Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 885

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 12. Juli 2012, 20:58

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Du verstehst nicht was ich dir sagen will! Die Leute sind echt, die Werkstatt auch! Und die arbeiten da auch ganz normal. Außer wenn das Fernsehen da ist. Dann steht das was passiert im Drehbuch! Es handelt sich um wirkliche probleme an Autos, die hier vor der Kamera nachgespielt werden.


i-zwanzig

Schüler

Beiträge: 59

Wohnort: Herne/NRW

Beruf: Lkw Fahrer

Auto: i20,Audi 80 B4 5Zylinder

  • Nachricht senden

22

Freitag, 13. Juli 2012, 12:19

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Du schriebts das sind ''Fake's''......defeniere mal das Wort aus Wikipedia: Der oder das Fake ist ein englischer Begriff für eine Fälschung, ein Imitat oder einen Schwindel.
Also gehe ich davon aus das Du denkst es sind Schwindler wenn Du Fake schreibst.
Das solltes es jetzt aber gewesen sein, hier gehts es nicht um die ''Doktoren'' sondern um roterflitzer's Problem.



Gruß

roterflitzer

Anfänger

  • »roterflitzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Wohnort: Deutschland, Baden-Württemberg

Auto: i20 1.6 crdi blue, VW T3

Vorname: Andrea

  • Nachricht senden

23

Freitag, 13. Juli 2012, 13:01

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Bitte, bitte nicht hauen :D

Heute hat der Werkstattleiter angerufen. Sie wollen das geschilderte Problem an Hyundai Deutschland weiterleiten.
Der Termin für Dienstag steht. Jetzt hoffe ich mal, daß das Wetter mitspielt - ist ja ein Schönwetterfehler.
Ansonsten war er ausgesprochen freundlich. Der gestrige Diskurs hat ihm gezeigt, daß ich mich nicht einfach so abspeisen lasse.
Egal, wie die Fahrt am Dienstag verläuft - sie wollen den roten auf jeden Fall für ein paar Tage in die Werkstatt nehmen und durchchecken. Das ist auch das, was ich verlangt habe - richtige "Schrauberarbeit" - nix nach dem Motto " wenn der Fehlerspeicher nix sagt ist da auch nix ".

Das mit den Autodoktoren ist ein guter Tipp - und Druckmittel. Ich glaube nicht, daß Hyundai begeistert wäre, ein neues Auto in so einer Sendung zu sehen...ist ja nicht gerade positive Werbung.
Aber wenn die das Problem wirklich finden sollten - das wäre mir die Fahrt nach Köln wert.

i-zwanzig

Schüler

Beiträge: 59

Wohnort: Herne/NRW

Beruf: Lkw Fahrer

Auto: i20,Audi 80 B4 5Zylinder

  • Nachricht senden

24

Freitag, 13. Juli 2012, 14:17

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

neeee ich hau nicht, boxe nur :boxen: lach
nein im ernst, ich drücke dir jedenfalls beide daumen, denn der i20 ist echt ein anständiges auto für relative wenig geld und macht mir jeden tag freude ihn zu fahren.


gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »i-zwanzig« (13. Juli 2012, 14:18)


roterflitzer

Anfänger

  • »roterflitzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Wohnort: Deutschland, Baden-Württemberg

Auto: i20 1.6 crdi blue, VW T3

Vorname: Andrea

  • Nachricht senden

25

Samstag, 14. Juli 2012, 17:40

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Abseits der Autobahn macht mir der rote auch Freude. Schließlich war sein direkter Vorgänger ein 15 Jahre alter Ford Fiesta mit 50 PS. Da war nicht viel mit Spaß, von sportlich wollen wir schon gar nicht reden...

Schönes Wochenende

roterflitzer

Anfänger

  • »roterflitzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Wohnort: Deutschland, Baden-Württemberg

Auto: i20 1.6 crdi blue, VW T3

Vorname: Andrea

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 18. Juli 2012, 17:47

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

So, ein update :-)

Schon die Fahrt mit einem baugleichen Auto war eine Offenbarung. Dagegen ist mein roter irgendwie rumpelig.
Dann kam das große Autobahnabenteuer - und es hat funktioniert. Keine 20 km und der rote hat seine Autobahnallergie in voller Pracht abgespult. Der mitfahrende und dann selbstfahrende Werkstattleiter war entsetzt. Ich schwöre, da fiel das Wort "lebensgefährlich".

