zu tun.
kann es möglich sei, dass aufgrund verwendung verschiedener reiniger die leitungen versulzen? was kann man dagegen tun? und kann man die leitungen irgendwo auftrennen um zu überprüfen ob der druck ausreichend ist? die düsen kann man so wie ich es gesehen habe vermutlich nicht einstellen?

viele fragen für ein eigentlich banales problem. aber jeden tag im halben blindflug zur arbeit zu fahren ist schon problematisch.

vielen dank für euren input im voraus,
viele grüße,

jörg


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 872

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Januar 2013, 19:49

RE: Wischwasser kommt nur sehr spärlich

Wende dich doch hier im Forum an @kante01 (zb per PN) der ist hier der Wischwasser-Sprühdüsen-Pumpen-König!
Auf jeden Fall ist er sehr Einfallsreich in bezug auf verbesserung der Scheibenreinigung.

3

Dienstag, 22. Januar 2013, 19:58

RE: Wischwasser kommt nur sehr spärlich

hi jacky

danke für den tip!

gruss
jörg

i20comfort

Schüler

Beiträge: 170

Wohnort: Leer

Beruf: Bürokaufmann

Auto: Hyundai i20 1.2 Comfort

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Januar 2013, 10:35

RE: Wischwasser kommt nur sehr spärlich

Janz einfach, durch das Eis auf der Scheibe ist der Austritt der Düssen leicht verstopft ... ganz vorsichtig mit einer dünnen Nadel die Düse frei machen aber nicht zutief reinstechen. hat bei mir wunderbar geholfen. Natürlich auf eigene Gefahr. Ich stehe für nix gerade.

5

Mittwoch, 23. Januar 2013, 12:39

RE: Wischwasser kommt nur sehr spärlich

danke für den Tip, ab das war das erste, was ich gemacht hatte :D

realmaster

unregistriert

6

Mittwoch, 23. Januar 2013, 18:09

RE: Wischwasser kommt nur sehr spärlich

Zitat

Original von J-2 Coupe
...Auf jeden Fall ist er sehr Einfallsreich in bezug auf verbesserung der Scheibenreinigung.


Ja, im i30 (neuen) Thread werden gerade Schläuche durchtrennt. Sehr interessant! :D

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 872

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. Januar 2013, 18:24

RE: Wischwasser kommt nur sehr spärlich

Ja, eine Rückschlagventilaufrüstung - ich habs gelesen!

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 1 005

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 23. Januar 2013, 18:45

RE: Wischwasser kommt nur sehr spärlich

In richtigen Autos gibt es das ab Werk. :D

realmaster

unregistriert

9

Mittwoch, 23. Januar 2013, 18:53

RE: Wischwasser kommt nur sehr spärlich

Kante01, als "Wischwasser-Sprühdüsen-Pumpen-König" mit der Lizenz für Rückschlagventile wusste aber nicht, ob es das ab Werk gibt. Nicht Ventil, nicht Membran - was nun? Doch auf den Hyundai Meister hören? Eigene Meinung bilden? Oder besser erst mal von "richtigen Autos" faseln? :)

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 1 005

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 23. Januar 2013, 19:27

RE: Wischwasser kommt nur sehr spärlich

Zitat

Original von realmaster
Eigene Meinung bilden?


Nein, wir warten lieber auf den Fachbeitrag von unserem allseits geliebten, geschätzten und allwissenden realmaster. :anbet:

realmaster

unregistriert

11

Donnerstag, 24. Januar 2013, 01:28

RE: Wischwasser kommt nur sehr spärlich

Danke für die Blumen bezüglich der Einschätzung meiner Person. Du kommst der Sache ziemlich nahe! Was meinen Fachbeitrag betrifft, habe ich in einem ähnlich gearteten Fall bereits ausgeführt, dass es an der Viskosität des unverdünnten Frostschutzscheibenreinigers liegt. Dasselbe trifft hier natürlich wieder zu, so man den Beitrag des TO aufmerksam liest.

