Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 16. Mai 2012, 19:42

Rost an der Heckklappe auch noch bei den Baujahren 2011 und 2012?

Hallo zusammen,

mein Name ist Alex und ich bin neu hier im Forum. Bis jetzt war ich öfter mal bei Motor-Talk aktiv, aber dort ist mir die Hyundai Ecke einfach zu klein.

Jetzt zu meiner Frage: Meine Freundin interessiert sich am Hyundai i20 und aus diesem Grund habe ich in den letzten Tagen viel nach Erfahrungen und Berichten gesucht. Mir ist aufgefallen, dass es im Jahr 2010 mehrere Beschwerden über Rost an der Heckklappe des i20 gab. Dies betraf übrigens auch in wenigen Fällen den i10 und den alten i30.

Jetzt frage ich mich, da die Berichte alle schon 2 Jahre alt sind, ob Hyundai das Problem seit den Baujahren 2011 und 2012 in den Griff bekommen hat? Weiß jemand von euch mehr?


el-duddi

Schüler

Beiträge: 148

Auto: Golf 7 und I20

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. Mai 2012, 10:21

RE: Rost an der Heckklappe auch noch bei den Baujahren 2011 und 2012?

Hallo,

wir haben selber einen weißen 2010ner und unsere Nachbarn einen in schwarz. Bei beiden gibt es (bisher) keine Probleme mit Rost. Es scheinen wohl ohnehin nicht alle I20 dieses Baujahres betroffen zu sein.
Der Lack macht bisher einen recht robusten Eindruck, auch wenn die Ausführung (kleinere Einschlüsse und ungleichmäßiger Auftrag an Kanten) nicht immer perfekt ist. Sogar eine Hagelschadenreparatur hat der Lack schadlos überstanden.

Gruß
duddi

Beiträge: 785

Wohnort: Stuttgart

Beruf: IT System Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 T-GDI 4WD DCT Edition Style

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. Mai 2012, 11:07

RE: Rost an der Heckklappe auch noch bei den Baujahren 2011 und 2012?

Hey hey ;)


Wo ist der Rost denn aufgetreten?

Weil es gab ja auch mal den "Skandal" oder eher die "Frechheit" das die Hyundaihändler in Deutschland das Kennzeichen angebracht haben und dafür natürlich Löcher in die Heckklappe bohren mussten, aber durch die Bank hatte keiner Bock die Löcher zu versiegeln....

Wenn es das Problem wäre, dann kann man das ja ganz leicht selbst nachprüfen und nachbessern..

Fred

Profi

Beiträge: 1 165

Wohnort: Bodensee

Auto: i30 cw FIFA WM

Vorname: Juergen

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. Mai 2012, 11:47

RE: Rost an der Heckklappe auch noch bei den Baujahren 2011 und 2012?

Die Lackeinschluesse habe ich bei meinem weissen i30von 08/11 auch. 4x, davon sind an zwei Stellen die Pickel wieder abgeplatzt.
An zwei Stellen seitlich ist der Lack auf Kunststoffleisten abgeplatzt. Rostet zwar nicht, aber zwei schwarze Flecken ( der Kunststoffleiste ) bei weisser Lackierung sind unschoen.
Ausser klebrigem Lenkrad und abgerutschter Gummimanschette an der Vorderachse, Ruckeln beim Start und rostenden und knirschenden Bremsscheiben in den ersten 9 Monaten sonst nix.
Hyundai-Qualitaet eben.

5

Donnerstag, 17. Mai 2012, 14:14

RE: Rost an der Heckklappe auch noch bei den Baujahren 2011 und 2012?

Hallo,

Also ich weiß nicht, ob manche Leute nicht lesen können, oder ob sie nur ein Platz suchen um irgendetwas mitzuteilen.

Hier war eigentlich die Frage nach Rost an der Heckklappe des i 20 gestellt, und ob das Problem, wenn es denn eins gab, noch bei den Baujahren 2011 und 2012 besteht.

Was soll dann bitte ein Bericht über ein i 30 hier???
Oder über Bohrungen in der Heckklappe für´s Nummernschild??? Der i20 hat seine Nummernschildbefestigung an der "Stossstange" die ist aus Kunststoff, kann also nichts rosten an der Heckklappe deswegen.

Zum eigentlichen, da, wie Alex88 schon festgestellt hat, nichts mehr darüber zu finden ist, wird Hyundai das " Problem " wohl in den Griff bekommen haben. Was ich gelesen habe, waren auch nichts so viele Wagen beroffen, und wenn, ist auffällig gewesen, das es sich da bei um Fahrzeuge handelte die keine Metallik Lackierung hatten, oder es irgendwo mechanischen abrieb gab ( Schlecht eingestellte Heckklappe)
Ich selbst fahre ein Modelll aus 2009 mit Metalliklack und habe bis heute kein Problem mit Rost oder gar anderen "Macken"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »h i20« (17. Mai 2012, 14:49)


realmaster

unregistriert

6

Donnerstag, 17. Mai 2012, 17:44

RE: Rost an der Heckklappe auch noch bei den Baujahren 2011 und 2012?

