Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 9. November 2012, 21:06

Ständig Geräusche aus dem Armaturenbrett! Es nervt! Neuer i20

Hallo.

Ich mal wieder mit meinem i20 BJ 8.2011 (also mal erst gut 1 Jahr alt).
Seit Wochen habe ich ständig komische Geräusche vom Armaturenbrett (Cockpitverkleidung).
Mal links mal rechts. Immer wo anders.
Mal auch nen Tag gar nicht.
Mal ein brummen, dann wieder ein knacken.

Lose Gegenstände sind es nicht. geprüft.

Zuerst hab ich gedacht, dass es an der Kälte liegt. Doch sind die Geräusche auch da, wenns nicht

allzu kalt ist.

War natürlich beim Freundlichen.

Da war das Geräusch natürlich weg bzw. wg. Regen und nasser Fahrbahn nicht zu hören.

Lt. Meister Kupplung,Getriebe o.k.
Er glaubt, dass ein Kabelbaum halt irgendwo schleift...

Frage:

Wer hat auch diese Probleme?

Was soll getan werden?

Sonst läuft der kleine echt super.


danke


Blubb

Gast

Beiträge: 89

Wohnort: Bundeshauptstadt

Auto: i30 cw 1.4

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. November 2012, 22:22

RE: Ständig Geräusche aus dem Armaturenbrett! Es nervt! Neuer i20

Mein i30 klappert auch und es wird nichts unternommen . Das ist der "Stand der Technik", meinten die von der Werkstatt und von Hyundai Deutschland. 8o

3

Samstag, 10. November 2012, 15:32

RE: Ständig Geräusche aus dem Armaturenbrett! Es nervt! Neuer i20

Genauso das ist das was ich an Hyundai bemängeln kann. Was bringt mir eine Fünfjährige Garantie, wenn bei Problemen solche Aussagen kommen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SpecialGuest« (10. November 2012, 15:33)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. November 2012, 16:32

RE: Ständig Geräusche aus dem Armaturenbrett! Es nervt! Neuer i20

Nervige Geräusche aus dem Armaturenbrett?
Kein Problem - einfach Musik lauter machen, schon hört man davon nix mehr =)

HyundaiGetz

Fortgeschrittener

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 11. November 2012, 11:53

RE: Ständig Geräusche aus dem Armaturenbrett! Es nervt! Neuer i20

Im gewissen Maße sind Geräusche im Bereich des Innenraums - besonders bei kühlen Temperaturen - sicherlich normal. Das hat jede Marke und sogar jedes Preissegment. Ich bin kürzlich noch einen Mini Clubmann gefahren, der kostete laut Aushang 35.000 €. Die Geräusche von dem Fahrzeug (knappe 5.000 km gelaufen) waren echt übel.

Paramite

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: LK Bayreuth

Auto: i20

Vorname: David

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. März 2013, 16:05

RE: Ständig Geräusche aus dem Armaturenbrett! Es nervt! Neuer i20

Servus,

das Problem hatte ich auch und es war nervig. Die Geräusche kamen meist von der Beifahrerseite, dann mal vom Himmel oder aus der Mittelkonsole, von überall... Also hab ich die Türverkleidung abgebaut und gedämmt. Kein Erfolg. Himmel abgeklopft, keine klappernde Geräusche gehört. Dann hab ich die Mittelkonsole zerlegt, die vorderen Schrauben nachgezogen, ein wenig gedämmt und wieder zusammen gefügt. Siehe da, es ist Ruhe im Innenraum. ;)

7

Donnerstag, 7. März 2013, 10:03

RE: Ständig Geräusche aus dem Armaturenbrett! Es nervt! Neuer i20

Antwort auf meine Frage beim Vertragshändler:
"Tja Sie fahren halt keinen Mercedes!"

