Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mandre

Fortgeschrittener

  • »mandre« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 194

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: technischer Sachbearbeiter

Auto: i20 UEFA Euro 2012 Ed.

Vorname: Marc

  • Nachricht senden

1

Samstag, 30. Juni 2012, 17:53

Reifendruck zu hoch?

Hallo,

ich bin ja nun auch glücklicher Besitzer des kleinen Flitzers :D

Heute wollte ich nachschauen, ob der Reifendruck i.O. ist oder ob ich noch 0,2 bar mehr draufpacken kann (habe gelesen, dass 0,2 bar mehr als Herstellerangaben dem Benzinverbrauch etc. gut tut).

In der Tür ist angegeben, dass vorn und hinten ein Druck von 2,3 bar herrschen sollte. Also ab zur Tanke. Dann die große Verwunderung: Überall sind 3,2 bar drauf.

Sollte ich nun lieber etwas Luft ablassen? Der Wagen wurde mir so von Hyundai übergeben.
Oder sollte ich die Reifen so lassen und die Angaben in der Tür somit um 0,9 bar überschreiten?


Mafioso1337

Fortgeschrittener

Beiträge: 316

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: KFZ-Mechatroniker

Vorname: Patrick

  • Nachricht senden

2

Samstag, 30. Juni 2012, 17:55

RE: Reifendruck zu hoch?

raus mit der luft,

da haben die wohl die Übergabeinspektion vergessen :dudu:

mandre

Fortgeschrittener

  • »mandre« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 194

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: technischer Sachbearbeiter

Auto: i20 UEFA Euro 2012 Ed.

Vorname: Marc

  • Nachricht senden

3

Samstag, 30. Juni 2012, 17:56

RE: Reifendruck zu hoch?

Also überall auf ca. 2,5 bar?

Was mich wundert, dass es überall so hoch ist.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Samstag, 30. Juni 2012, 18:50

RE: Reifendruck zu hoch?

ich fahre auch immer mit 2,5 statt 2.2 auf allen 4 Reifen. Und bei der Wintereinlagerung von Nov-März erhöhe ich alle auf 3.0 - aber zum fahren sind 3,2 auf jeden Fall zuviel, also runter mit dem Druck auf ca 2,5 !

Mafioso1337

Fortgeschrittener

Beiträge: 316

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: KFZ-Mechatroniker

Vorname: Patrick

  • Nachricht senden

5

Samstag, 30. Juni 2012, 19:19

RE: Reifendruck zu hoch?

Zitat

Original von mandre
Also überall auf ca. 2,5 bar?

Was mich wundert, dass es überall so hoch ist.



die werden ab werk mit ca 3,2 bar befüllt.
eigentlich ist es die aufgabe des händels das alles zu kontrollieren

mr.i30style

Fortgeschrittener

Beiträge: 368

Wohnort: MG (NRW)

Beruf: Einz.Hand.Kaufmann

Auto: i30 Ed.20 Jub.Paket

Vorname: René

  • Nachricht senden

6

Samstag, 30. Juni 2012, 19:52

RE: Reifendruck zu hoch?

Meine waren ab Werk mit 2.2 gefüllt. Habe aber auf 2.4 aufgefüllt, da weniger Verschleiss und Verbrauch.
Würde mal bei Hyundai anrufen und fragen, weshalb nicht abgelassen wurde... ;) Mal freundlich drauf hinweisen, dann geschieht das viell. weniger Leuten.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Samstag, 30. Juni 2012, 19:55

RE: Reifendruck zu hoch?

Wie Mafioso1337 schon richtig bemerkte, ist das schlamperei des Händlers bei der nicht- oder mangelhaft - durchgeführten Übergabeinspektion. Der Hersteller hat damit nichts zu tun!!

mr.i30style

Fortgeschrittener

Beiträge: 368

Wohnort: MG (NRW)

Beruf: Einz.Hand.Kaufmann

Auto: i30 Ed.20 Jub.Paket

Vorname: René

  • Nachricht senden

8

Samstag, 30. Juni 2012, 19:57

RE: Reifendruck zu hoch?

Ich meinte mit Hyundai natürlich den Händler... ;)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Samstag, 30. Juni 2012, 20:23

RE: Reifendruck zu hoch?

Dann hast du alles richtig gemacht, und ich habe nix gesagt! :super: ;)

mandre

Fortgeschrittener

  • »mandre« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 194

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: technischer Sachbearbeiter

Auto: i20 UEFA Euro 2012 Ed.

Vorname: Marc

  • Nachricht senden

10

Samstag, 30. Juni 2012, 20:37

RE: Reifendruck zu hoch?

Danke. Dann werde ich morgen mal zur Tanke und den Druck bei allen Reifen auf 2,5 bar senken. Und den Händler drauf hinweisen, dass der Druck doch etwas hoch war.

Ich hoffe, dass dies keine negativen Auswirkungen hatte (Wagen 2 Tage als, knapp 100 km).

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

11

Samstag, 30. Juni 2012, 20:41

RE: Reifendruck zu hoch?

Keine Sorge, die 100km haben deine Reifen ganz sicher absolut schadlos überstanden!

mandre

Fortgeschrittener

  • »mandre« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 194

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: technischer Sachbearbeiter

Auto: i20 UEFA Euro 2012 Ed.

Vorname: Marc

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 4. Juli 2012, 17:32

RE: Reifendruck zu hoch?

