Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

roterflitzer

Anfänger

  • »roterflitzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Wohnort: Deutschland, Baden-Württemberg

Auto: i20 1.6 crdi blue, VW T3

Vorname: Andrea

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 31. Juli 2012, 14:33

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Der rote steht immer noch....
Irgendwie kommen sie so gar nicht weiter :nenee:

Der neue Fehlerspeicher hat nullkommanix gebracht.

Dafür konnten sie die Autobahnallergie immer öfter auslösen - war ja warm genug dafür. Nur hilfts das nix, wenn keiner weiß warum...

Dafür hat jetzt auch noch der Fensterheber auf der Fahrerseite ein Eigenleben entwickelt. Er entscheidet seit gestern, wann der Fahrer gerne Frischluft hätte.

Klar ist inzwischen nur, daß nix klar ist.

Ich warte entspannt weiter........


roterflitzer

Anfänger

  • »roterflitzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Wohnort: Deutschland, Baden-Württemberg

Auto: i20 1.6 crdi blue, VW T3

Vorname: Andrea

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 1. August 2012, 15:43

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Heute mußte ich den Leihwagen zurück bringen. Ist wohl eigentlich ein Vorführwagen, der morgen gebraucht wird. Dafür gibt es einen ix20. Nett war der Kommentar " da sitzen Sie höher und sehen mehr " Ähm ja - habe ich schon beiläufig erwähnt, daß mein Erstauto ein VW T3 ist? Da kommt ein ix von der hohen Übersicht nicht ganz hin :D. Ist aber auch ein nettes Auto.

Mein roter steht einsam auf der Hebebühne - das bricht mir fast das Herz*seufz*.
Inzwischen hat er komplett neue Dämpfer, neue Bremsscheiben und -beläge.
Bei der heutigen Probefahrt war wohl das wegziehen bei schneller Fahrweise, sowie das wegbrechen nach rechts bei der Autobahnallergie weg.
Die Vibrationen kommen offenbar von mittig des Autos. Da gehen sie morgen dran.
Außerdem wird der Partikelfilter getauscht.
Und irgendwas wird heute noch per pc neu aufgespielt.

Mit viel Glück kriege ich ihn noch zum Wochenende, spätestens bis zur nächsten Wochenmitte.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 926

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 1. August 2012, 18:18

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Auf jeden Fall ist dein Händler sehr um dich und den "roten Flitzer" bemüht, und läßt dich nicht im Regen stehen. Und du wirst auch nicht mit leeren Sprüchen abgespeist, sondern es wird etwas getan! Ist ja auch richtig so, und dein gutes recht! Ich drück dir die Daumen, das alles zu deiner zufriedenheit erledigt wird!
Gruß von J-2 Coupe :winke:

i30_2012

Hippeland X-Press

Beiträge: 257

Wohnort: NRW

Auto: i50 CRDi blue - 165 PS aus 2,7 Litern Hubraum und 7 Zylindern ((eigentlich ja i30 CRDi blue (90 PS) FDH und i20 CRDi blue (75 PS) GB))

Vorname: Frank

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 1. August 2012, 20:54

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Das ist ja mal eine interessante Story.

Wahrscheinlich käme es wohl günstiger, den Hobel zum Alteisen zu geben und einfach einen Neuen rauszurücken.

8o

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 926

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 2. August 2012, 01:09

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

@i30_2012
Wenn es bei @roterflitzer nicht besser wird, könnte es wohl auf deinen Vorschlag hinauslaufen!

roterflitzer

Anfänger

  • »roterflitzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Wohnort: Deutschland, Baden-Württemberg

Auto: i20 1.6 crdi blue, VW T3

Vorname: Andrea

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 2. August 2012, 11:51

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Im Anbetracht dessen, daß der Hobel erst 4 Monate jung ist - da wird die Repariererei günstiger sein als eine Rücknahme. Und schließlich wird ja auch nicht einfach so gewandelt. Ich muß ihnen ja 3x die Chance geben das Teil zum laufen zu bringen.

Und ganz im Ernst, die bemühen sich auch erst so richtig seit der "gelungenen" Probefahrt. Davor war es eher mühsam. Und ich habe auch sehr deutlich gemacht, daß ich da kein Problem habe alle Mittel auszuschöpfen wenn das nix wird.