In dem Preissegment müsse man halt damit rechnen und das wissen... :teach:

Paramite

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: LK Bayreuth

Auto: i20

Vorname: David

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 7. März 2013, 15:23

RE: Ständig Geräusche aus dem Armaturenbrett! Es nervt! Neuer i20

Dann sollte dieser Händler aber ganz schnell die Marke wechseln und ich würde bei solch einer Antwort den Händler wechseln! :schläge:

9

Samstag, 9. März 2013, 17:06

RE: Ständig Geräusche aus dem Armaturenbrett! Es nervt! Neuer i20

Jap, die passende Antwort hat er auch bekommen. :boxen:
Fühlen sich halt als was besseres, da der Händler auch Volvo vertreibt...

Aber hier in Berlin (zumindest im Norden) ist es verdammt schwierig einen guten Vertragshändler zu bekommen. Zum Glück ist meiner bald aus der Garantie raus.

10

Mittwoch, 20. März 2013, 12:46

RE: Ständig Geräusche aus dem Armaturenbrett! Es nervt! Neuer i20

ich habe eine 8 Monate alte i20 Montagsproduktion erwischt, die fast alle hier geschilderten Problem aufweist. Den Händlern scheinen die Kommentare eingeprügelt zu sein: auch mir sagt man bei schleifenden Bremsen, defektem Kupplungspedal, klemmendem Türgriff, Innenraumknacken etc etc etc. : "technischer Stand der Serie" oder Pech gehabt, ist halt kein Mercedes, sprich, die Autos sind qualitativ so minderwertig, dass man nur lautstark warnen kann, sich ein soclhes Auto zuzulegen. Die Garantie ist faktisch nicht existent. Ich bekam zuletzt keinen Termin mehr beim Vertragshändler - unglaublich aber wahr. Ein Totstellreflex, um sich vor den Arbeiten zu drücken.
Sowas gehört ins Fernsehen.

HyundaiGetz

Fortgeschrittener

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 20. März 2013, 13:17

RE: Ständig Geräusche aus dem Armaturenbrett! Es nervt! Neuer i20

Dann mecker aber bitte über die Werkstatt und nicht über Hyundai. Ein Montagswagen gibt es bei jedem Hersteller, aber dann kommt es eben auf die Geschicklichkeit Deines Händlers an die Mängel zu beheben - und da scheint Deiner ja nicht gerade ein gutes Beispiel zu sein.

Fahrsteiger

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Berlin

Beruf: Kraftfahrer

Auto: Hyundai I10

Vorname: Jens

  • Nachricht senden

12

Freitag, 22. März 2013, 08:29

RE: Ständig Geräusche aus dem Armaturenbrett! Es nervt! Neuer i20

ich habe einen I10, an dem auch seit dem Kauf so einiges aufgetreten ist. Aber wenn ich das hier so lese, bin ich ja echt froh mit meiner Vertragswerkstatt (auch in Berlin).

Jedesmal nehmen die sich viel Zeit, machen ausgiebige Probefahrten mit mir, um die Symptome des Problems wahrzunehmen, nehmen mich ernst, auch wenn wieder mal bei der Vorstellung in der Werkstatt das Problem wie von Geisterhand verschwunden zu sein scheint, um es dann doch zu finden und ohne wenn und aber auf Garantie zu beheben.

Und ein Spruch wie "das ist kein Mercedes" habe ich bei denen noch nie gehört - dann würde ich vor Ort allerdings vermutlich auch völlig die Beherrschung verlieren, so was ist eine unglaubliche Unverschämtheit. Wenn was kaputt ist, ist was kaputt und es muss repariert werden, völlig egal ob bei einem Porsche oder einem Dacia.

Inzwischen habe ich bei 35000 km neue Radlager, ein neuer Gaszug, ein neues Flexrohr, abgedrehte Bremsscheiben und neue Stabigummis. Wenn ich mich wegen dieser Sachen jedesmal mit denen hätte herumstreiten müssen bzw. es gar selbst bezahlen müsste, hätte ich den Wagen schon verkauft.

Also es gibt sie noch, die verlässlichen Vertragswerkstätten.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Fahrsteiger« (22. März 2013, 08:33)