Zitat

Original von h i20
...Also ich weiß nicht, ob manche Leute nicht lesen können, oder ob sie nur ein Platz suchen um irgendetwas mitzuteilen.

Hier war eigentlich die Frage nach Rost an der Heckklappe des i 20 gestellt, und ob das Problem, wenn es denn eins gab, noch bei den Baujahren 2011 und 2012 besteht.

Was soll dann bitte ein Bericht über ein i 30 hier???
"


Da bitte ich für den i30 Kollegen um Verständnis, bei uns hört ihm niemand mehr zu.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »realmaster« (17. Mai 2012, 17:45)


Fred

Profi

Beiträge: 1 165

Wohnort: Bodensee

Auto: i30 cw FIFA WM

Vorname: Juergen

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. Mai 2012, 17:49

RE: Rost an der Heckklappe auch noch bei den Baujahren 2011 und 2012?

Zitat

Original von Alex88


Jetzt zu meiner Frage: Meine Freundin interessiert sich am Hyundai i20 und aus diesem Grund habe ich in den letzten Tagen viel nach Erfahrungen und Berichten gesucht. Mir ist aufgefallen, dass es im Jahr 2010 mehrere Beschwerden über Rost an der Heckklappe des i20 gab. Dies betraf übrigens auch in wenigen Fällen den i10 und den alten i30.

Jetzt frage ich mich, da die Berichte alle schon 2 Jahre alt sind, ob Hyundai das Problem seit den Baujahren 2011 und 2012 in den Griff bekommen hat? Weiß jemand von euch mehr?



Der TO sprach auch die Probleme bei i30 an. Und da helfe ich gern. ;)
Uebrigens : meine Heckklappe ist top. Ich hab auch keinen Rost an den Kanten der hinteren Tueren, von dem im i30- Forum berichtet wurde.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fred« (17. Mai 2012, 17:59)


realmaster

unregistriert

8

Donnerstag, 17. Mai 2012, 17:52

RE: Rost an der Heckklappe auch noch bei den Baujahren 2011 und 2012?

Zitat

Original von Fred
...Der TO sprach auch die Probleme bei i30 an. Und da helfe ich gern. ;)


Mit klebrigem Lenkrad, abrutschenden Gummimanschetten und Lackpickeln? Das war nicht gefragt und es interessiert auch niemanden!

Fred

Profi

Beiträge: 1 165

Wohnort: Bodensee

Auto: i30 cw FIFA WM

Vorname: Juergen

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 17. Mai 2012, 18:04

RE: Rost an der Heckklappe auch noch bei den Baujahren 2011 und 2012?

Woher willst du denn wissen, dass das niemanden interessiert?
Hast du vorher alle User im Board befragt?

10

Donnerstag, 17. Mai 2012, 18:53

RE: Rost an der Heckklappe auch noch bei den Baujahren 2011 und 2012?

Also tut mir leid, aber sehe ich nicht so,
1. Ist dies hier das i 20 Forum im Hyundai-Board, warum sollte man dann hier nach dem i30 fragen oder dem bezüglich eine Frage stellen.
und 2. Fragt er explizit nach dem i20 für seine Freundin und nennt gleiche Probleme die beim i20 auftauchen vom i10 und i30 nur als Vergleich und nicht als Frage.

realmaster

unregistriert

11

Donnerstag, 17. Mai 2012, 20:17

RE: Rost an der Heckklappe auch noch bei den Baujahren 2011 und 2012?

Zitat

Original von Fred
Woher willst du denn wissen, dass das niemanden interessiert?...


Nun ja, ich bin ein Foren Gott, da hat man das Wissen. :winke:

HyundaiGetz

Fortgeschrittener

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. Mai 2012, 21:59

RE: Rost an der Heckklappe auch noch bei den Baujahren 2011 und 2012?

Mein i20 ist von 2010 und hat kein "Rostproblem" an der Heckklappe. Allerdings empfinde ich die Lackqualität allgemein eher als mittelmäßig. Habe heute beim Autowaschen ein paar "Steinschläge" am Radkasten sowie unterhalb der Fahrertür bemerkt (und direkt mit Lack abgedeckt). Dafür gibt es bisher noch nicht so viele Steinschläge an der Front (KM-Stand etwas über 45.500 km, Erstzulassung August 2010).

13

Freitag, 18. Mai 2012, 16:57

RE: Rost an der Heckklappe auch noch bei den Baujahren 2011 und 2012?

Hallo zusammen,

als erstes mal Danke für die ganzen Antworten. :super: Eure Erfahrungen lassen mich hoffen, dass es sich bei den genannten Rostproblemen nur um "Einzelfälle" gehandelt hat.