Wir haben uns so geeinigt, daß sie den roten nächste Woche reinnehmen. Offenbar stimmt was nicht mit dem Partikelfilter, außerdem wird die komplette Elektronik durchgecheckt, die komplette Bremsanlage der Beifahrerseite wird ersetzt. Außerdem wollen sie den Fehlerspeicher checken. Es ist - nach der Fahrt - komplett unverständlich, daß der so gar nix sagt.

Ich kriege für die Zeit einen Leihwagen für lau.
Und der Werkstattleiter sagte mir einen unkomplizierten Autoumtausch zu, falls sie das Problem nicht in den Griff kriegen.

Na, wir werden ja sehen wie es weiter geht.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 885

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 18. Juli 2012, 17:51

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Gottseidank haste ja jetzt einen Zeugen, auch noch der Werkstattmeister! Der rote Flitzer kann doch nix dafür, wenn ihm die Elektronik in die Suppe spuckt! Vielleicht wirds ja ein neuer roter, der dann nicht mehr solche kapriolen macht! Ich drück dir die Daumen, das alles wieder gut wird! :super:

Fred

Profi

Beiträge: 1 165

Wohnort: Bodensee

Auto: i30 cw FIFA WM

Vorname: Juergen

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 18. Juli 2012, 23:09

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Zitat

Original von J-2 Coupe
Der rote Flitzer kann doch nix dafür, wenn ihm die Elektronik in die Suppe spuckt!

Nee, aber Hyundai. Die wurde naemlich in dem von ihnen gelieferten Wagen verbaut.

realmaster

unregistriert

29

Mittwoch, 18. Juli 2012, 23:11

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Zitat

Original von roterflitzer
...Ich kriege für die Zeit einen Leihwagen für lau.
Und der Werkstattleiter sagte mir einen unkomplizierten Autoumtausch zu, falls sie das Problem nicht in den Griff kriegen...


Typisch Hyundai sage ich da mal! 8)

Fred

Profi

Beiträge: 1 165

Wohnort: Bodensee

Auto: i30 cw FIFA WM

Vorname: Juergen

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 18. Juli 2012, 23:24

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Zitat

Original von roterflitzer
...Ich kriege für die Zeit einen Leihwagen für lau.
Und der Werkstattleiter sagte mir einen unkomplizierten Autoumtausch zu, falls sie das Problem nicht in den Griff kriegen...



Das ist doch das mindeste, was man bei einer solch gefaehrlichen Kiste verlangen kann.

realmaster

unregistriert

31

Mittwoch, 18. Juli 2012, 23:34

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Zitat

Original von roterflitzer
...Naja, vielleicht hätte ich kein Auto mit Auslieferung 01.04. 2012 kaufen sollen? ;)


Solange du deinen Humor behältst, ist doch alles gut. Die bekommen das sicher in den Griff. Berichte weiter und viel Glück. :)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 885

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 18. Juli 2012, 23:47

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

@roterflitzer
vielleicht solltest du dein nächstes Auto am 11.11. zulassen, da würden sich bestimmt einige hier freuen :)

realmaster

unregistriert

33

Donnerstag, 19. Juli 2012, 06:28

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Wohl wahr! :D

roterflitzer

Anfänger

  • »roterflitzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Wohnort: Deutschland, Baden-Württemberg

Auto: i20 1.6 crdi blue, VW T3

Vorname: Andrea

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 19. Juli 2012, 13:11

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

11.11. ? Och nee, ich bin a) kein Faschingfan und b) wer weiß, was so einem Auto für Kapriolen einfallen? :todlach:

Ich gebe aber zu, daß mich der Humor beim roten schon stellenweise verlassen hat. Vor allem, als beim 1. Werkstattbesuch so gar nix ging - das war schon frustrierend. Von daher hatte ich eine tiefinnere Freude, daß es am Dienstag dann klappte. Das Gesicht vom Werkstattleiter war Gold wert. Und als er den roten dann selber zurück fuhr - ich glaube, so vorsichtig hat der noch nie ein Auto über die Autobahn geschaukelt...

