Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bruno10

Anfänger

  • »Bruno10« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Auto: Hyundai i20 1.4 Style

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 6. Januar 2013, 15:45

i20 Facelift

Hallo zusammen

Ich bin neu hier im Forum und möchte mir einen neuen i20 1.4 6-Gang 5 Türer Style (schweizer Modell) kaufen. Leider habe ich gelesen, dass viele beim alten i20 Probleme mit dem Lack hatten wegen Lufteinschlüssen, Bienenkot usw. Ansonsten sollte es ja keine grossen Probleme geben wie ich gelesen habe und die Qualität beim Faceliftmodell sollte auch einiges besser sein.

Hat bereits jemand Erfahrung mit dem Facelift Modell und ob es sonst irgenwelche Probleme geben könnte?

Danke für eure Antworten.


2

Sonntag, 6. Januar 2013, 18:59

RE: i20 Facelift

Eine Freundin von uns fährt seit ca. einem halben Jahr einen i20 Facelift in schwarz (Laternenparker). Von ihr habe ich noch keine Klagen über die Lackqualität gehört.

Wir selbst haben einen ix20 (Garagenwagen), der nächsten Monat ein Jahr alt wird. Hier auch keinerlei Probleme mit dem Lack (und auch sonst keine).

steve1986

Anfänger

Beiträge: 56

Wohnort: Aachen

Auto: I20, WM Edition

Vorname: Stephan

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. Januar 2013, 18:47

RE: i20 Facelift

Hab meinen i20 seit zwei Jahren in Schwarz und Lack sieht immer noch aus wie neu, also keine Probleme. Natürlich gehört dazu immer eine gute Lackpflege :-)

K1000

ɹǝʇıǝqɹɐɟdoʞ

Beiträge: 195

Wohnort: Aach

Auto: IX35 2014er Facelift , 2.0 Ölbrenner, auf 170 PS angehoben und I20 mit 128 PS

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 8. Januar 2013, 20:06

RE: i20 Facelift

@Bruno10
Über die Sache mit dem Bienenkot habe ich meine eigene Meinung und habe die auch schon kundgetan. Ich habe eher Angst vor Elefantenkot, sollte dir ein Elefantenbulle auf die Motorhaube koten so könnte die leicht verbeulen. :mad:

Nun mal ehrlich, der i20 meiner Tochter hat 40000km runter, mein ix35 30000km, beide bis jetzt ohne Probleme.

Ich kann dir nur zum Kauf raten.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 21 069

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Neben anderen Fahrzeugen auch ein Hyundai Genesis Coupe

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 8. Januar 2013, 22:07

RE: i20 Facelift

Das Problem ist, daß sich in einem Forum gehäuft Leute melden, die Schwierigkeiten mit ihren Autos haben. Das verzerrt ein wenig das Gleichgewicht der Fahrzeuge zu Ungunsten der mängelfreien Autos. Würden sich hier all die Hyundaikäufer des Jahres 2012 anmelden, welche keine Schwierigkeiten mit ihren Autos haben (gut Einhunderttausend allein im Jahr 2012) würde hier der Server zusammenbrechen...

Bruno10

Anfänger

  • »Bruno10« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Auto: Hyundai i20 1.4 Style

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. Januar 2013, 18:29

RE: i20 Facelift

Besten Dank für die vielen und schnellen Antworten. :D
In dem Fall sind das also nur vereinzelte Fälle die mit dem Lack probleme hatten.

in dem Fall werde ich mir den Wagen kaufen weil ansonsten hat er auch einen ganz guten eindruck gemacht.
Nur die Farbe muss ich mir jetzt noch überlegen, entweder wird es schwarz, grau oder weiss. Im moment tendiere ich aber eher zu weiss. Was meint Ihr?

Gruss, Bruno10

K1000

ɹǝʇıǝqɹɐɟdoʞ

Beiträge: 195

Wohnort: Aach

Auto: IX35 2014er Facelift , 2.0 Ölbrenner, auf 170 PS angehoben und I20 mit 128 PS

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. Januar 2013, 19:16

RE: i20 Facelift

Unsere beiden sind dunkelgrau.