Zitat

Original von HyundaiGetz
Allerdings empfinde ich die Lackqualität allgemein eher als mittelmäßig. Habe heute beim Autowaschen ein paar "Steinschläge" am Radkasten sowie unterhalb der Fahrertür bemerkt (und direkt mit Lack abgedeckt). Dafür gibt es bisher noch nicht so viele Steinschläge an der Front (KM-Stand etwas über 45.500 km, Erstzulassung August 2010).


Kannst Du das mit der mittelmäßigen Lackqualität etwas näher erklären? Ich meine kleinere Steinschläge lassen sich ja leider generell nicht verhindern. :rolleyes:

HyundaiGetz

Fortgeschrittener

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Samstag, 19. Mai 2012, 08:46

RE: Rost an der Heckklappe auch noch bei den Baujahren 2011 und 2012?

Kleinere Steinschläge waren das allerdings nicht... schon deutlich größer. Schwer zu beschreiben, Fotos habe ich nicht davon und zu Hyundai bin ich auch nicht "Das sind äußere Einflüsse" höre ich den KFZ-Meister schon sagen.

Kann aber natürlich auch nur eine einmalige Ausnahme sein...

15

Samstag, 19. Mai 2012, 16:35

RE: Rost an der Heckklappe auch noch bei den Baujahren 2011 und 2012?

Zitat

Original von HyundaiGetz
Kann aber natürlich auch nur eine einmalige Ausnahme sein...

Ist es aber nicht. Das mit der mittelmässigen Lackqualität ist noch milde ausgedrückt.Unser i20 wird fast nie über die Autobahn bewegt, auch auf der Landstrasse eher langsam als schnell. Trotzdem hat er schon verhältnismässig viele Steinschläge.Wenn ich die begutachte fällt mir auf, dass die Lackschicht ziemlich dünn ausfällt.
Nach vier Monaten Hyundai i20 bin ich der Meinung, dass die Koreaner noch lange nicht zaubern können und sparen da wo es nur geht.

Gruss

el-duddi

Schüler

Beiträge: 148

Auto: Golf 7 und I20

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 20. Mai 2012, 09:08

RE: Rost an der Heckklappe auch noch bei den Baujahren 2011 und 2012?

Hallo,
also wir haben zwar erst knapp 19.000km auf der Uhr, aber Steinschläge gibt´s bisher gar nicht. Die Ausführung des Lack´s ist zwar wie oben beschrieben eher ....ähm.... naja.. suboptimal, aber sonst gibt´s nix zu meckern.
Da scheint es wohl auch Unterschiede zu geben.
Gruß
duddi

HyundaiGetz

Fortgeschrittener

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

17

Montag, 21. Mai 2012, 20:53

RE: Rost an der Heckklappe auch noch bei den Baujahren 2011 und 2012?

Also wie gesagt, die Front weißt nun keine besonderen Steinschläge auf... und ansich fahre ich momentan recht viel Autobahn.

Ich werde es weiter beobachten, und wenn es nun an mehreren Stellen kommt, geht es zum Hyundai Händler.

Ulrike

Anfänger

Beiträge: 14

Beruf: Kinderkrankenschwester

Auto: i 20

Vorname: Ulrike

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 31. Mai 2012, 16:45

RE: Rost an der Heckklappe auch noch bei den Baujahren 2011 und 2012?

wenn sich die Roststelle an der Heckklappe in höhe der Rückleuchten befindet, liegt es meistens daran, dass die Heckklappe nicht richtig justiert ist und beim zufallen lassen an die Karosserie stößt. Steinschlagschäden verursacht man in der Regel nicht selbst an seinem Fahrzeug, sondern kommt durch andere Verkehrsteilnehmer zustande.
Gruß Ulrike

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ulrike« (31. Mai 2012, 16:46)


i20comfort

Schüler

Beiträge: 170

Wohnort: Leer

Beruf: Bürokaufmann

Auto: Hyundai i20 1.2 Comfort

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 23. April 2013, 15:06

RE: Rost an der Heckklappe auch noch bei den Baujahren 2011 und 2012?

Als ich gerade meinen i20 gewaschen hab, habe ich gesehen, dass ich auch einige Roststellen an der Heckklappe hab.



Ich werde die Tage mal zum freundlichen fahren und dann mal sehen. Meiner ist übrigens von 2011.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »i20comfort« (23. April 2013, 15:07)


HyundaiGetz

Fortgeschrittener

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 25. April 2013, 14:41

RE: Rost an der Heckklappe auch noch bei den Baujahren 2011 und 2012?

Zumindest der Rost auf den Bildern 2 + 3 scheint oberflächlicher Rost zu sein, der sich durch den Winter meistens nicht vermeiden lässt.