Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 13. Januar 2012, 22:41

Viele Mängel?

Hallo ich habe meinen i20 jetzt fast 1 Jahr und muss nun doch zum Händler weil ich viele kleiner Mängel habe bzw weiß ich nicht ob das ggf. normal ist?

Also bei mir finde ich die Fenster schlecht eingesetzt, wenn die Seitenfenster z.B. feucht sind und ich die Fenster auf und zu mache sind sie immer noch feucht. Also diese Gummilippen ziehen das Wasser nicht ab. Ein Fenster hintern schließt auch nur sehr laut.

Dann knarrt bei mir die Kupplung wenn ich die drücke und der Fahrersitz knarrt auch.

Und ein Spiegel heizt nicht richtig.

Ich will die Tage mal damit zum Händler glaubt ihr die Mängel laufen unter Garantie?


mr.i30style

Fortgeschrittener

Beiträge: 368

Wohnort: MG (NRW)

Beruf: Einz.Hand.Kaufmann

Auto: i30 Ed.20 Jub.Paket

Vorname: René

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. Januar 2012, 22:50

RE: Viele Mängel?

Zitat

Original von i2083Ich will die Tage mal damit zum Händler glaubt ihr die Mängel laufen unter Garantie?


Dafür bräuchte man schon etwas genauere Angaben, als nur i20.

Dass die Fenstergummis das Wasser nicht abziehen ist ja wohl klar... Und das knarzen wäre auch so eine Sache.

i20 style

Schüler

Beiträge: 125

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Dachdecker

Auto: i20 << VERKAUFT!

Vorname: RonnY

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. Januar 2012, 08:30

RE: Viele Mängel?

im normal Fall 3 Jahre Garantie, Batterie 1 Jahr, Karosse&Lack 10 Jahre (Rost)...

Alpha-Wolf

Fortgeschrittener

Beiträge: 232

Wohnort: Bayern

Auto: i20 & i30 cw

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 17. Januar 2012, 16:55

RE: Viele Mängel?

Hallo,

wie viel km hast du drauf gefahren in dem Jahr,wann gingen die Mängel bei dir los?

Mfg Markus

i20 style

Schüler

Beiträge: 125

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Dachdecker

Auto: i20 << VERKAUFT!

Vorname: RonnY

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 17. Januar 2012, 17:16

RE: Viele Mängel?

Wen meinst du? :denk:

Alpha-Wolf

Fortgeschrittener

Beiträge: 232

Wohnort: Bayern

Auto: i20 & i30 cw

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 17. Januar 2012, 17:57

RE: Viele Mängel?

Na den Thread Starter. :evil: :cheesy:

HyundaiGetz

Fortgeschrittener

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 18. Januar 2012, 07:45

RE: Viele Mängel?

Also ehrlich gesagt, finde ich persönlich die genannten Mängel nicht so gravierend.

Dass die Fenstergummis das Wasser nicht abziehen, ist mir bisher garnicht aufgefallen, bzw. war mir garnicht bewusst, dass sie es sollen.

Und ein quietschender Fahrersitz kann recht einfach nachgebessert werden... hatte ich auch schon bzw. habe ich immer noch tageweise mal.

Zur Spiegelheizung kann ich nichts sagen, habe ich (leider) nicht.

Ich persönlich hatte bisher auch noch nicht wirklich viele Mängel, mein Auto ist von 08/2010 und hat etwas über 37.000 km gelaufen.

Am Anfang funktionierte der Scheibenwischer mal nicht (Massekabel nicht richtig angeschlossen), dann hatte ich leichte Lackschäden an den Kanten der Motorhaube und Kofferraumklappe (ist ohne Probleme gemacht worden), der Fahrersitz quietscht manchmal (hab ich schonmal nachbessern lassen)... im groben wars das schon. Die Innenraummaterialien sind leider etwas kratzempfindlich, aber das sehe ich nicht als Mangel an, sondern als Gegebenheit, die andere Fahrzeuge in der Klasse auch haben.

Aktuell hat die schwarze Folie an der B-Säule der Fahrertür (3-Türer) einen leichten Riss. Ob das aufgrund von Fremdeinwirkung ist oder durch die Temperaturschwankungen lässt sich leider nicht mehr nachvollziehen... mal schauen, was meine Werkstatt dazu sagt bezüglich Garantie oder Kulanz.

8

Sonntag, 5. Februar 2012, 06:53

RE: Viele Mängel?