Außerdem habe ich den Eindruck, daß so eine seltene Macke den "Jagdinstinkt" der Werkstatt weckt. ;). Ist halt mal was anderes als das übliche Gedöns.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 926

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 2. August 2012, 11:56

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Einen Fehler nicht zu finden geht an die Mechaniker-Ehre! Und bei einem "alten Schrauber" wird dann der Ehrgeiz geweckt: Ich kriege dich, du Hund - egal wo du dich versteckst - ich finde dich!

roterflitzer

Anfänger

  • »roterflitzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Wohnort: Deutschland, Baden-Württemberg

Auto: i20 1.6 crdi blue, VW T3

Vorname: Andrea

  • Nachricht senden

48

Freitag, 3. August 2012, 13:45

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Ich kriege meinen Hopser am Mittwoch wieder.

Jetzt kriegt er noch einen komplett neuen Auspuff - aber der kommt erst noch.

Ich bin dann mal gespannt...

cas-64

Schleswig-Holsteiner

Beiträge: 1 637

Wohnort: Schleswig-Holstein / Kreis Plön

Auto: Hyundai Tucson Intro,1.6 T-GDI 4WD,DCT / IX20 1.4

Vorname: Carsten

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

49

Freitag, 3. August 2012, 17:10

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Na dann drücke ich dir mal die Daumen das alles gut wird.

roterflitzer

Anfänger

  • »roterflitzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Wohnort: Deutschland, Baden-Württemberg

Auto: i20 1.6 crdi blue, VW T3

Vorname: Andrea

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 9. August 2012, 14:41

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Seit gestern habe ich meinen roten wieder daheim.

Beim Abholen haben wir noch eine längere Probefahrt gemacht, auch auf der Autobahn. Da war irgendwann für ungefähr 10 Minuten eine etwas unruhige Fahrerei bemerkbar. Das ist aber laut Schrauber okay, das ist der Partikelfilter der sich freibrennt. Und das war bei weitem nimmer so schlimm wie davor. Das Wegbrechen ist weg, die Bremsen greifen gut und ohne Gezicke. Laut Schrauber haben sie meinem kleinen auch noch komplett neue Dämpfer verpasst. Er ist jetzt auch nimmer so ruppig.

Ganz genau weiß immer noch keiner, was wirklich mit dem roten los war. Und ob die "Autobahnallergie" definitiv weg ist wird sich wohl erst im längeren Einsatz zeigen. Ich habe vor, Ende September mich und den roten Richtung Lüneburger Heide zu bewegen. Dann sollte man klar sehen.

Aber bis jetzt sieht es mal nicht schlecht aus.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 926

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 9. August 2012, 15:04

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Hoffen wir doch mal gemeinsam, das der "böse Gremlin" in deinem roten Flitzer gefangen und verbannt wurde! Ich wünsche es dir jedenfalls!

roterflitzer

Anfänger

  • »roterflitzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Wohnort: Deutschland, Baden-Württemberg

Auto: i20 1.6 crdi blue, VW T3

Vorname: Andrea

  • Nachricht senden

52

Freitag, 17. August 2012, 14:24

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Wie heißt es doch so schön - man soll den Morgen nicht vorm Abend loben...

Zwar ist das Gedöns mit der Bremse und dem versetzen weg ... aber die Vibrationen und das Hubschraubergeräusch wollen nicht weichen. Gut, es ist besser ( das navi haut es nimmer runter ) und es dauert gute 400 km bis es kommt - aber dieser " Gremlin " ist noch da 8o

Nächsten Montag geht es wieder in die Werkstatt...

Langsam mag ich nimmer :nenee:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 926

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

53

Freitag, 17. August 2012, 14:35

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

So ein Mist, ich hatte gehofft daß du jetzt Ruhe hast!
Ich frag mal bei Hyundai nach, ob es vielleicht so eine Art "Gremlinwegspray" gibt!
Bin gespannt, was deine Werkstatt jetzt macht. Ich kann auch verstehen, daß du genervt bist, ich wärs auch!! :grrr:
Mitfühlende Grüße von Jacky

i30_2012

Hippeland X-Press

Beiträge: 257

Wohnort: NRW

Auto: i50 CRDi blue - 165 PS aus 2,7 Litern Hubraum und 7 Zylindern ((eigentlich ja i30 CRDi blue (90 PS) FDH und i20 CRDi blue (75 PS) GB))

Vorname: Frank

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

54

Freitag, 17. August 2012, 17:50

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

... und ich sach noch, die sollen besser einen Quader draus pressen und einen Neuen rauszurücken...

