Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 25. November 2012, 16:46

Lautstärke bei Regen

Hallo zusammen,
da ich vom Händler ein gutes Angebot für einen Hyundai i20 bekommen habe, bin ich am überlegen, mir das Fahrzeug zu kaufen. Ist aber noch nicht zu 100% entschieden - entweder Hyundai oder VW Polo.

Meine Frage zum Hyundai: Wie verhält sich denn das Auto bei Regenfahrten? Hört man da im Vergleich dieses Prasseln vom Regen extrem gegenüber anderen Fahrzeugen, oder ist da garkein Unterschied.

Gruß
Thorsten


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 935

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 25. November 2012, 17:11

RE: Lautstärke bei Regen

In einem i20 oder Polo prasselt der Regen sicher lauter als in einer S-Klasse oder einem 7er BMW.
Allerdings bin ich erstaunt, über was man sich vor einem Autokauf alles Gedanken machen kann - ich muß zugeben, daß ich mir darüber (noch)nie einen Kopf gemacht habe! Gibt es diesbezüglich überhaupt Messungen?
Da bin ich jetzt aber auf weitere Antworten gespannt. :denk:

3

Sonntag, 25. November 2012, 19:50

RE: Lautstärke bei Regen

:-) Das ist mir so eingefallen, als ich die Sonnenblene im i20 nach oben geklappt habe. Das klingt alles total hohl am Dachhimmel. Und da ich mal in der Vergangenheit einen Toyota Corolla gefahren habe, bei dem man im Innenraum wirklich jedes kleine Steinchen gehört hat, dass an den Unterboden bzw. Radkasten geflogen ist, extrem laut gehört habe, hat mich das bisschen stutzig gemacht.

4

Sonntag, 25. November 2012, 20:35

RE: Lautstärke bei Regen

Hallo,
dass man sich vor dem Kauf Gedanken über verschiedene Sachen macht, finde ich prinzipiel gut und auf jeden Fall besser, wie jammern danach (@J-2 Coupe).

Auch ich finde die Geräuschdämmung im i20 ziemlich miserabel. Dies wird auch das nächste sein, was ich mir vornehmen werde. Die ganze Aktion wird aber ziemlich aufwendig, und unter Umständen auch teuer sein. Bin momentan noch auf der Suche nach guten und günstigen Dämmstoffen. Mein Plan beinhaltet Dämmung von Türen, Dachhimmel, Radläufen, vorderen Spritzwand, Kofferraum, und vor allem Boden unter dem Teppich. Wenn es fertig wird, sollte das Auto deutlich leiser sein. Bilder werden natürlich folgen.

Dem Threadersteller empfehle ich auf jeden Fall ne Probefahrt mit beiden Fahrzeugen beim Regen und über Schotter zu machen.

Grüsse

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »SpecialGuest« (25. November 2012, 21:05)


5

Sonntag, 25. November 2012, 20:52

RE: Lautstärke bei Regen

Also kann man davon ausgehen, dass man im Innenraum vom i20 so ziemlich jedes Steinchen oder Regen aufs Dach prasselnd hört?

6

Sonntag, 25. November 2012, 21:09

RE: Lautstärke bei Regen

Kommt drauf an wie gut Dein Gehör ist :D Ich höre auf jeden Fall mehr als z.B. mein Alter Herr. Meine Frau stören die Geräusche auch nicht, wobei sie schon sagt, dass unser Mondeo viel besser abgeschirmt ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SpecialGuest« (25. November 2012, 21:10)


Alpha-Wolf

Fortgeschrittener

Beiträge: 232

Wohnort: Bayern

Auto: i20 & i30 cw

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 25. November 2012, 22:14

RE: Lautstärke bei Regen

Hallo,

hatte vor dem i20 einen BMW 528i touring, der war natürlich besser gedämmt, aber ich hab es beim i20 nie als störend laut empfunden. Bei Regen ist mir bis heute noch nichts aufgefallen, wann prasselt der Regen auch schon mal in grossen Tropfen, das hast du extrem selten.

Mfg Markus

8

Sonntag, 25. November 2012, 22:18

RE: Lautstärke bei Regen

Naja, solange es so in etwa wie an meinem alten Golf IV ist, wäre ich zufrieden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 935

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Montag, 26. November 2012, 07:29

RE: Lautstärke bei Regen

Laut ist nicht gleich laut, und leise nicht gleich leise - denn jeder empfindet Lautstärke anders. Wie laut man die Regengeräusche im Auto empfindet, wird individuell verschieden sein...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J-2 Coupe« (26. November 2012, 07:30)


10

Samstag, 11. Januar 2014, 17:13

RE: Lautstärke bei Regen

Ein Auto ist doch wohl kein Wohnzimmer.Kann mich gar nicht erinnern,wann ich mal bei prasselnden Regen auf großer Strecke war
und wenn,dann sind die Geräusche von den Reifen und anderenFahrzeugen in der Regel viel lauter.

Also nicht übertreiben.

Ähnliche Themen