Ich habe nun nochmal eine Frage (langsam wirds mir peinlich):

Ich war eben an der Tankstelle um den Reifendruck nach zu regulieren und mir ist folgendes aufgefallen:
Wenn ich den Schlauch anschließe und nichts mache wird mir ein Reifendruck von 3,2 bar angezeigt. Wenn ich nun "Luft absauge", dann springt die Nadel sofort um ca. 0,6 bar runter und sinkt dann ganz langsam (so sollte es ja sein). Nun ist die Frage:

Was ist der "richtige" Reifendruck? Wenn der Schlauch angeschlossen ist ohne das was passiert oder wenn Luft abgesaugt bzw. reingepumpt wird?
Sollte das letztere richtig sein hatte ich einen ganz guten Reifendruck und jetzt zu wenig (aktuell 2,5 bar, wenn nichts passiert und ca. 1,9 bar, wenn Luft abgesaugt bzw. draufgepumpt wird).

Da wirste ja bekloppt :cheesy: :auweia:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 4. Juli 2012, 18:59

RE: Reifendruck zu hoch?

Der richtige Reifendruck wird in dem Moment angezeigt, wenn du den Schlauch fest aufs Ventil gedrückt hast. Der angezeigte Wert muß gleichbleiben, wenn man nichts am Druck verändert (kein + oder - drücken). DAS ist der tatsächlich vorhandene Reifenluftdruck.

mandre

Fortgeschrittener

  • »mandre« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 194

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: technischer Sachbearbeiter

Auto: i20 UEFA Euro 2012 Ed.

Vorname: Marc

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 4. Juli 2012, 19:12

RE: Reifendruck zu hoch?

Super, danke. Dann habe ich jetzt überall 2,5 bar ;)

Werde aber nochmal ein Test an einer anderen Tankstelle machen, zur Sicherheit. Geputzt werden muss der Kleine auch bald. Doofe Pollen :D

knochiknacki

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Bayern

Beruf: Fuzzy für Alles

Auto: i20

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 4. Juli 2012, 20:14

RE: Reifendruck zu hoch?

Hallo,
also diese Unfähigkeit für ordentliche Arbeit in den Werkstätten (Markenunabhängig !) ist absolut haarsträubend :mauer:
Ich habe meinen gebrauchten i20 Ende März bei einem Hyundai Händler gekauft, Preis war o.k. - ausgemacht war eine komplette Inspektion zur Übergabe (Eintrag im Serviceheft wurde gemacht) habe extra gesagt, lasst Euch Zeit, ich erwarte perfekte Arbeit.
Kiste übernommen und dann mal überprüft - Luftdruck ist dreimal 2,2 - 2,3 bar, einmal 1,9 bar (wurde nicht kontrolliert, da seit dem Auffüllen durch mich alle gleich sind) - Motoröl überfüllt (nur ein bischen, trotzdem ärgerlich) - drei von vier Aufnahmepunkten für den Wagenheber verkratzt/Falz leicht beschädigt. Öl wurde mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit bei kaltem Motor gewechselt, da nach kurzer Zeit schon vergleichsweise dunkel. Eins ist klar, ab jetzt mache ich alles selber - nur Unfähige.
Habe 2004 ein neues Motorrad gekauft - nach 1000 KM zum Kundendienst gebracht - Arbeit kontrolliert und den Werkstattinhaber dann so richtig zur S.. gemacht - wieder völlig inakzeptable Arbeit für viel Geld ... - tja, ..... mächtig dumm für die Leute, das ich selbst 15 Jahre in Werkstätten gearbeitet habe ....

Gruss

knochiknacki

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 4. Juli 2012, 20:33

RE: Reifendruck zu hoch?

@knochiknacki: Da geb ich dir absolut Recht. Viele Werkstätten arbeiten oft schlampig und auf schnell-schnell. Ich habe auch schon manchen Mechaniker zusammengebrüllt, weils mir einfach den Vogel raushaut wenn ich die Arbeitsleistung und Arbeitssorgfalt mancher Werkstätten vor mir sehe! Ich bin seit fast 30 Jahren in der KFZ-Branche, so leicht macht mir keiner mehr was vor. Ich erkenne wenn mich einer vera**schen will, und da werd ich stinkig wie Sau! Wenns mich kennen, ist die Arbeit gut gemacht. Wenn ich wo neu bin, hab ich schon haarsträubende Erlebnisse gehabt. Gott sei Dank kennens mich jetzt fast überall. :D

mandre

Fortgeschrittener

  • »mandre« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 194

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: technischer Sachbearbeiter

Auto: i20 UEFA Euro 2012 Ed.

Vorname: Marc

  • Nachricht senden

17

Samstag, 7. Juli 2012, 18:35

RE: Reifendruck zu hoch?

Habs heute korrigiert. Anscheinend war wirklich der Wert, der im "Ruhezustand" angezeigt wurde richtig, sprich der Wagen hatte bei Übergabe 3,2 bar.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

18

Samstag, 7. Juli 2012, 18:44

RE: Reifendruck zu hoch?

Wie gesagt, die 3,2 haben deinen Reifen auf 100km nicht geschadet, und nachdem du jetzt weißt, wie man den richtigen Luftdruck ermittelt, bzw wann das Manometer die gewünschten 2,5 bar genau anzeigt, ist doch alles in Butter :super: Aber denk dran: Luftdruck bei jedem 2.Tankvorgang checken, ebenso den Ölstand!! Dann biste auf der absolut sicheren Seite!!

19

Donnerstag, 17. November 2016, 18:02

Reifendruck

Mein Reifendruckkontrollsystem sagt mir, ich soll was tun...
Nur finde ich im Handbuch keine Angaben für die Originalbereifung...
Weiß da jemand etwas zu?
Es sind die originalen Sommerreifen.
Und ja, ich hab schon Winterreifen bestellt ;)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 17. November 2016, 18:06

2,3 bis 2,7 bar - die 2,3 bar sollten auch an der B-Säule der geöffneten Fahrertür zu lesen sein.....du kannst aber gerne ein wenig mehr als 2,3 reinblasen! S.O. :D