:nenee:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 926

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

55

Samstag, 18. August 2012, 06:54

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

@i30_2012
In die Presse würde ich den kleinen nun doch nicht schicken - vorallem weil das Problem jetzt erst nach über 400km Fahrstrecke auftritt! Und nicht jeder fährt täglich 400km am Stück. Es gäbe sicherlich genug Autofahrer, die solche Strecken nie fahren, und bei denen würde das "Problem" -Theoretisch- nie aufrteten!

i20comfort

Schüler

Beiträge: 170

Wohnort: Leer

Beruf: Bürokaufmann

Auto: Hyundai i20 1.2 Comfort

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

56

Samstag, 18. August 2012, 12:51

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

400 km !? könnte das nicht aus was mit wärme entwicklung zutun haben...

Wenn Hyundai nun aber dicht macht und sagt kein Fehler vorhanden.. dann wirds schwer.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 926

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

57

Samstag, 18. August 2012, 13:18

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Sollte es mit Wärmeentwicklung zu tun haben, müßte das Problem im Winter verschwinden! Warten wir es ab!

Fred

Profi

Beiträge: 1 165

Wohnort: Bodensee

Auto: i30 cw FIFA WM

Vorname: Juergen

  • Nachricht senden

58

Samstag, 18. August 2012, 13:24

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

....und dann ist das Problem im naechsten Sommer wieder da.
Eine Loesung ist das wohl auch nicht.
Auch ein Mangel, der erst nach 400km Fahrtstrecke sich zeigt, bleibt ein Mangel.

roterflitzer

Anfänger

  • »roterflitzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Wohnort: Deutschland, Baden-Württemberg

Auto: i20 1.6 crdi blue, VW T3

Vorname: Andrea

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 21. August 2012, 12:01

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

So, seit heute morgen ist der kleine wieder weg. Und ich habe einen weißen i20 mit Klimaanlage als Leihwagen - bei dem Wetter ein echter Schatz.

Sie wollen nochmal den Auspuff komplett runterreißen und sich die die Schaltung von unten anschauen. Mein Schrauber vermutet den Gremlin in diesem Bereich.

Dieses Vibrieren und der Hubschrauber - die sind ja nach der Reparatur ja nur quasi nach hinten verschoben worden. So gesehen ist dieser Mangel ja noch nicht beseitigt.
Und ihr dürft mich ruhig stur oder sonstwas nennen, aber : ich erwarte von meinen Autos daß sie fahren....egal, ob es nun 2 km oder 2000 km am Stück sind - und zwar ohne Gezicke. Und ich sehe auch nicht ein, meine Fahrtstrecken zu begrenzen - weder in der Distanz noch in der Jahreszeit.

Mein Händler ist da meiner Meinung, zum Glück. Er wird auch die neue Reparatur gegenüber Hyundai vertreten - und ggf. auch eine Wandlung. Ihm geht es ja selber schon auf die Nerven.

Nun denn, harren wir mal der Dinge die da kommen...

Im Anbetracht des angekündigten Wetters wäre ich nicht traurig käme der rote erst nächste Woche wieder :-)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 926

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 21. August 2012, 12:22

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Zitat

Original von roterflitzer
Und ihr dürft mich ruhig stur oder sonstwas nennen, aber : ich erwarte von meinen Autos daß sie fahren....egal, ob es nun 2 km oder 2000 km am Stück sind - und zwar ohne Gezicke. Und ich sehe auch nicht ein, meine Fahrtstrecken zu begrenzen - weder in der Distanz noch in der Jahreszeit.

Das ist auch dein gutes Recht! Alles andere kommt nicht in Frage! nicht das du mich da falsch verstanden hast: Ich bin der Meinung, dass jedes neue Fahrzeug absolut und 100%ig funktionieren sollte. Über jede Distanz, und zu jeder Tages- und Jahreszeit!

Ähnliche Themen