Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mandre

Fortgeschrittener

  • »mandre« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 194

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: technischer Sachbearbeiter

Auto: i20 UEFA Euro 2012 Ed.

Vorname: Marc

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 23:46

Erfahrungen mit I-Sotec?

Hallo,

hat hier jemand zufällig Erfahrungen mit Produkten der Firma I-Sotec gemacht und kann darüber berichten?

http://www.i-sotec.com/sound-upgrades/hy…grade-basis-iso

Ich suche derzeit eine Möglichkeit den Sound in dem Wagen zu verbessern, ohne dafür ein Vermögen auszugeben. I-Sotec scheint wohl sehr leicht anzuschließen zu sein wodurch hohe Kosten für den Einbau wegfallen.

Alternativ könnte man natürlich ein Radio, 2 neue Lautsprecher und einen Verstärker kaufen, nur ich fürchte, dass das mit Einbau so RICHTIG ins Geld gehen würde :D


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Freitag, 28. Dezember 2012, 07:48

RE: Erfahrungen mit I-Sotec?

Die Verstärker sind sicherlich in der Lage, etwas mehr aus einem Lautsprecher zu holen. Wenn aber die Lautsprecher schon an der Grenze ihrer Möglichkeiten betrieben werden, verschlimmert die zusätzliche Leistung das Klangbild.

Vernünftiger Klang steht und fällt in erster Linie mit den Lautsprechern. Wenn diese noch mit einem hohen Wirkungsgrad ausgestattet sind, braucht man mitunter auch keinen Verstärker!

Dazu noch ein wenig Dämmung und dann klingt das schon bedeutend besser.

Ähnliche Themen