Bis jetzt absolut keine Lackprobleme, Elefanten in der freien Wildbahn sind gottseidank hier in Luxemburg ziemlich rar. Deshalb keine Lackprobleme durch Tierkot. :flöt:

:todlach: :todlach: :todlach:

Bei weiss muss man sich bewust sein dass öfters eine Wagenwäsche angesagt ist.

roterflitzer

Anfänger

Beiträge: 34

Wohnort: Deutschland, Baden-Württemberg

Auto: i20 1.6 crdi blue, VW T3

Vorname: Andrea

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 10. Januar 2013, 17:10

RE: i20 Facelift

Meiner ist rot, steht immer draussen und der Lack ist tiptop.

Ich hatte einmal ein weißes Auto - das Auto war toll, aber die Farbe geht gar nicht. Nichts wird so schnell wieder dreckig wie weiß. Kaum zur Waschstrasse draussen waren schon die ersten kleinen Spritzer dran. Für mich ist weiß eine Farbe für Putzfetischisten. Aber wer es mag...

el-duddi

Schüler

Beiträge: 148

Auto: Golf 7 und I20

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 10. Januar 2013, 18:49

RE: i20 Facelift

Hallo zusammen,

wir haben einen "nicht Facelift" aus 2010 in weiss und selbst da ist der Lack voll in Ordnung. Wir haben nun nach fast 3 Jahren lediglich einen kleinen Riss im Lack der Heckklappe, der aber wohl eher auf einen reparierten Hagelschaden (Smartrepair) zurück zu führen ist. Ansonsten ist der Lack top. Zwei Kollegen haben ebenfalls ein I20, der eine in schwarz - Lack top und einer in rot (Facelift) der ist zu neu um was zu sagen.
Bin jetzt mal ein paar km mit dem Facelift des Kollegen gefahren und muss sagen, dass das Facelift insgesamt von den Materialen etwas hochwertiger, als unserer ist. Dafür wirkt der 1,2er Motor deutlich lahmer trotz unveränderter Leistung????
Gruß
Stefan

HyundaiGetz

Fortgeschrittener

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Freitag, 11. Januar 2013, 20:34

RE: i20 Facelift

Mein weißer i20 ist ebenfalls aus 2010 und ich habe mit dem Lack auch keine großen Probleme. Nur scheint der Lack insgesamt recht anfällig für Steinschläge. Die Motorhaube ist zwar nicht so betroffen (aktuell etwas über 56 tkm), dafür aber schon ein paar Lackabplatzer an den Radläufen und am Türeinstieg.

realmaster

unregistriert

11

Sonntag, 27. Januar 2013, 02:25

RE: i20 Facelift

Fahrbericht i20 Facelift mit neuem 1,1l Dieselmotor. (Video 05:53)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 21 069

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Neben anderen Fahrzeugen auch ein Hyundai Genesis Coupe

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 27. Januar 2013, 13:01

RE: i20 Facelift

Schönes Auto, sparsamer Motor, und ein informatives Video.
Nur tut mir jetzt die Nase weh.......

Bruno10

Anfänger

  • »Bruno10« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Auto: Hyundai i20 1.4 Style

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 27. Januar 2013, 13:31

RE: i20 Facelift

Danke für die vielen Antworten. Habe mir den Wagen jetzt bestellt.

Ich habe noch eine kleine Frage zu passenden Felgen. Auf was muss geachtet werden?

Hätte noch ein gutes Angebot: Hyundai i20 Fondmetal Alu Rad 15" ab 200.- 4Stk.
6x15
ET52
185/60 R15 T Pirelli Snowcontrol 3

Felgen und Reifen sind NEU !! Die Pneus sind die gleichen, welche auf den orginalen Hyundau i20 Winterfelgen aufgezogen sind, jedoch weiss ich nicht, was die Einpresstiefe zu bedeuten hat.

Gruss Bruno10

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 21 069

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Neben anderen Fahrzeugen auch ein Hyundai Genesis Coupe

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 27. Januar 2013, 14:11

RE: i20 Facelift

Einpresstiefe nennt man den Abstand zwischen Felgenmitte und der Auflagefläche des Reifens auf der Felge (innen) in Milimetern gemessen.