Also ich habe meinen i20 schon seit 2,5 Jahren,habe aber erst 17000 km gefahren,die Mängel haben sich über die Zeit immer mehr gehäuft,sodas ich den Wagen dieses Jahr auch abstoßen werde,bisher habe ich alles kostenlos repariert bekommen,aber wenn ich künftig alles selber zahlen muß,ist mir das einfach zu viel,was der Wagen an Problemen macht.Ich habe mittlerweile die dritte Batterie drin,da der Wagen immer wieder nicht mehr anspringt,angeblich jedesmal ein Batteriedefekt,was ich mir aber nicht wirklich vorstellen kann,nachdem ich vor 3 Wochen erst die letzte Batterie bekommen habe startet der Wagen wieder nur mit Schwierigkeiten und säuft mir oft die ersten paar Meter wenn ich fahre ab,zuletzt beim Wenden mitten auf der Straße.Mein erstes Radio mußte auch schon ausgetauscht werden,weil es defekt war,4 Wochen ganz ohne Radio im Auto war auch ganz toll,dann habe ich auch ständig Probleme mit der Zentralverriegelung,wenn ich meine Kinder hinten aus dem Auto holen will,sind die Türen verriegelt und ich muß erst ein paar Mal über die Fernbedienung auf und zu machen bevor die Türen sich aufsperren.Dann klappert und vibriert es im Innenraum,die Fenstergummis sind meiner Meinung nach nicht gut verarbeitet,sie schließen nicht ordentlich ab,so das Wasser in die Tür laufen kann,was sicher auch zu Rost führt und ich habe ständig Feuchtigkeit im Auto und zu guter Letzt finde ich den Lack sehr anfällig,möglich das sich da Qualitätsmäßig die letzten Jahre was getan hat,aber nach meinen Erfahrungen der letzten Jahre würde ich mir den Wagen nicht wieder holen,wir besitzen noch einen i30 cw,der von der Qualität her doch schon um einiges hochwertiger erscheint,bisher keine Probleme mit gehabt.

9

Mittwoch, 22. Juni 2016, 09:54

ocmanic, was steht denn noch so auf deiner Mängelliste?

ocmanic

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Oldenburg

Auto: I20

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 22. Juni 2016, 13:55

weitere Mängel wären
- das Fahrverhalten bei Wind, da kann man wahrscheinlich nichts dran machen
- Scheibenwaschdüse zu tief und nicht einstellbar
- 7,5l Spritverbrauch
- Rückwärtsgang hakt sehr oft
- morgens bei Feuchtigkeit rupft die Kupplung beim ersten Anfahren
- sporadisch ging der Tempomat nicht, kam erst 3x vor
- leises Knacken/Knuksen beim Einparken von der Lenkung, wird immer häufiger
- und das Quietschen vom Fahrersitz ...

So nach und nach wird sie länger, die Liste ... :) :D

Turbohne

Central Scrutinizer

Beiträge: 206

Wohnort: Freistaat Bayern

Beruf: Beamter

Auto: i30 Turbo

  • Nachricht senden

11

Montag, 27. Juni 2016, 20:01

Bis auf den Tempomaten ist das nichts wirklich schlimmes finde ich.

airliner

komischer Vogel

Beiträge: 834

Wohnort: Wismar

Beruf: SharePoint Berater

Auto: i30 cw

Vorname: Florian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 28. Juni 2016, 07:45

...- das Fahrverhalten bei Wind, da kann man wahrscheinlich nichts dran machen
Der i20 ist windanfällig, das stimmt. Trotzdem kann es nicht schaden, mal die Dämpfer prüfen zu lassen.

- Scheibenwaschdüse zu tief und nicht einstellbar
Da würde ich die Werkstatt nochmal schauen lassen. Bei Fächerdüsen kann man selbst natürlich nichts mehr machen (von wegen Stecknadel rein und bisschen hochdrücken, wie es bei den einfachen Düsen möglich war).

- 7,5l Spritverbrauch
Das ist abhängig vom eigenen Fahrverhalten und dem Streckenprofil. Den PB meiner Dame fahre ich mit unter 6l auf 100km. Es sind aber auch 80% Landstraße im norddeutschen Flachland dabei.

- Rückwärtsgang hakt sehr oft
Der Rückwärtsgang ist meines Wissens nicht synchronisiert. Das passiert dann mal.

- morgens bei Feuchtigkeit rupft die Kupplung beim ersten Anfahren
Nervöser Kuppelfuß? Ansonsten mal das Pedal fetten (lassen). Vielleicht bringt es ja was. Muss ich beim Gaspedal auch machen lassen. Das knurrt und knarzt immer ein wenig, wenn man mal vorsichtiger fahren möchte.

- sporadisch ging der Tempomat nicht, kam erst 3x vor
Obacht! Der Tempomat lässt sich erst dann aktivieren, wenn man einmal auf die Bremse gelatscht ist. Ansonsten mal den Bremslichtschalter kontrollieren/tauschen lassen. War beim FD(H) eine bekannte Krankheit. Dazu gab es eine Serviceaktion für die alten i30er.

- leises Knacken/Knuksen beim Einparken von der Lenkung, wird immer häufiger
Das kann viele Ursachen haben. Stabis, Spurstangen, schlechter Untergrund (oder Fremdkörper im Profil), Lenkgestänge mal nachziehen lassen.

- und das Quietschen vom Fahrersitz ...
Dazu gab es doch auch mal einen Tröt hier oder?

Ähnliche Themen