Inzwischen habe ich so eine Art Galgenhumor entwickelt. Aufregen hilft ja nix, macht nur hohen Blutdruck, Magengeschwüre und Falten - vor allem auf letzteres kann ich noch eine Weile verzichten :-)

Jetzt bin ich nur mal gespannt, was sie mir als Leihwagen antun. Beim ersten Mal bekam ich so einen hochgetunten kleinen Opel. Aber das war nix für mich, zu viel PS und zu viel Durst... ich habe schon ein etwas durstigeres Auto da stehen. So ein i30 - das könnte mir mal gefallen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 885

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 19. Juli 2012, 13:17

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Wenn du den i30 noch nicht kennst, ist er sicherlich eine Testfahrt wert. Frag doch mal den Werkstattleiter ob du als Ersatzwagen einen i30 bekommst, vielleicht steht der Mann ja noch unter Schock - nach der Autobahnfahrt mit dem roten Flitzer - und nickt die Sache problemlos ab!
PS: Vorsicht, Autos mit Zulassung 11.11. könnten beim überholen mit Konfetti werfen! :D :D :D

roterflitzer

Anfänger

  • »roterflitzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Wohnort: Deutschland, Baden-Württemberg

Auto: i20 1.6 crdi blue, VW T3

Vorname: Andrea

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 26. Juli 2012, 13:20

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Und den grüne-Ampel-verschlafer wecken sie nicht mit einem huuup sondern mit humba-humba-täterää ?

Der rote ist seit gestern beim Doktor. Auf jeden Fall hat der Fehlerspeicher eine Macke (da gibt es was in neu). Und offenbar hat auch die Motorelektronik eine veritable Macke. Die Reifen wurden nachgewuchtet, die Bremsanlage scheint aber okay zu sein. Der Partikelfilter ist zwar sauber, brennt aber anscheinend viel zu häufig aus.

Allerdings finden sie bis jetzt keinen Auslöser für die Vibrationen. Da ist nix lose, da fährt nix bestimmungswidrig drin rum. Das wird heiter...

Als Ersatzauto habe ich den baugleichen i 20 - aber in gut.

Mein Schrauber meinte, ich solle mal andenken den roten vermessen zu lassen.Einer seiner Kollegen hatte mal einen ähnlichen Fall - in einem Anfall von Verzweiflung ließ der das Auto vermessen...und siehe da: jenes Auto war in sich verzogen. Muß wohl beim zusammen bauen im Werk passiert sein - jenes Auto war da 7 Monate alt und garantiert unfallfrei.

Was meint ihr? Könnte sowas möglich sein?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 885

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

37

Freitag, 27. Juli 2012, 05:15

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Zitat

Keine 20 km und der rote hat seine Autobahnallergie in voller Pracht abgespult.

.


Ich bin der Meinung, wenn der Rahmen bzw das ganze Auto verzogen wäre, würde der Fehler immer - zumindest ab einer gewissen Geschwindigkeit - sofort auftreten, und nicht erst nach 20km Fahrstrecke.
Aber vermessen würde ich ihn trotzdem mal lassen, um klarheit zu haben.

roterflitzer

Anfänger

  • »roterflitzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Wohnort: Deutschland, Baden-Württemberg

Auto: i20 1.6 crdi blue, VW T3

Vorname: Andrea

  • Nachricht senden

38

Freitag, 27. Juli 2012, 13:30

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Ich behalte diese Möglichkeit mal im Hinterkopf.

Seit heute früh ist klar, daß mein roter erst nächste Woche wieder kommt. Und sie haben immer noch keine Ahnung, wo die Vibrationen herkommen. Nun ja, da bin ich inzwischen vollkommen schmerzbefreit, sprich: es ist nicht mein Problem.

Der Ersatz ist ehrliche eine andere Hausnummer. Der läuft um einiges leiser und ruhiger. Mein roter klingt immer etwas "dieselig" - der hier gar nicht. Manchmal glaube ich, mein roter ist das "Montag-morgen-vorm-Vesper" Auto.
So merklich sollten doch Unterschiede bei baugleichen und fast gleich alten Autos doch nicht sein?

So, jetzt gehe ich warten aufs Gewitter.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 885

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

39

Freitag, 27. Juli 2012, 13:40

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Das Phänomen nennt man "Großserienstreuung", und bedeutet das Autos die beispielsweise in der gleichen Woche vom selben Band liefen, trotzdem unterschiedliche Qualitäts- und Leistungsmerkmale haben können.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J-2 Coupe« (27. Juli 2012, 13:41)


realmaster

unregistriert

40

Freitag, 27. Juli 2012, 14:11

RE: Probleme beim fahren auf Autobahn

Zitat

Original von roterflitzer
...Was meint ihr? Könnte sowas möglich sein?


Nö. Da verzieht sich nichts.

Ähnliche Themen