12

Donnerstag, 24. Januar 2013, 05:43

RE: Wischwasser kommt nur sehr spärlich

hallo,
das mit der viskosität müsste sich doch lösen lassen indem ich den scheibenreiniger verdünne? ich hab das unverdünnte zeug auf die sich bereits im tank befindliche lösung gekippt. wie wäre jetzt deine empfehlung realmaster?
danke und gruß,

jörg

realmaster

unregistriert

13

Donnerstag, 24. Januar 2013, 06:18

RE: Wischwasser kommt nur sehr spärlich

Ich habe kein Patentrezept, außer den Reiniger eben nicht komplett unverdünnt zu benutzen. Bei meiner Reinigungsanlage kommt die Flüssigkeit im Winter auch spärlicher, was die Konsequenz hat, dass ich die Pumpe länger betätigen muss, um ein befriedigendes Ergebnis zu erzielen. Das ist für mich im Vergleich zu den sonstigen positiven Wintereigenschaften meines Autos aber nur ein klitzekleiner Wermutstropfen.

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 1 005

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 24. Januar 2013, 11:59

RE: Wischwasser kommt nur sehr spärlich

Zitat

Original von realmaster
Was meinen Fachbeitrag betrifft, habe ich in einem ähnlich gearteten Fall bereits ausgeführt, dass es an der Viskosität des unverdünnten Frostschutzscheibenreinigers liegt.


Ich fasse hier mal zusammen, damit es jetzt jeder verstanden hat und unser realmaster endlich zur Ruhe kommt:

Das Dicke (unverdünnter Scheibenfrostschutz) will nicht so richtig durch das Dünne (original Hyundai-Spritzdüse). :bang: :bang: :bang: :bang:

15

Donnerstag, 24. Januar 2013, 18:46

RE: Wischwasser kommt nur sehr spärlich

hallo,

konnte heute mein wischwasserproblem lösen, dank der vielen anregungen und tipps die ich in den vergangenen tagen erhalten habe. es war wirklich äusserst banal. ich habe heute im motorraum die leitung zwischen pumpe und düsen aufgetrennt und mal mit dem mund in richtung tank geblasen. blubberte kräftig :D also alles frei in dieser richtung. pusten in richtung düsen ging schon nicht mehr so leicht. mangels druckluft habe ich eine luftpumpe genommen und mal kräftig durchgeblasen. schlauch wieder zusammengesteckt, und siehe da, das gespritze funktioniert wieder. das gleiche noch am heck und es ist wieder für freie sicht gesorgt.

vielen dank an alle, die durch ihre beiträge geholfen haben mein problem zu lösen.

viele grüße
jörg

realmaster

unregistriert

16

Donnerstag, 24. Januar 2013, 19:17

RE: Wischwasser kommt nur sehr spärlich

Blasen in Richtung Düsen kann auch nicht so leicht gehen, da deren Öffnung kleiner ist, als die andere Seite im Wischwasserbehälter. Aber schön dass es funktioniert hat. Es lebe das Blasen!

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 1 005

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 24. Januar 2013, 19:34

RE: Wischwasser kommt nur sehr spärlich

Und dann kommt noch das mit der dicken Viskosität zum tragen. :denk:

realmaster

unregistriert

18

Donnerstag, 24. Januar 2013, 19:44

RE: Wischwasser kommt nur sehr spärlich

Richtig. Das ist und bleibt der Hauptgrund.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 872

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 24. Januar 2013, 20:17

RE: Wischwasser kommt nur sehr spärlich

Das mit der "dicken" Viskosität sehe ich genauso!

el-duddi

Schüler

Beiträge: 148

Auto: Golf 7 und I20

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

20

Freitag, 25. Januar 2013, 08:09

RE: Wischwasser kommt nur sehr spärlich

Hallo zusammen,
gestern morgen hatte ich das Problem mit dem eher spärlichen Rinnsal auf der Scheibe auch. Die Wischeranlage ist bei mir mit purem Konzentrat befüllt, dass angeblich bis minus 30Grad flüssig bleibt. Ich denke ehrlich gesagt, dass das Konzentrat Käse ist und bereits bei den gestern gemessenen -10Grad recht dick wurde. Naja... auf dem Kanister steht ja auch nicht wie flüssig das bei minus 30 Grad noch ist :unentschlossen:
Gruß
Stefan

Ähnliche Themen